Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Edgar, 18. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2008
    Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten:Mit Kopfschmerzen in Klinik

    Am letzten Wochenende ließ sich in Nürnberg ein 23 Jahre alter Mann in ein Hospital einweisen, da er Kopfschmerzen hatte. Die Mediziner machten die Feststellung, dass die Ursache der Schmerzen ein Schuss aus einer kleinkalibrigen Schusswaffe war.
    Durch notoperative Maßnahmen konnten die Mediziner den Mann vor dem Tode bewahren. Die Kripo in Nürnberg kümmerte sich derweil um die Rekonstruktion des Tathergangs.
    Inzwischen war es der Kripo dann auch möglich geworden, den Mann zuhause zu befragen. Er erklärte den Beamten, dass er sich vor ein paar Tagen hätte umbringen wollen. Nachdem er tagelang mit der Wunde herumgelaufen war, hätte er dann Familienangehörige gebeten, ihn in eine Klinik zu bringen.

    Ich weiß echt nicht ob ich das lustig oder einfach nur traurig finden soll...

    Was haltet ihr davon???

    quelle: spiegel.de

    gr33z Edgar
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    Naja lustig ist das sicher nich das Klingt mir nach großer Verzweiflung wenn er auch noch ein par Tage mit der Wunde rum läuft ohne was zu machen....
     
  4. #3 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    Quelle???

    Schon dumm, Tage lang mit ner Wunde rum zu laufen, er hätte sofort ins Krankenhaus gehen müssen!

    Aber echt heavy, hat man auch so noch nie gelesen/gehöhrt!

    Andererseits wenn man so Selbstmord gefährdet ist...
     
  5. #4 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    Naja geht eher darum das ein Mensch der sich wirklich umbringen will einfach zu dumm ist. Ich meine es gibt ja genug Möglickeiten dazu^^
     
  6. #5 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    also das finde ich echt hart.... vor allem, weil seine angehörigen, das scheinbar net sofort gemerkt haben... aber krank is es schon, weil das doch sicher sauwehtut, und dann mehrere tage damit rumzulaufen, des is echt hart. was macht aber einen menschen so kaputt, das er es einmal probiert, net schafft, dann aber es net wiederholt...
    man möchte meinen, der wollte nur aufmerksamkeit.
    naja wer kann schon wissen was in solchen menschen vorgeht.
     
  7. #6 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    ich finde das ganu und gar nicht witzig
    wenn eine person schon so fertig ist und sich umbringen will sehe ich darain keinen anlass was witzig zu finden
    schon heftik die vorstellung mir ne knarre an kopf zuhalten und dann auch noch abzudrücken und dies dann zu überleben....
    ich hoffe dieser mann hat darauß gelernt und wird sein leben jetzt genießen
    ich denke das er seinen verwanten und freunden nun eine rechenschaft schuldig ist
     
  8. #7 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    stimmt es ist nicht witzig, wenn er schon zu blöde ist sich umzubringen..mir kommen auch die tränen!
    kopfschmerzen^^ leute wenn ihr euch die waffe in den mund steckt, bitte in einen mit wasser gefüllten! alles andere ist hässlich anzusehen und das schlimme ihr lebt weiter...

    edit// @666slipknot666: bin ja schon froh das das wort arzt nicht vorkommt:-D
     
  9. #8 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    ein selbstmord ist meistens eine spontana angelegenheit !
    deswegen wird er es auch nicht so geplant haben ;)

    aber wenn man sich schon eine kugel verpasst sollte man es richtig machen !
    es haben schon viele mit einer kleinkaliber pistole sich selbst zu töten versucht, was dann aber ziehlich in die hose ging ! ( nicht tot aber schwere hirnschäden davongezogen )

    alles muss gelernt sein !!! ;)

    aber solche fälle sind immer sehr tragisch !!!
     
  10. #9 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    Das würde nichts bringen wenn man in den Mund wasser macht ;)

    Naja B2T .... ich finds einfach total gestört ! Und dumm....
     
  11. #10 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    lustig is es auf keinen fall
    versuchter selbstmord und dann doch nicht...klingt sehr komisch finde ich
     
  12. #11 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    ich hab mal im Fenrsehen einen Kerl gesehen, der war wohl im Drogenrausch und wollte sich auch töten. Da hat er sich 13 10cm Lange Nägel in den Kopf geschossen (mim Bolzenschussgerät oder so) .
    Tags drauf ging er zum Arzt weil er Kopfschmerzen hatte und sich Krankschreiben lassen wollte.

    Da haben die mal nachgeschaut und man konnte alle Nägel im Kopf sehen beim Röntgen (macht man das beim Kopf?)

    Naja, so oder so ähnlich war das. Schon krasse Situation... Hoppla warum hab ich kopfweh?

    Fazit: Kopfwunden/ schusswunden sind nicht immer tödlich!
     
  13. #12 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    woaw, immer wenn ich mann lese denk ich so an 40zig jährige, aber 23 - ist ja noch nicht alt, ich wüsste gern den grund dafür. hm naja und lustig find ich so was wirklich nicht.
     
  14. #13 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    Nicht gerade was interessantes^^. Das passiert doch andauernd. Mein kleiner Cousin kam am Montag mit einem Brief von der Schule nachhause, indem stand, dass man nicht beunruhigt sein soll, nur weil ein 12 Jähriger auf dem Pausenhof ein Messer in den Rücken bekam. Denn er wurde nur leicht verlezt und musste nur genäht werden. Aber wayne interessierts ;)
     
  15. #14 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    danke du verkörperst das rr in all seinen facetten. ich hab kein ads - es ist nur…hey!kuck mal!ein eichhörnchen!
     
  16. #15 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    jaja es gibt schon krasse leute!

    muss hart sein, dann noch so lange mit der wunde und dem projektil drin rumzulaufen! wieso hat er denn nicht einfach versucht sich mit strom zu töten oder vorn zug geschmissen oder so? das sind wenigstens sachen die 100%ig klappen... aber naja, das hab ich bei erschiessen bis jetzt eigentlich auch immer gedacht! ?(

    aber mal ehrlich, sich versucht habem umzubringen und es hat nicht geklappt das muss danach doch noch viel schlimmer sein als bevor man sich umbringen wollte?!
     
  17. #16 18. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    find ich schon ein bisschen krass!!

    da der Mann ja höllische Schmerzen haben musste...


    aber ich bin jetzt eig auch eher Sprachlos als... xD
     
  18. #17 19. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    also wenn man sich umbringen will, geht man doch nicht ins krankenhaus, weil man kopfschmerzen hat?!?!?!

    so entschlossen war der mann anscheinend nicht.

    ist aber überhaupt nicht witzig...wer weiss, was für probleme der typ haben muss..
    auf jeden fall find ich es aber dumm, dass er einige tage gewartet hat, bis er ins krankenhaus ging.

    naja, mir tun solche menschen nur leid..
     
  19. #18 19. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    einfach nur krass!
    es ist schon total traurig wenn man sich selbst umbringen möchte, aber wenn er dann auch noch mit der Wunde tage lang rumgelaufen ist, ist umso härter!
     
  20. #19 19. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    Is schon krass das der Typ noch einige Tage mit der scheiss Wunde am Kopf herum gelaufen is ... der hatte bestimmt höllische Schmerzen gehabt ,nur dumm is ,dass er nich sofort ins Krankenhaus gefahren ist oder sich direkt noch ne KUgel in den KOpf gejagt hat ,schliesslich wollte er ja sowieso Selbstmord machn :rolleyes:
     
  21. #20 19. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    Hää??

    Er hat eine Kugel oder ein loch im Kopf und läuft damit rum und hat nur Kopfschmerzen?(
    wie hat der das überlebt?

    Wieso wollte er sich denn umbringen?

    Selbstmord muss gelernt sein...oder auch nicht..
     
  22. #21 20. Dezember 2008
    AW: Mann wollte sich mit kleinkalibriger Waffe töten

    ich frag mich wie man tage lang mit ner wunde am kopf rum rennen kann weiß nich was in dem mann vor gegangen is , is ja wohl klar das man sich mit ner kleinkalibrigen waffe nicht umbringen kann naja finde der mann ist echt selberschuld

    aber lustig is das nun echt nicht
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...