Marktforscher: Fast 60 Prozent der US-Suchanfragen gehen an Google

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 23. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2007
    Nach neuen Zahlen des Marktforschungsunternehmens Comscore nähert sich Googles Marktanteil am US-Suchmaschinenmarkt der 60-Prozent-Marke. Von insgesamt 10,5 Milliarden Suchanfragen an die fünf Hauptsuchmaschinen im Oktober 2007 bearbeitete Google demnach 6,1 Milliarden oder 58,5 Prozent, ein Plus von 1,5 Prozentpunkten gegenüber dem Vormonat. Insgesamt war der Oktober ein starker Monat für die Suchmaschinen-Betreiber: Jeder der fünf untersuchten Anbieter konnte laut Comscore die Zahl der bearbeiteten Suchanfragen um mindestens 5 Prozent steigern.

    Der Zweitplatzierte Yahoo büßte mit 2,4 Milliarden Anfragen oder 22,9 Prozent Marktanteil 0,8 Prozentpunkte ein, Microsofts Anteil ging um 0,6 Punkte auf 9,7 Prozent oder 1,02 Milliarden Anfragen zurück. Ask blieb stabil bei 4,7 Prozent (491 Millionen Anfragen) und der Anteil Time Warners (AOL, Mapquest) ging um 0,1 Punkte auf 4,2 Prozent oder 443 Millionen Anfragen zurück. (vbr/c't)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/99442
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Marktforscher Fast Prozent
  1. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.368
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    458
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    204
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    184
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    197