Marshall Valvestate brummt!!

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von unleashed, 9. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. November 2009
    hi

    ich hab mir vor drei wochen den marshall valvestate hybrid combo als neuen gitarren verstärker gekauft.. war gebraucht für 450€. geniales teil auf jeden fall. hat inder vorstufe röhre und in der endstufe transistor
    aber seid ein paar tagen gibt er beim einschalten ein ziemlich bassiges brummen von sich. er hat 3 kanäle (clean+overdrive1, overdrive2, chorus). in den ersten beiden kanälen stört das brummen beim spielen sehr wenig (lautstärke abhängig) doch im chorus kanal kommt zu diesem brummen ein ziehmlich lautes und nerviges knacken dazu. ich hab echt kein plan woran das liegt und ich bin der meinung ich hab den amp auch recht gut behandelt. habe immer schön alle volumeregler runtergedreht bevor ich ausgeschalten habe und habe ihn auch immer ein bisschen warmwerden lassen bevor ich losgelegt habe. :S

    hoffe hier hat irgendjemand ein plan von sowas. nen versuch kostet ja nix :)

    mfg unleashed
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 9. November 2009
    AW: Marshall Valvestate brummt!!

    check doch mal die röhren!
     
  4. #3 9. November 2009
  5. #4 11. November 2009
    AW: Marshall Valvestate brummt!!

    hatte mal was ähnliches, bei mir lags auch an ner röhre. geh zum laden deines vertrauens, meistens kostet durchecken ja nichts.
     
  6. #5 12. November 2009
    AW: Marshall Valvestate brummt!!

    alles klar. ich habe echt wenig ahnung von amps und dem ganzen kram.. spiele ewig schon gitarre .. sehr peinlich :D. ja danke für die infos
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Marshall Valvestate brummt
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    846
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    888
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    373