[Mathe] Ableitung und alles was dazugehört

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Characticl D, 17. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. März 2007
    Hey Leute, ich schreibe am Montag eine Arbeit über Ableitungen zum größten Teil!
    Hat vielleicht jemand eine Seite oder so, auf der alles gut erklärt ist?

    Ich brauche alles, was dazugehört um dieses Thema zu blicken und ich tue mich sehr schwer!


    Danke schonmal für eure Hilfe!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. März 2007
  4. #3 17. März 2007
  5. #4 17. März 2007
    AW: [Mathe] Ableitung und alles was dazugehört

    is eigentlich net schwer, mach das auch grade in der schule, nur mit den mini- und maximum punkten und mit den wendepunkten komm ich net so ganz klar
     
  6. #5 17. März 2007
  7. #6 17. März 2007
    AW: [Mathe] Ableitung und alles was dazugehört

    min und max und wendepunkte is auch ganz einfach.....
    für min und max musst du einfach dei ableitung = 0 setzen , die ergebnisse die da rauskommen in die 2 abl einsetzen und wenn da größer 0 rauskommt isses n min und kleiner 0 isses n max!
    und bei wendest isses auch nit schwer, da mussu die 2te = 0 setzen...
    hab leider meine arbeit schon hinter mir, und sie war nich so gut!!
    seid ihr denn auch alle inna 11, da ihr das ja scheinbar alle macht....
     
  8. #7 17. März 2007
    AW: [Mathe] Ableitung und alles was dazugehört

    Ja das weiß ich, aber wir müssen die x- bzw. die h-Methode draufhaben und davon habe ich halt keine Ahnung!

    Und da gibt es doch auch noch was mit Grenzwert oder nicht?
     
  9. #8 17. März 2007
    AW: [Mathe] Ableitung und alles was dazugehört

    Ja das mit der x und h Methode ist ja im Prinzip nur der Beweis dass der oben genannte Satz zutrifft (es gibt soweit ich weiß auch funktionen bei denen er nicht zutrifft).
    Ihr habt bestimmt schon Sekantensteigungen berechnet, da war es ja so, dass man auf seiner Funktion in einem Intervall z.B. [2;5] die Steigung berechnet hat. Die Differenz der beiden Werte ist ja 3, also is das auch der Abstand der beiden Zahlen zueinander. Jetzt musst du dir vorstellen dass wenn du von der Sekantensteigung zur Tangentesteigung kommen willst dieser Abstand extrem klein bzw. 0 ist. Dieser Abstand wird "h" genannt. Wenn du jetzt z.B. die Steigung bei x=2 haben willst ist dein Intervall im Prinzip [2;2+h].
    die Sekantengleichung lautet ja: m=f(x1)-f(x2) / x1-x2
    Du setzt also dann alles ein, also f(x1) und f(x2), musst du natürlich dann auch ggf ausmultiplizieren. Unter die Klammer kommt dann x-(x+h), also nur noch h da das x ja wegfällt.
    Du rechnest dann alles aus und lässt bildest am Schluss den Grenzwert für h->0, das h fällt dann im Prinzip weg und du hast deine Stegung an der Stelle x=2.
    Wie das jetzt mit der X Methode war weiß ich nicht mehr genau, musst glaub ich dann irgendwie x und x0 einsetzen oder so...
    Hoffe ich konnte dir helfen
    mfg
    torsKen
     
  10. #9 18. März 2007
    AW: [Mathe] Ableitung und alles was dazugehört

    hey!

    Ich empfehle dir, dass du hier reinschauen solltest, da ich es auch hier gelernt habe!

    mathe online

    Bei Fragen schreib mir einfach ne PN!

    Bitte

    gogelhan
     
  11. #10 19. März 2007
    AW: [Mathe] Ableitung und alles was dazugehört

    kommt drauf an auf welchem Niveau du die Arbeit schriebst.

    Ganzrationale Funktionen x-ten Grades?
    Trigonometrische Funktionen?
    log/exponentialfunktionen?
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mathe Ableitung alles
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    806
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    519
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.396
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    512
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    379