mathe: Finanzmathe

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Sschraube, 9. Juni 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juni 2007
    hi Leute.

    Ich habe eigentlcih mein fach-abi-abschluss mit einer eins in Mthe absolviert, jedoch mein bekannter muss in die mündlcihe und cih wolltete ihm einwenig helfen, jedoch bin ich auf eine aufgabe gestoßen, wo ich nciht mehr weiß, wie ich es ausgerechnet habe -.-


    das ist eine einfache aufgabe aber cih muss etwas falsch machen, ahbe keine unterlagen mehr deswegen kan ncih nirgendswo anchschauen.

    die ausgabe lautet:

    man muss die jahre ausrechnen den vorherigen weg habe cih auf jeden fall richtig nun hier weiter:

    0,8856... = (1,035^N-1)+ 2500*1,035^N


    so könnte das mal ein profi mal ausrechnen ?


    Vielen Dank im Voraus




    Bw Ehrensache


    Ciao.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Juni 2007
    AW: mathe: Finanzmathe

    Bist du sicher, dass die Formel so stimmt?
    Mein Taschenrechner sagt nämlich N=-230,976534 ?(
     
  4. #3 10. Juni 2007
    AW: mathe: Finanzmathe

    hmm gebe issie recht denn wenn du dir das ganze genau anguggst hast du auf der rechten seite etwas was >1 ist und links was <1 ist und somit muss das ganze irgendwie negativ sein was aber wenn ich mir deinen text durchlese nicht stimmen kann
     
  5. #4 11. Juni 2007
    AW: mathe: Finanzmathe

    kann es sein das in der Formel doch ein Fehler ist? Könnte es nicht N hoch-1 heißen anstatt N-1??
    Kannste mal die ganze Aufgabe hinschreiben dann kann ich`s dir berechnen.

    Edit: oder hab ich es nicht gepeilt und ^ soll (hoch) bedeuten. schreib doch mal das ganze Problem auf, also die Aufgabe, dann kann ich dir weiterhelfen
     
  6. #5 11. Juni 2007
    AW: mathe: Finanzmathe

    diene formel kann irgendwie nich stimmen, ich habs mal ausgerechnet mit logarithmus und komme auf N = -115,2939^^ wer weiss

    mfg
     
  7. #6 14. Juni 2007
    AW: mathe: Finanzmathe

    danke @ all

    bw#s raus ein punkt xD

    habs meinen fehler gefunden xD


    Ciao & thx nochma




    ----closed----
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - mathe Finanzmathe
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    741
  2. Finanzmathe!!!

    YaLcIn , 19. Dezember 2011 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    840
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    786
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    535
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    360