Mega Projekt mit SubwOOfer

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von SeReal, 25. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Juni 2006
    Also ich benötige schnelle Hilfeeeee

    ein paar kumpels von mir haben mich gerade kontacktiert, und haben ein MEGAAA Projekt am Laufen

    Die haben sich einen Sub besorgt mit 1200 W Musikbelastbarkeit und einen Verstärker mit 3050 W Sinus Leistung. Damit wollen die über den Rekord von 167 DB mit 5 HRZ kommen... die haben nur ein Problem...

    Das alles ist im Wohnzimmer von Ihm und immer wenn die Unter 25 HRZ gehn fliegt die Sicherrung raus und alles ist Zappenduster

    Woran kann das Liegen, denn der Hausstrom einer einzelnen Steckdose geht bis 7500 Watt, als kanns daran nicht liegen...

    Schnelle und Hilfreiche Antworten bekommen nen 10er

    MFG


    SeReal

    PS: als ich mit Ihm telefoniert hab und er mir davon berichtet hat, hatte ich das gefühl das er shcon so einen "Leichten" Hörschaden hat...


    EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT:EDIT

    Also Leutchen, aus den vielen Antworten konnten wir einen Schluß ziehen,

    MACHT SO EINEN SCHEIß NICHT!!!!!!!!!!!!!!!! ES IST TÖDLICH
    Und jetzt kommt warum ich das schreibe

    Nach der einen Antwort, dies nicht im Wohnzimmer zu tun bin ich hin gefahren und hab den gesgat das wir das wo anders machen müssen, das haben wir getan und sind in eine (vom Freund) Werkhalle gefahren (wo dann auch startstrom war)
    da stellte sich das nächste Problem, wo natürlich keiner von uns Vorher dran gedacht hat, der erste Versuchs Verstärker war nur für Hausstrom.
    Zum Glück hatte der Opa von einem Unserer Nachbarn einen Kozi-Verstärker mit Starkstrom anschluss ( Ich denke der wog um die 250 kg(mit 3 mann getragen))
    Nun ging es Weiter (zu der einen Antwort, es ist ein Spezieller Subwoofer, der nur von 25 bis 2 HRZ Hörbare töne wiedergibt) wir haben alles aufgebaut und nach einer halben std. konnte der erste testlauf beginnen...
    25 HRZ (da viel uns auf das wir die Ohrenschützer vergessen haben)
    20 HRZ ( Membran ausschlag 6 cm)
    15 HRZ Mein kollege bekamm bei der Frequenz Kopfschmerzen und ist sicherheitsalber aus der halle gegangen)
    5 HRZ
    Jetzt ist es passiert ca 10 sek. ging alles gut bis der Equilizer ausviel
    Wir haben ihn zwar noch reparier bekommen(Kondensatoren sind abgekackt)
    so und jetzt kommt das aber wir sind dann erstmal aus die 10 HRZ Hochgegangen, doch dann hatten wir natürlich wieder die Ohrenschützer vergessen und es kam wie es kommen musste mein Kumpel hat einen extremen Tinitus und er meint man kann es nicht beschreiben wie laut der ist
    Wir also gleich alle zum Arzt und die Sachen da stehn gelassen
    Resultat DAUERHAFTER TINITUS
    es besteht zwar noch die möglichkeit das es wieder verschwindet, aber selbst das soll seeehr lange dauern

    Also probiert es nicht aus

    Und jetzt noch mal zu den Test Ergebnissen

    bei 5 HRZ ========== 164 DB Leider kein Rekord, aber das feeling wenn einem die schwingungen in den Bauch gedrückt werden ist UNBESCHREIBLICH

    Wir haben auch ein Video gemacht, ich werde es Bald Hochladen ;)

    Und noch etwas, ich habe ja extra geschrieben das bevor wir zum arzt gefahren sind die sahcen da erst einmal stehen gelassen haben und in aller eile haben wir natürlich auch vergessen das Tor abzuschließen und es kam wie es kommen musste, bis auf den 250 KG schweren Verstärker wurde alls (SELBST DIE KABEL) geklaut


    Fazit es ist ein Unbeschreibliches Erlebnis, doch der ganze Spaß hat uns

    Erster Verstärker (Gebraucht) = 120 €
    Kabel und Co. (NEU) = 185,76 €
    Subwoofer (Gebraucht bei Ebay) = 75 €
    Equilizer (ebenfalls bei Ebay) = 213 €
    Holz für das Subgehäuse und Watte zum Dämpfen (Beim Bauhaus) = 23 €
    KleinKram wie z.b. Schrauben und so = ca. 50 €

    Macht zusammen Circa 666,67 EURO

    (Ich mein wir waren Zwar 6 Leute, aber Trodzdem ist es Viel Geld)

    Ich würde mich noch über ein Paar Kommentare Freuen ;)

    MFG SeReal

    PS:
    Für die Hilfen wegen dem Starkstrom und so und das wir es in einer Halle machen sollen haben alle nen 10 er bekommen
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Juni 2006
    lol im wohnzimmer :rolleyes:
    sucht euch ne lagerhalle mit starkstrom leitung un extra abgescihert und so ... und vorallem sezt so ohrschutz teile auf wie die bei baustellen auch haben^^

    //EDIT// meines wissens nach kann ein normaler lautsprecher/subwoofer garnich 5HRZ also brauch man da spezielle wenn ich jetz müll laber verbessert mich^^
     
  4. #3 25. Juni 2006
    seit wann wird die belastbarkeit von Sicherungen in Watt angegeben???
    Ich hab immer gedacht dafür gibts die Einheit Ampere. Und da liegt auch der Hund begraben.
    Haussicherung sind nicht für einen solchen Betrieb ausgelegt.
    Schauen ob en Starkstromanschluss vorhanden ist der evtl. stärker abgesichert ist.

    MfG
    Shinski
     
  5. #4 25. Juni 2006
    Ja ne is klar :D
    Mit dem zeugs schafft ihr nichtmal die 150 db....
    Da is mein sub im auto ja stärker der nichma 145 db schafft.... :rolleyes:
    Und 5 Herz im Leben nit. Nach was für regeln messt ihr? Im wohnzimmer? wtf?
    sinn?
    Messt doch gleich im BR. :rolleyes:

    3680 Watt kann maximal über ne 16 A sicherung laufen bei 230 v. Und das auf allen steckdosen die an einer sicherung hängen und bestimmt nicht an einer... Da hängen meistens 2-3 komplette zimmer dran.
    Und wenn dann sollte es daran liegen. Was habt ihr da fürnen Verstärker dran? Läuft der mit 230 Volt oder habtan vorschaltgerät?!?
    Ich find das Projekt ja richtig lustig. Mit dem mangelnden wissen reißt ihr nix vom hocker....



    edit:
    Was habt ihr als mit eurem Starkstrom? dazu gehören auch 230 Volt!!
    Ihr meint vielleicht Drehstrom mit 3 Phasen und möglichen 400 V :)

    Und natürlich wird die Belastbarkeit auch in Watt angegeben..... Was du dir anhand der A ausrechnen kannst....
     
  6. #5 25. Juni 2006
    mit starkstrom mein ich diesen großen roten stecker/dose da ^^ heist dcoh starkstrom sagen hier zumindest imma alle dazu^^
     
  7. #6 25. Juni 2006
    eben.
    Starkstrom ist genaugenommen allet über 12V.

    Aber es sind wohl die runden roten Stecker gemeint.

    Die Belastbarkeit kann man auch in Watt angeben. Aber zeig mir nur eine Sicherung von draufsteht 3200Watt oder wat auch immer und nicht 16A, 32A und so weiter.

    MfG
    Shinski
     
  8. #7 25. Juni 2006
    1. werden solche rekorde im freifeld gemessen also nicht im wohnzimmer!

    2. kann man keine 5Hz im wohnzimmer messen, wenn wir von einem normal großen wohnzimmer sprechen, physikalisch unmöglich! (stichwort: wellenlänge!)

    3. 167dB bei 5Hz machen dein herz und deine lungen evtl 1 min mit (von dem trommelfell red ich schonmal gar nicht) dann biste tod!

    4. sind diese WATT - angaben und belastbarkeiten kein kriterium wie laut und/oder gut ein lautsprecher (egal ob sub oder HT) spielen kann


    gruß

    E_S
     
  9. #8 25. Juni 2006
    Drehstrom nennt man das :D
    3 Phasen L1 gegen L2 400 V das meinste wohl

    Zeig mir ma en Verstärker auf dem der A verbrauch steht anstatt der Watt :rolleyes:
     
  10. #9 25. Juni 2006
    haut ne 150 ampere sicherung rein und past schon dan könnt ihr so einiges machen
    aba bei der hohen db anzahl braucht ihr ohrschützer!!!
    auserdem wie ihr das bei 5 hz macht ist mir nicht klar...
    aufjedenfall macht das lieber nicht in ner wohnung den sonst ist die sicherung nicht das einzige was rausfliegt (FENSTER) geht echt in ne lagerhalle oder irgendwo hin wo sie ne hohe ampere sicherung haben und ihr nimand stört (mein laden zb in augsburg haben ne 250 ampere sicherung!!!) halt zum nächsten elektriker oder schreiner die haben meist ne hohe braucht halt konektion dan geht alles!
    :D
     
  11. #10 25. Juni 2006
    dein laden hat ne 250 A sicherung? :D
    wem willste denn das erzählen was hast denn du für querschnitt liegen?
    deine sicherung im hak is bestimmt gerade mal ne 63 A sicherung
    wenn ihr mehr dampf braucht dann geht inne lagerhalle wo sie ein schönen querschnitt gelegt haben und das auch zur steckdose.
     
  12. #11 25. Juni 2006
    was laberst du denn fürn müll :D
    Bist en ganz lustiger wa?
    250A? Hast du jemals ne UV von innen gesehen? Dann klopp net solche Sprüche--- :rolleyes:
    In der Industrie braucht man pro Phase schienen die sowas aushalten aber net als automaten
     
  13. #12 25. Juni 2006
    Der ganze Thread ist ja doch recht amüsant. Ich denke dein Freunde haben selbst keinen Plan davon oder wollen dich einfach nur natzen. Wenn ein Weltrekord, mit solch handelsüblichen Mitteln gebrochen werden könnte, dann würds doch wohl jeder versuchen oder meint ihr nicht?
    Was 5 Hz und >140dB anrichten können kann man sich als unwissender vorstellen, wenn man soweit denken kann, sollte man auch soweit denken können, dass nicht jeder x-beliebige User in den Laden gehen kann und solche Umgebungsschadenden Mittel kaufen kann.

    Trotzdem sollte hier auf einem gewissen Niveau weitergeredet werden, denn selbst wenn es sich um Dummheit handelt, dafür kann man bekanntermassen nichts und es ist kein Grund sich dermassen über jemanden lustig zu machen oder jemanden so zu flamen....oder lieg ich da falsch?
     
  14. #13 26. Juni 2006
    nicht nur nen anderen raum...

    ihr solltet euch evtl erstmal mit der materie befassen bevor ihr sowas angeht! auch mit dem regelwerk etc. selbst wenn ihr es schaffen solltet (niemals! :D ) 5Hz mit 160dB in einem wohnraum wiederzugeben, bedeutet das noch lange nicht das ihr an einem rekord kratzt! wie gesagt, solche sachen werden unter bestimmten bedingen gemessen und bestimmt nicht in einem raum (wäre übrigens "leichter" durch diffussschall)

    aber eigentlich ist jeder weitere satz zu diesem thema überflüssig! das wäre akustische kriegsführung! bei der frequenz und lautstärke passieren so tolle sachen wie, herzrhythmusstörungen, risse in der lunge und kehlkopfverkrampfungen, um nur einige sachen zu nennen....
    wird aber schon viel früher gefährlich, große lautstärken um die 50Hz sind auch schon nicht ohne ALSO BITTE ZUVOR INFORMIEREN!

    und wegen der stromdiskussion. bei einem MTX jackhammer am limit betrieben fließen um die 400 Ampere!!! also ne normale haussicherung würde da sicher fliegen :D
    aber das teil wiegt 160kg und kann ±7,5cm linearen(!) hub bei einem membrandurchmesser von um die 30cm! selbst damit könntest du deinen versuch vergessen!
    dazu müsste man schon mehrer 18" woofer stacken und selbst dann wirste die nicht auf 5Hz tunen können....

    gruß

    E_S


    EDIT:

    Habe gerade den edit vom threadersteller auf der ersten seite entdeckt.... naja was soll man dazu sagen?!
    oben hab ich geschrieben das es nichtmal mit nem jackhammer möglich wäre der ca. 6000 USD kostet und ne tuningfrequenz von gerademal 30Hz hat und ihr wolltet das mit nem 75 euro woofer probieren???? selbst die angabe von 164dB halt ich für ne fehlmessung.. die sicherung fliegt übrigens weil der lautsprecher nicht wie angegeben bis 2Hz spielen kann sondern bei dieser frequenz die impedanz in den keller geht und der verstärker ungleich hoch belastet wird! das mit dem starkstromverstärker zweifel ich auch mal an :D
    bei 20Hz -> 6cm membranauslenkung? da dürftet ihr zum schluß also unter 20Hz nur noch das klappern vom anstossen der membran gehört haben :D
     
  15. #14 26. Juni 2006
    Also

    erstmal

    ES SOLLTE FUN SEIN, WEIL WIR NIX ANDERES ZU TUN HATTEN

    und falls es dich interessiert es war ne 19 zoll membran(sub)

    5hrz=164 DB === Tinitus "Kapische"

    warts ab das video kommt demnächst, muss nur sin bissl zusammen gevriemelt werden dann haste den beweis

    Trodzdem Frohes schaffen ;)

    SeReal

    PS:

    Schlaumeier ;)

    Wenn du noch etwas wissen willst, schick mir ne PN und mein Kumpel wirds dir alles sagen, denn der is der jenige der die ahnung von dem scheiß hat

    Peace
     
  16. #15 26. Juni 2006
    hmm von was hat dein kumpel ahnung? von lautsprechern und physik jedenfalls nicht ;-) dazu muss man kein "schlaumeier" sein :D

    ok, wenn es "fun" sein sollte ist ja alles klar (wobei tinintus nicht wirklich lustig klingt) aber dann fang nicht mit irgendwelchen rekordversuchen etc an.

    ich bin aufs video gespannt aber beweisen kannst du mir damit nichts.falls ihr doch die physik ausgehebelt haben solltet, dann gewinnt ihr bestimmt den nächsten nobelpreis ;)

    dein kumpel kann sich ja hier zu wort melden, das is ja ein forum da können wir ruhig öffentlich disskutieren :D

    mich würden zum beispiel die daten von eurem subwoofer-chassis interessieren.

    cya

    E_S
     
  17. #16 26. Juni 2006
    Wenn ihr so viel Langeweile habt, warum macht ihr dann nicht etwas wobei niemand zu Schaden kommen kann und wovon ihr Ahnung habt? Die Straße mit Kreide bemalen oder so? ;)

    wenn ich schonwieder 19" lese muss ich mir die Sprüche verkneifen... :D
    dann bei 5 Herz 164 db und 75 € Woofer von ebay bin ich vom Stuhl gefallen.

    Verstärker geklaut, dauerhafter Tinitus :) wers glaubt wird seelig. Oh man, eindeutig aufmerksamkeitsdefizite :rolleyes:
    aber vielleicht glaubst du es ja wenigstens selbst....
     
  18. #17 27. Juni 2006
    Also das mit dem Rekord is irgendwie net so realistisch. Ich glaub nit das man mit nem subwoofer der 75 euro kostet einen rekord aufstellen kann, denn da gibts en anderes ding dem ich sowas viel eher zutrauen würde (hier das bild davon) Das Teil sieht doch viel rekordverdächtiger aus als euer teil (habs im trailer gesehen). (sollte ich hier jetz :poop: labern bitte vergebts mir ich weiss das ich von sowas keine ahnung hab :D)
     
  19. #18 27. Juni 2006
    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, wollt ihr auf 164 db gekommen sein? :rolleyes:

    Kleine Info:

    Steht man neben einem Düsenjäger (130 db) während dieser Zündet ist man sofort (in weniger als einer Sekunde) taub. 164 db sind um die 1000 mal lauter als 130 db.

    Fazit: Wäre euer Sub auf 164 db gelandet, währt ihr jetzt alle taub und dein Freund hätte nicht nur einen Tinitus (was auch schon schlimm ist).
    Dazu kommt noch das man 5 hz eigentlich absolut nicht hören, sondern nur fühlen kann, da diese Frequenz nicht mehr im Hörbereich des menschlichen Ohres liegt. Also wie habr ihr gemerkt, dass ihr Ohrschützer braucht, wenn ihr wirklich auf 5 Hz gelandet seid?

    Kleiner Tipp für alle, die sich ihre Ohren kaputt machen wollen. Erzeugt einen Ton in den Mitten, so 2 - 6 KHz und dreht diesen Laut auf :D

    MFG Storch
     
  20. #19 28. Juni 2006
    das ist leicht :D die haben ja keinen sinuston generiert sondern haben die 5Hz mit einem normalen song ( der angäblich bis 5Hz spielt) getestet. ohne frewuenzweiche :D das wird bestimmt laut, allerdings nicht die 5 Hz ;) selbst die gängigen (mittelklasse) verstärker, bringen so tiefe frequenzen nur noch sehr leise (ca. -10dB ?!) ...
    fazit: das was da laut rausgekommen ist, waren genau die frequenzen die man eigentlich nicht als "bass" bezeichnen würde (>200Hz)

    gruß

    E_S
     
  21. #20 28. Juni 2006
    Och Leute..... wer ihm immernoch glaubt er und sein Kumpel hätten 164 db mit nem 75€ (Zitat:

    "19"woofer" von ebay und nem 3kw sinus amp erzeugt, glaubt auch an den weihnachtsmann... :rolleyes:
    Schaut euch doch mal sein tolles video an, was er geuppt hat, da sieht man nen billigen 12" woofer auf den zu viel Leistung geprügelt wird im freeair verfahren :D Noch schäbiger gehts nicht... Ich glaub nichtmal dass er nach ordentlichem Messverfahren IN EINEM AUTO die 140 db geschafft hätte....
    Unglaublig solche Leute... Das regt mich teilweise sogar auf und ist keine minute an diskussion wert. seine Inkompetenz hat er übrigens schon mehr als bewiesen.

    luke
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mega Projekt SubwOOfer
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    473
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.251
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.589
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.465
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    356