mehrere VCD/SVCD/MVCD auf einen DVD-Rohling ???

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von BoardPimp, 4. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. März 2006
    Es muss doch theoretisch möglich sein z.B. eine "VCD" mit mehreren Filmen zu erstellen, die dann auf eine DVD-Rohling gebrannt werden, so dass im ENDEFFEKT eine "VCD" entsteht nur mit dem Vorteil, dass diese 4,7 GB groß ist - oder?

    Ich weiß nicht wie das geht. aber umsetzbar muss es doch sein... es sind doch nur die ZUSATZDATEIEN, die eine S-/M-/VCD ausmachen...

    ICH WILL DIE MPEG-Dateien eben nicht umkodieren ins DVD-Format, sondern BEIBEHALTEN !!!

    Wenn jemand einen guten Rat hätte, wäre ich sehr froh darüber...

    MFG
    | | B O A R D P I M P | |
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. März 2006
    kannst ja mal versuchen die Videodateien als Daten DVD zu brennen, vll spielt dein DVD Player es ab.

    ansonsten fällt mir nur ein, umwandeln mit Nero Vision auf DVD mit Menü dann.
    Aber das willst du ja nicht.
     
  4. #3 4. März 2006
    mach doch mit nero eine vcd und stell übergröße ein und nim den imagewriter und tu die image datei dann auf cd brennen ansonsten bleibt dir nur noch umcodieren übrig hierzu würd ich dir tmpeg empfehlen hab es auch immer damit gemacht. ist halt en prozess der lange dauert und dann mußt auch noch immer die richtige bildgröße einstellen.
     
  5. #4 4. März 2006
    ehm also meiner meinung nach gehts nit...hab das auch mal bei mir versucht...mein player erkennt dann halt ne dvd und damit spielt er die svcd+vcd 's nicht ab,....grml...vll klappts ja bei dir.....würde das mit vcdgear machen...das erspart das lange nero ;-) bei vcdgear einfach einstellen das die files nicht nach 74bzw80 mins getrennt werden sollen und schon entsteht en 4gb image mit den vcd/svcd standart dateien....viel glück!
     
  6. #5 5. März 2006
    Ist doch ganz einfach.Ich brenne nur so meine Dvd´s.Ich nehme WinAvi Video Converter und wandele die Filme erst mal in VCD um,und dann brenne ich sie mit Nero auf eine Dvd.
     
  7. #6 8. März 2006
    wieso so komplitiert wenn es auch einfach geht?

    Ich rate dir DVDlab Pro zu nehmen!


    Schaue mal unter dem link nach, da wird dir geholfen..

    hier findest du auch dies: SVCDs mit DVDlab auf eine DVD bringen!

    hoffe konnte dir weiterhelfen...

    wenn du noch fragen hast schrieb mir doch sonst rasch ne PN!

    Gruss
     
  8. #7 9. März 2006
    ich mache das auch öffter,

    ich brenn einfach die ganzen mpg files als daten dvd auf den rohling und schmeis die dvd dann im meinen dvd player!!!

    funktionier ohne probs......

    egal welche mpg formate ich drauf mache, oder ob ich ordner erstelle!
     
  9. #8 19. März 2006
    perfekt, danke leute, das wollte ich auch schon lange mal gemacht haben;-)

    devils_grim :D
     
  10. #9 23. März 2006
    TmpGenc DVD Author mit ihm mach ich es wen ich MPG files habe !!! Damit erstellst du ein DVD Menü und alles nöte files wie die Vob files und so weiter wie sie auf einer DVD vorhanden sind und dan musst du es nur noch mit nero als DVDVideo brennen und fertig
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...