Mein neuer Rechner! (Gut für die Zukunft?)

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von SuNNy, 26. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juli 2006
    Hi Ho Leute ich wollte mir nen Recher zusmmenbauen, und zwar mit diesen Teilen:

    Mainboards Sockel 939 K8N Neo4 Platinum

    DVD-Brenner IDE

    DVD-Laufwerke IDE

    Netzteile über 400 Watt

    Festplatten 3,5 Zoll IDE (200 GB)

    Sound PCI SoundBlaster Audigy 4

    Asus Extreme AX1900XT/2DHTV 512MB

    Arbeitsspeicher DDR 512 MB 2x

    AMD Athlon 64 4000+

    Was meint ihgr langt das erstmal für 3 Jahre? :rolleyes:
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Juli 2006
    hi ersma

    also kommt frauf an was du in 3 jahrn damit machen willst?
    also für spiele alles auf höchster auflösung sag ich schon ma NEIN
    hast du ma was von Moors gesetz gehört?
    eines davon besagt :
    das die leistungfähigkeit (von cpu) sich alle 2 jahre verdoppeln
    d.h 2008 is dein pc für 399 € im saturn zu habn, klingt hart is aber so,
    wie bei fast alln sachen wo mikroprozessorn drin sind

    aber ob 200 gb auf dauer reichn, weiß ich nicht
    den die spiele brauchen auch immer mehr platz ( 5 gb und merh werden bald standart sein)

    aber sagn wir ma so, 2009 könntest du sicherlich sehr viele spiele auf 1024x768 mit nen paar features noch flüssig spieln könn,

    aber ein computer der in 3 jahrn nicht veraltet ist, gibts glaub ich nicht (ausser vllt die super computer, aber die sind größer als dein zimmer :D )
     
  4. #3 26. Juli 2006
    Also ich kann da jetzt nur von mir selbst sprechen und ich würde um in noch n bissl Zukunftssicherer zumachen 2Gb Arbeitspeicher reinsetzen (2x1024DDR).

    Ja und wie gesagt ne größere Festplatte und wenns jetzt auch langsam ins Geld geht, EIN MAINBOARD VON ASUS (DELUX AUSGABE) ;)

    Mainboards sind super wichtig weil die die Schnittstelle zwischen allem bilden joa und da ist dann ein Mainboard datt schnell is und die neusten und vor allem viele Anschlussmöglichkeiten bietet TOP (Vor allem zum Aufrüsten)
     
  5. #4 26. Juli 2006
    Wenns dir um die Zukunftssicherheit geht hol dir ein Board+CPU mit AM2 Sockel. Ist im Moment das "am Zukunfts sicherste". Aber es ist gleich das bei diesem Fortschreiten der Technik diese Sachen in spätestens 2 Jahren wieder "alt" sind.
    mfg
    torsKen
     
  6. #5 26. Juli 2006
    nee der langt nich...oder doch....oder doch nicht...naja egal wirste dann ja sehen. ist sinnfrei jetzt darüber zu diskutieren und zieht spam magisch an.

    allerdings solltest du wenn amd dann gleich nen am2 nehmen. dann kannste später wenigstens noch ne neue cpu draufknallen.


    dicht
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - neuer Rechner Gut
  1. Antworten:
    39
    Aufrufe:
    1.476
  2. neuer rechner gut so?

    panther13 , 24. Dezember 2006 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    831
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.782
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    596
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    992