Meine Kurzgeschichte...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von GenO37, 25. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Wie findet ihrs?

  1. Gut

    12 Stimme(n)
    37,5%
  2. Für den Anfang ganz akzeptabel

    13 Stimme(n)
    40,6%
  3. Naja ich weiß nicht... eher nicht so toll

    3 Stimme(n)
    9,4%
  4. Schlecht

    4 Stimme(n)
    12,5%
  1. #1 25. Februar 2007
    Hi leute... mich hat vor einiger zeit mal meine lyrische seite gepackt und gesagt: "schreib doch einfcah mal nen text". und so tat ich dann auch... lests euch mal durch (ich weiß ich bin kein schiller oder e.t.a. hoffmann) und sagt mal wie ihrs so findet...

    MfG

    Splitter

    Scherben, Scherben, nichts als Scherben. Kreuz und quer über den Boden verstreut lagen sie. Man wusste nicht wo man einen Schritt hinsetzen sollte. Jede falsche Bewegung hätte schon zu einem Splitter im Fuß, oder zumindest zu einer blutenden Wunde führen können.

    Nur langsam bewegten wir uns vorwärts in diesem schier endlos wirkenden Gang. Ein Spiegelgang, sie hingen überall an den Wänden. Einige waren noch nicht zerbrochen und hingen dort in aller Seelenruhe an der Wand. Doch die meisten von ihnen sahen so aus als hätte man sie so lange mit Steinen beworfen, dass nicht einmal das letzte Stückchen Spiegelglas in ihnen zurück blieb. Und jedes mal wenn einer dieser Spiegel zerstört wurde, so starb auch ein Teil in mir.

    Man sah nicht sehr weit. Der schmale hohe Gang war nur mit Kerzenlicht erleuchtet. Doch dieses Licht wird auch nicht mehr lange sein. Von hinten blies ein Windhauch. Jede Kerze die er berührte verlor sofort all ihren Lebensmut und erlosch. Jeder wusste woher er kam, doch niemand wollte oder konnte etwas dagegen unternehmen. Es war kein frischer Windhauch des Aufbruchs, sondern eher eine Wolke üblen Geruchs mit einer Kälte wie wir sie noch nie erlebt hatten. Es brannte fürchterlich in den Augen.

    Durch den düsteren Kerzenschein erblickten wir einige Gestalten, die sich in unsere Richtung bewegten. Langsam, aber beständig schritten wir auf sie und sie auf uns zu. Wir waren uns schon fast so nah, dass wir uns die Hand hätten reichen können, doch als ich es versuchte, war es das Gefühl der Enttäuschung, das nicht zum ersten mal in mir hochstieg. Es war nur die kalte glatte Wand eines Spiegels, in dem wir uns selbst wiedergespiegelt hatten.

    Ich sah mich um. Nichts als Leere die mich umgab. Nichts, außer den Scherben auf dem Boden. Entweder sah ich nackte Steinwand, oder einfach nur mein Spiegelbild. Erst jetzt merkte ich, dass ich die ganze Zeit allein in diesem endlosen Gang gewandert war. All die Personen, die mich umgaben waren nichts weiter, als meine eigenen Spiegelbilder. Das düstere Kerzenlicht und der in den Augen brennende Wind nahmen mir alle meine Sinne. Nichts, wirklich nichts gab es hier. Die letzte Kerze erlosch.

    -J. Lange

    PS: begründung / kritik wär auch nett...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    hehe finds gut sowas mal von einem User zu lesen. Find die Kurzgeschichte aber gut. naja ich befass mich nicht mit solchen dingen aber man konnte mich gut in die Lage versetzen und es ist leicht zu lesen. Also meiner Meinung nacht gut
     
  4. #3 26. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    Sehr schöne Kurzgeschichte muss ich sagen. Ich vermute mal du bist als Autor gleichzeitig lyrisches Ich und hast diesen Text aus deinen Emotionen heraus verfasst. Ich kann zu einem gewissen Teil mit dem lyrischen Ich/dir mitfühlen und das macht diese Kurzgeschichte ansprechend und bewegend.

    Und auch wenn deine Rechtschreibfehler beabsichtigt sind, möchte ich dich darauf hinweisen, dass es widergespiegelt und nicht wiedergespiegelt heißt. ;)


    mfg,
    m00pd00p
     
  5. #4 26. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    danke ich vergess das immer... wenn etwas dagegen ist mit einem i ;)

    und ja, habe es aus einer schwierigen lebenssituation raus geschrieben.

    ich habe mit absicht nicht sehr detailiert geschrieben, damit noch raum für eigene gedanken bleibt. habe auch versucht einige stilmittel, wie z.b. einige kurze sätze zu benutzen (hab ich aber nicht so wirklich hinbekommen)...


    btw. könnten die, die finden, dass es schlecht ist auch ein kommentar dalassen? würd mir denk ich mal mehr helfen, wenn ich erfahre, was schlecht ist, anstatt zu erfahren was gut ist...

    MfG
     
  6. #5 26. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    Ich find deine Kurzgeschichte auch interessant, denn nach den ersten Zeilen hat mich interessiert wie es aufhört :)
    Und von Rechtschreibfehlern kann man ja erstmal absehen, da dadurch die Emotionalität nicht verloren geht...
    Kannst gerne noch einige von dir posten, die vielleicht auch mehr an den gewöhnlichen Lebensalltag angepasst sind :)
     
  7. #6 26. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    Ich ffinde die kurzgeschichte ganz ansprechend ;) deine gefühle hast du wunderbar und ausreichend beschrieben jedoch fehlt es an details der umgebung, räumlichkeiten usw. sachen die helfen sich den raum voller scherben und spiegel noch besser vorzustellen! denn in deine gefühlslage kann man sich, dank guter beschreibung, hineinversetzten. Jedoch kann man sich die Räumlichkeiten nicht so gut, wie es wünschenswert wäre, vorstellen.

    Natürlich kann/soll man ja auch seiner fantasie freien lauf lassen doch packend wird es erst wenn du die leute in eine situation "zwingst"

    sry für rechtschreibfehler
     
  8. #7 26. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    also ich find die geschichte echt gut, sowas merkt mann immer wenn spannung dabei ist also so dass mann weiter lesen möchste und wissen will wie es zu ende geht.

    echt cool
    bw haste bekommen ;-)

    mfg
     
  9. #8 26. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    Garnichtmal so schlecht ich hätte nur einen Anderen Schreibstil gewählt.
    Sowas wie : Ich ward gesehn an einem schwülen Sommermorgen. Weiche Winde streiften mein Gewand und ich fühlte als währe es Winter. :p
    Ich mags wenns so geschrieben wird und so ein Stil würde finde ich dazu gut passen. Denke ich werde mcih auch mal an soetwas versuchen.....
    Gruß Aequitas
     
  10. #9 26. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    ich finde du solltest den text etwas persönlicher formulieren
    man fühlt sich als passiver zuschauer beim lesen
    und das bei einem text aus der 1sten person!!
    (zB: statt "Es brannte fürchterlich in den Augen." so etwas wie "Meine Augen brannten fürchterlich")

    ansonsten hats mir sehr gut gefallen, nur die komplizierteren satzstrukturen wirken etwas gekünstelt!
    kurze sätze reichen oft auch aus, jedoch sollten kompliziertere auch nicht fehlen sonst wirkts grundschulmäßig....man kriegt einfach ein gespür dafür wenn man viel liest....

    Note: 2- (auch wenn man literatur(kunst^^)eigentlich ja nicht bewerten kann/soll)

    MfG
     
  11. #10 26. Februar 2007
    AW: Meine Kurzgeschichte... bitte lesen / bewerten

    danke, werde bei meiner nächsten sicherlich drauf achten... :D
    denke man hätte noch so etwas schreiben können wie: der gang ist kaum so breit, dass 3 ausgewachsene menschen nur schwer nebeneinander stehen können... bla bla... wie ich mir den gang auch noch vorgestellt habe das, wenn man nach oben bzw. nach hinten schaut blickte man dort nur in schwarzes nichts, sowie, wenn man zwei spiegel gegenüber stellt und hineinschaut... naja hab ich wohl vergessen zu erwähnen... hehe

    hmm auch dir vielen dank

    an alle anderen auch dank, ich will hier jetzt nicht jeden quoten... aber is mal ganz cool zu lesen, was man so verbessern könnt ;)

    btw. ihr müsst mir keine bewertung geben, ich will ja etwas von euch wissen... ;)

    ach ja und ich hab noch ne andere story, aber das is mehr so ein gedankengang, als ne kurzgeschichte... denke ich poste die bald auch mal :p
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kurzgeschichte
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.141
  2. [Story] Disco [Kurzgeschichte]

    DavyDave , 26. November 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.041
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.108
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.043
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    637