Meint ihr die Festplatte is was ?!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von adn, 9. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Mai 2006
    Hi!

    Bin auf der Suche nach einer relativ großen ( ab 200 GB ), externen Festplatte.

    Habe jetzt eine gesehen, in einem Prospekt. Ist eine externe 3,5 Zoll Festplatte mit 300 GB Speicherplatz. 7200 rpm und USB 2.0 ! Die Marke weis ich gerade nicht, aber wo wir dabei sind - ist die Marke wichtig, bzw worin sind die Unterschiede zwischen einer Markenplatte und einer No-Name-Platte ?

    Das ganze ding soll dann 89 € kosten ( UVP 149 € ).



    Kann man sowas ruhig kaufen oder gibt es da bessere Angebote ? Ich würde so bis 120 € ausgeben, und es sollten mindestens 200 GB sein.



    Danke für die Hilfe schonmal im voraus, bewerte natürlich :)

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Mai 2006
    4 u

    hmm. Also ich würde nicht sagen das Noname direkt schlecht heist, aber es kommt eben des öfteren vor das die NoName platten grösere schäden davon tragen (wos dann am ende noch nich ma garantie drauf gibt..).. Noch ne wichtige angabe bei nem Platten kauf is die des Caches (gibtz bei externen doch wohl auch oO). Standard mäßig ebenso wie die 7.200u/min sind das 8MB..

    Und noch ne frage: Muss es unbedingt ne eXterne USB platte sein??
    weil sowas wie Firewire (oder gar SATA mit eben em langen kabel könnte ja auch in frage kommen, oder?)?

    Es folgen noch ein paar angebote vom Händler meines vertrauens xd

    Hier die beste USB platte die ich grade so finden konnte für den preis;

    Hier der gleiche Spass noch ma für FireWire!;, allerdings is mir grad aufgefallen das es garnich preiswerter is wie ich d8e..
    und eben in SATA noch Spaßiger, dann aber meiner meinung nach zu Empfehlen mit Wechselrahmen oder äher en externes 3,5" gehäuse. <<Gibbes auch bei dem Händler.
    Eben ganz eLeete für WeniG geld =D


    mfg

    My-Doom

    p.S danke fürn zehner ;) :] keinProblem
     
  4. #3 9. Mai 2006
    Markenplatten haben halt den Vorteil, dass du besseren Support hast und auch weist, was du da überhaupt hast.
    Z.b. sind Maxtor Platten sehr Stabil , aber meistens etwas lauter etc.

    89€ klingt schon verdammt billig, google am besten mal nach Erfahrungsberichten.

    Ansonsten kannst du dich bei Alternate oder Amazon umschauen, welche gut bewertet wurde, und diese dann bei geizhals.at/de suchen.

    Z.B. http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=A9UP02&

    Mfg dose
     
  5. #4 9. Mai 2006
    Joa, Firewire habe ich nicht. Aber hauptsache die Festplatte ist groß, zuverlässig und schnell abmontierbar, da ich sie halt gerne mit zu Freunden etc nehmen möchte.

    Das Problem ist dann bei denen aber, dass ich die nicht über USB anstecken kann sondern es gleich wieder kompliziert habe. Ich schau mir nochmal das Prospekt an wegen dem Cache, aber wenn du willst kannst du mir schonmal den Händler deines Vertrauens ^^ nennen. Dann schaue ich mich bei dem auch noch einmal ein bisschen um.

    Danke schonmal , 10er

    MfG
     
  6. #5 9. Mai 2006
    Also sachen mit bekannten marken sind sowieso immer besser,´weil du den geräten meist vertrauen kannst und die qualität auch meis besser ist und die geräte halten länger.Nur das problem ist daas der preis eben auch mehr ist als sonst.ABer eine leichte alternative were kuck mal in ebay nach.
     
  7. #6 9. Mai 2006
    Meiner meinung nach is NoName =/= Schlecht. Da fehlt dir dann halt eben der Support, aber ganz ehrlich, brauchst du den? Ich denk mal nich....hauptsache die Platte läuft, sie ist schnell, und zuverlässig :)
     
  8. #7 9. Mai 2006
    Moin,

    lustig wird das Ganze, wenn die Festplatte defekt ist und Du Deinen Gewährleistungsanspruch (Herstellergarantie) durchsetzen must. Wenn dann der Hersteller nicht mehr am Markt ist, haste eben pech gehabt und schaust in die Röhre. Da würd ich lieber ein paar Euronen mehr ausgeben, um dann auch eine Festplatte eines bekannten Herstellers in dem Gehäuse zu haben, zumal diese Festplatten mit sicherheit auch Qualitativ hoch wertiger sind, als eine Noname Festplatte.

    gruss
    Neo2K
     
  9. #8 10. Mai 2006
    hmm also die festplatte scheint gut zu sein und preis is auch vernünftig dan kann ich nur sagen >>>kauf es^^
    und eingetnlich is bei so festplatten meistens egal ob noname oder so hab auch eine noname und is klasse
     
  10. #9 10. Mai 2006
    Also ich hab auch nichts gegen nonamen Platten solltest blos ma gucken was die so für Bewertungen bekommen hat..

    Und ich gibt dir noch einen guten Tip KAUF DIR LIEBER EINE MIT NEM NETZWERK ANSCHLUSS anstatt USB 2.0 dauert vielllllllllllll zu lang hab für 2GB 40min gewartet..

    Die mit Netzwerk anschluss sind zwar etwas teurer aber auch schneller. (spreche aus erfahrung )..

    mfg coolrunnings
     
  11. #10 10. Mai 2006
    ich habe auch so ein no name ding auch 200gig.. ich würde es nicht noch mal kaufen , ich rate dir von ab die ist viel zu langsam hat aber 7400 ... ich würde lieber ein 50 mehr drauf legen dann haste aber ein edles ding .. peace
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Meint ihr Festplatte
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.009
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.676
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    629
  4. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    769
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    934