Mexiko: Pyramide mitten in der Hauptstadt entdeckt

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von C.R.E.A.M., 6. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. April 2006
    In Mexiko-City haben Archäologen des Nationalen Instituts für Anthropologie eine in einem Hügel verborgene Pyramide aus der Teotihuacán-Epoche entdeckt. Das 1.500 Jahre alte Bauwerk ist 150 mal 120 Meter groß und 18 Meter hoch.
    Der gesamte "Cerro de la Estrella" (Sternenhügel) sei damals von einer Stadt bedeckt gewesen, eine Ausgrabung sei nicht geplant, da auf diesem Hügel zu Ostern die Kreuzigung Christi aufgeführt wird.

    Quelle: klick
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mexiko Pyramide mitten
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    224
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.541
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.210
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    717
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    526