Microsoft entwickelt spezielle Tastatur fuer Vista

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 29. Juni 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Nachdem wir gestern über einen speziellen Bildschirm für das neue Betriebssystem Windows Vista berichteten, hat Microsoft heute Informationen zu einer neuen Tastatur zur Verfügung gestellt, die sich durch ihre Funktionen an Vista-Nutzer richtet.

    Bisher gibt es nur ein Teaser-Video, welches die neuen Funktionen zusammen mit einer dramatischen Hintergrundmusik zeigt. Demnach handelt es sich um eine "intelligente Tastatur", die je nach Situation eine angepasste Hintergrundbeleuchtung einschaltet. Ist es in einem Raum sehr hell, so wird die Tastatur nur minimal bis gar nicht beleuchtet - in dunklen Räumen dagegen kann man dank der Beleuchtung trotzdem vernünftig arbeiten.

    Außerdem soll die Tastatur erkennen können, ob sich der Nutzer im Raum befindet oder nicht und dementsprechend die Beleuchtung abschalten, um Strom zu sparen. Dies ist auch zwingend notwendig, schließlich handelt es sich um ein kabelloses Gerät, welches auch auf große Entfernungen noch gut funktionieren soll. Über die zusätzlichen Tasten gibt es leider keine Informationen - anhand des Videos kann man nur raten.

    [​IMG]
    {img-src: http://screenshots.winfuture.de/1151593924.jpg}

    Im Paket ist außerdem eine passende Maus enthalten, allerdings liegt der Informationsschwerpunkt im Video woanders. Die noch namenlose Tastatur macht einen sehr edlen Eindruck und unterstützt die Strategie, die Microsoft mit Windows Vista verfolgt. Es soll gut aussehen und sich einfach benutzen lassen. Wenn es dann auch noch (nahezu) fehlerfrei funktioniert, haben die Redmonder garantiert ein paar glückliche Kunden mehr.

    Einen genauen Termin für die Veröffentlichung gibt es noch nicht. Mary Jo Foley von Microsoft-Watch spricht vom Herbst 2006. Man kann aber davon ausgehen, dass die Tastaur zusammen mit dem Betriebssystem auf den Markt kommt, für das sie auch optimiert ist.


    Quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Juni 2006
    die sollen sich mal lieber um die hardwareanforderungen kümmern als so einen schnick schnack zu bringen den kein mensch braucht...............

    vista wird sich doch keiner enrsthaft kaufen wollen wenn das betriebssystem einen fast genauso starken pc wie doom3 braucht -_-
     
  4. #3 30. Juni 2006
    am montag kommt die meldung, dass man mit vista garnicht erst arbeiten kann, ohne die tastatur, den bildschirm, die festplatte, den arbeitsspeicher, die cpu, das mainboard und die grafikkarte, welches speziell für windows entwickelt wurde, zu kaufen und zu benutzen :rolleyes:

    sry, auch wenn sie gut aussieht... solange sie von microsoft ist, wird diese tastatur kaum meine langzeitanforderungen entsprechen können (wie von microsoft gewohnt)... beeindruckt mich auch kein stück... da werd ich mir lieber ne logitech-tasta kaufen, aber dann brauch ich wenigstens keine angst haben, dass mein fingerabdruck gespeichert und das M$ gesendet wird :rolleyes:
     
  5. #4 30. Juni 2006
    lol @ Yuri :p^^

    nur weil das betriebsystem so klug ist wie der mensch der davor sitzt heißt das noch lange nicht das ms sachen :poop: sind.

    also bei tastaturen habe ich immer mehr las nur gute erfahrungen gemacht und naja die mäuse sind auch gut und schick aber razer und logitech sind dann doch eher zum zoggen geeigenet.

    aber customist wie du das hier darstellst wird es sicherlich nicht werden ;)

    das dürften die dann auch aum in der eu verkaufen weil brüssel sich dagegen wehren würde und da will ja ms nicht xD
     
  6. #5 30. Juni 2006
    aber besser werden sie in meinen augen ja auch nicht... wer nächstes jahr zocken will, braucht vista, und wer vista braucht, braucht erstmal einen pc, auf dem das gut läuft, und wer dann auf vista spiele spielen will, braucht erstmal einen highend-pc... dann biste schonmal über 1k€ los... und für was? für garnichts... kein schwein braucht vista... xp is ja jetz schon einigermaßen ausgereift und sicher... also ich glaub, microsoft proggt umsonst 4-5 jahre an einem os, um dann weitere 5 jahre nur fehler auszumerzen...

    und die tastatur mag ja bequem sein, aber ich hab gelernt, microsoft nich mehr zu vertrauen und auf der tasta steht microsoft tm drauf, also isses für mich nich mehr vertrauenswürdig^^

    aber ich bin wohl zu sehr vom thema abgekommen *hust*
    edit: bin grad eh bissel gereizt... muss erstmal bissel runterkommen^^
     
  7. #6 30. Juni 2006
    ya jetzt reichts aber mal mit den ganzen ,können alle nicht mehr klar denken ..find beschissene idee meiner minung nach gibts 1000 andere wichtigere sachen wo sie sich kümmern können..bin mal gespannt wann Aldi ein Microsoft Vista komplett Set, mit PC, Tastatur, Maus, Monitor, Scanner, Boxen, Betriebssystem, TFT anbietet. :D das wird sicher krass =)

    sHu
     
  8. #7 2. Juli 2006
    irgendwie gefällt mir die tastatur ^^ sieht ganz cool aus, aber auf vista hab ich mal gar keine lust ... ich wäre noch bei win2000 geblieben aber das geht irgendwie nicht so toll mit meinem aldi rechner -.-
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft entwickelt spezielle
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    762
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    502
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.221
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    950
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    203