Microsoft im Kampf gegen Raubkopierer: 26 US-Firmen verklagt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 19. Juli 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juli 2006
    Link:

    Einige Unternehmen von
    den Klagen überrascht

    Microsoft hat in den USA 26 Firmen wegen der Verbreitung von Raubkopien verklagt. Den in verschiedenen US-Staaten beheimateten Unternehmen wird vorgeworfen, illegale Kopien von Windows-Betriebssystemen und des Büroprogrammpakets Office verkauft zu haben.

    Einige der Firmen zeigten sich überrascht von den Klagen und betonten, sie verkauften nur legale Kopien.
    Der weltgrößte Softwarehersteller unternimmt in jüngster Zeit immer größere Anstrengungen, um die Verbreitung von Raubkopien zu unterbinden und damit den Absatz der eigenen Produkte zu verstärken. Als großer Erfolg wurde zu Beginn des Jahres die Zusage Chinas verbucht, gegen Raubkopien vorzugehen.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft Kampf gegen
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.078
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    224
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    224
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    496
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    605