Microsoft sucht neue Verbündete für den iPod-Killer

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 2. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Juni 2006
    Link:

    Microsoft will offenbar eine neue Allianz gegen Apples iPod gründen, mit deren Hilfe man dem beliebten Media-Player Marktanteile abnehmen will. Der Business-TV-Sender Bloomberg zitiert eine Pressemitteilung von Microsoft, laut dem sich die Redmonder mit einer Reihe von Elektronik-Herstellern verbündet haben.

    Zu den beteiligten Unternehmen gehören unter anderem JVC, iRiver, Toshiba. Diese haben angeblich zugesagt, tragbare Abspielgeräte zu entwickeln, die es mit dem äusserst erfolgreichen iPod aufnehmen sollen. Anscheinend beschränken sich die Bemühungen zunächst auf den japanischen Markt.

    Im Rahmen der Zusammenarbeit entwickelt Microsoft die Software, während die Hardware-Hersteller die Geräte erarbeiten. Laut der Pressemitteilung sollen in Verbindung mit den neuen Wiedergabegeräten auch Musik- und Video-Download-Dienste angeboten werden.

    Microsofts Bemühungen, Konkurrenzprodukte zu Apples iPod zu entwickeln, sind nicht neu. Mit der "Plays For Sure" Initiative hab es ähnliche vorhaben bereits in der Vergangenheit. Diese zeigten bisher jedoch nie die gewünschte Wirkung.Link:
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Juni 2006
    tzz... da hat microsoft mal ein monopol nicht, schon wollen sie es und alle Konkurrenten fertig machen!
     
  4. #3 2. Juni 2006
    Typischer Fall von Neid! Aber leider hat halt der mehr macht, der das meiste geld hat und so kann halt microsoft sich die besten Firmen mit der größten erfahrung zusammenkaufen und so ein Konkurenzprodukt auf den Markt stellen.

    MfG
     
  5. #4 4. Juni 2006
    Vielleicht komm ja ein Gerät raus, dass genauso geil aussieht wie der Ipod und genauso geil is wie der Ipod, aber nicht so überteuert ist?! :D

    Naja, ich denke Microsoft schaffts eh nich. Der Ipod ist und bleibt der Trend schlechthin!
     
  6. #5 4. Juni 2006
    Da stimme ich breen zu, der iPod ist ein Trendsetter! Es wird wirklich schwer für die Allianz der iPod-hasser, dagegen ein erfolgreiches Multimediagerät zu entwickeln, dass designtechnisch auch noch mithalten kann.
     
  7. #6 4. Juni 2006
    I Pod ist einfach Killer... der mini oder der video sind einfach nur krank aber auch krank teuer naja mann wird sehn ob Microsoft das toppen kann denk aber mal nicht
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft sucht neue
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    206
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    680
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    907
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    205
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.012