Microsofts Open-Source-Lab geht online

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von C.R.E.A.M., 7. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. April 2006
    Das Open Source Lab, in dem Microsoft seit 2004 Linux, Unix und Open-Source-Software aller Art erforscht, hat eine offizielle Website bekommen. Auf Port25 führt beispielsweise Laborleiter Bill Hilf sein Blog. Und Projektmanager Harvinderpal Singh Malhotra bittet um Vorschläge, welche Themen das Labor bearbeiten könnte. Ein Artikel führt in die Ausstattung und Arbeit des Labs ein. Darüber hinaus zeigen beispielsweise mehrere WMV-Filmchen Diskussionen zwischen Microsoft-Mitarbeitern oder mit Externen über Themen wie die Unix-Windows-Interoperabilität und Active Directory.

    In einem Artikel auf heise open gewährt Labor-Leiter Bill Hilf "Einblicke in Microsofts Linux-/Open-Source-Software-Lab". (odi/c't)

    Quelle: klick
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsofts Open Source
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.172
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    587
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.816
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    404
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    529