Militärputsch in Thailand

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Bademantelblues, 19. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. September 2006
    Es sieht so aus als hätte die Thailändische Armee den momentan in New York befindlichen Premier von Thailand durch einen Militärputsch entmachtet.
    Die Armeeführung hat die Kontrolle übernommen, will sie aber frühstmöglich dem Volk wiedergeben.

    Infos:

    Staatsstreich: Thailändische Armee verhängt den Notstand - SPIEGEL ONLINE


    Was ist eure Meinung zu solchen Staatstreichen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    ich kann mich aus meiner sicht sehr schwer in die leute versetzten wie es in ihren köpfen aussieht welche bedingungeb der grund war fur so einen putsch
     
  4. #3 19. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    naja immerhin sind die monarchien am aussterben
    auch wenn ich gehört habe das in thailand die monarchie ,aufgrund der grossen popularität des Königs, eigentlich recht gut funktioneirte.

    warscheinlich haben sich die militärs gedacht der monarchie bei der günstigen gelegenheit unblutig ein ende zu setzen...
     
  5. #4 20. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    Da stell ich mir die Frage: Warum denn ein Putsch?? Für den Oktober waren doch eh Neuwahlen geplant...
    ... jetzt wahrscheinlich erst im Jahre 2007 (Soviel zum Thema Macht an das Volk zurückgeben)
     
  6. #5 20. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    absoluter schwachsinn!
    wer sich einigermaßen mit politik auskennt, der hat die parlamentswählen anfang 2006 mitgekriegt und von der großen abneigung des thailändischen volkes gegenüber ihrem ministerpräsidenten shinawatra (ende 50; verdammt reich und vollgefressen) gehört, die tiefe politische krise und der boykottversuch der opposition in bezug auf die wahlen.

    das verrübergehende "militärregime" hatte sofort angedeutet, dass die macht 1. bald wieder übergeben werde, was auch glaubwürdig ist, da sonst schon bald die chinesische armee in bangkok ein picknick mit der usarmy veranstalten würde und 2. diese unter der regierungen "eines" königs weiterlaufen werde (wahrscheinlich werden sie sich jedoch einen neuen zusammenschustern, da adulyadey [oda so ähnlich] zu viele fehler geacht hatte, vgl. 90er..)

    mal schaun was die neuwahlen des parlamentes im oktober bringen, da die alten ja annuliert worden sind. das volk hat sich anscheinend auch beruhigt. wäre ja auch ein perfekter job für unseren ehrenwerten hr. bush junior gewesen, wenn das volk es nicht wäre ;)

    peacz.
     
  7. #6 20. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    der putsch hat sich gegen den unbeliebten premierminister gerichtet, nicht gegen den könig. dieser ist zwar sehr beliebt, hat aber nicht mehr viel zu sagen...

    ich hab in den letzten monaten immer wieder was von korruptions-skandalen gehört, irgendwas wird der minister schon falsch gemacht haben;) ich bin gut mit einer thailändischen familie, die hier in der schweiz lebt, befreundet. genaueres weiss ich aber nicht, von denen hab ich nur flüchtig was mitgekriegt.
     
  8. #7 21. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    Wenn sich eine Demokratie nicht aus eigner Kraft aus Korruption und Dekadenz befreien kann, finde ich es in Ordnung wenn man es mit anderen Mitteln versucht. Wenn die Generalität von Thailand ihr Wort hält und gewaltfrei bleibt, sowie die Demokratie wieder einsetzt sehe ich das sehr postiv...

    Nach den Fernsehbildern(!!!) sieht das ja ganz gut aus

    mfg *******u
     
  9. #8 23. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    Naja, wenn ihr mich fragt find ichs schon ok wenn sich die Thailändische Armee gegen den, wies ausschaut im ganzen Volk unbeliebten Premier einstetzt und ihn stürzt und sich ausserdem keinen nutzen daraus macht an der Macht zu sein wie es in anderen Länderen der war, und die Kontrolle so schnell wie möglich wieder an das Volk zu übergeben.

    Ralvis
     
  10. #9 26. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    Em das militer hat soweit ich weiß nichts gegen ihren König sondern nur gegen den Premiemenister der könig ist soweit ich weiß nach wie vor der König.
    Kann eigendlich nichts zu dem Pusch sagen, da man nicht würglich weiß wie die Politik dort aussah.
     
  11. #10 26. September 2006
    AW: Militärputsch in Thailand

    Kann ich dir nur zustimmen ! Meine Worte ;)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Militärputsch Thailand
  1. Antworten:
    73
    Aufrufe:
    2.937
  2. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    667
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    4.112
  4. paket aus thailand, zoll?

    Wikinger , 21. Januar 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.139
  5. Thailand Reise

    Dark-Van , 28. November 2012 , im Forum: Urlaub und Reisen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    890