Milliardengrab Die ganze Wahrheit über die Steinkohle-Abzocke

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von f!r3, 21. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. November 2009
    Quelle : http://www.welt.de/wirtschaft/article5285813/Die-ganze-Wahrheit-ueber-die-Steinkohle-Abzocke.html

    meine meinung : Hätte man die 140 Mrd. € mal besser in was sinnvolles gesteckt...aber nein...
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. November 2009
    AW: Milliardengrab Die ganze Wahrheit über die Steinkohle-Abzocke

    Steinkohle aus deutschland ist sowieso sinnlos, wir zahlen dafuer unnötig geld, aber das erhält halt arbeitsplätze, diese arbeitzplätze sind auch wähler, und du weist doch was die Politiker am liebsten mögen oder? Und das ist auch der grund wieso politik nicht so funktioniert wie sie soll!
     
  4. #3 22. November 2009
    AW: Milliardengrab Die ganze Wahrheit über die Steinkohle-Abzocke

    naja, als das ganze anfing, war es sinnvoll. Nur mittlerweile wird die Kohle aus anderen Ländern viel billiger angeboten, da unsere Kohle zu tief in der Erde liegt und daher unter recht hohen Kosten gefördert wird!

    Es hängen viele Arbeitsplätze daran, und naja 150 mrd ist ja jetzt auch nicht soo viel für nen Industriezweig...

    Wenn man die Arbeiter anders unterbringen könnte schön und gut, aber wir haben schon so viele Arbeitslose, da kann man sich das einfach nicht leisten
     
  5. #4 22. November 2009
    AW: Milliardengrab Die ganze Wahrheit über die Steinkohle-Abzocke

    Man kann in dem Text auch eigentlich alle adjektive/Substantive in korellation mit regenerativen energien setzen. So würde es nämlich in 5 jahren aussehen, wenn die traumtänzer von SPD/Grünen jetzt die Regierungsbank blankscheuern.
     
  6. #5 22. November 2009
    AW: Milliardengrab Die ganze Wahrheit über die Steinkohle-Abzocke

    word
    Ja die Bergbaulobby ist immer noch mächtig und man versucht da glaube ich unnötigerweise Arbeitplätze zu erhalten, die man auch durch Regenerative Energien erhalten könnte.
    Alles in allem ist es ja nichts neues, dass in vielen Branchen zu viel Subventionen gezahlt werden und dass dann den Steuerzahler belastet. Z.B wird der Agrarsektor viel zu hoch subventioniert, damitsie hier Sachen in beheizten Gewächshäusern anbauen können die hier nicht wachsen und trotzdem noch Konkurrenzfähig auf dem Weltmarkt sind was Schwachsinn ist.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Milliardengrab ganze Wahrheit
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    615
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.253
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.830
  4. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.118
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    659