Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 9. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern
    In Japan wurde ein Gerät vorgestellt, dass die Mimik des Anwenders in Steuerungssignale für elektronische Geräte umsetzt. Entwickelt haben das System Forscher an der Universität von Osaka.

    "Mimi Switch" haben diese Produkt getauft. Es sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher Kopfhörer. Allerdings tasten Infrarot-Sensoren ständig das Gesicht des Trägers auf besondere Mimik-Gesten ab. Die Signale werden anschließend an angeschlossene Geräte weitergeleitet.

    "Es ist beispielsweise möglich, mit einem kurzen Zucken des Mundes das Licht oder die Waschmaschine anzuschalten", erläuterte Kazuhiro Taniguchi, der Erfinder des Mimi Switch. Mit dem Herausstrecken der Zunge könnte auch ein iPod angewiesen werden, die Musik anzuschalten. Ein Augenzwinkern führt zum Sprung zum nächsten Lied.

    [​IMG]
    {img-src: http://screenshots.winfuture.de/1236589541.jpg}​

    Das System erkennt laut Taniguchi zahlreiche Gesten, die frei mit Steuerungssignalen belegt werden können. Die integrierte Software soll sich dabei mit der Zeit immer besser auf den Anwender einstellen, indem die Mimik ständig beobachtet wird.

    Dabei hat der Erfinder durchaus auch ernsthaftere Einsatzgebiete im Sinn. Behinderte Menschen könnten mit dem Gerät beispielsweise leichter ihren Alltag gestalten. Auch Ärzten würde es bessere Möglichkeiten bieten, zu überwachen, ob an Altersdemenz erkrankte Menschen beispielsweise regelmäßig essen.

    Taniguchi will das System in der kommenden Zeit noch weiter entwickeln. So soll es zukünftig drahtlos arbeiten. Anschließend will er ein Unternehmen suchen, mit dem der Mimi Switch in größeren Stückzahlen produziert werden kann.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    omg,

    ich sehe schon, bald haben wir diese science fiction Brillen auf auf denen wir dann TV gucken können und mit Ohrenwackeln den Kanal wechseln :D :D

    Ist an sich keine schlechte Idee, vorallem die Idee mit den Ärtzten und den körperlich eingeschräkten personen =) Aber ich drücke lieber auf einen Knopf als jedes mal mit dem Auge zu zwinkern wenn ich einb estimmtes Lied hören möchte ^^ Für bestmmte Tätigkeiten aber sicher keine schlechte Investition =)
     
  4. #3 9. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    Puh jetzt tut sich ja so einiges im Bereich der Eingabegeräten..
    Kann sicher nützlich weiterentwickelt werden, aber mir wärs dann doch zu blöd, jedes mal wenn ich blinzle ein Lied zu überspringen oder so, weil das kommt ja schonmal vor, dass Menschen blinzeln ;)
    Außerdem was passiert, wenn man niesen muss oä.? dann spinnt sich das Gerät sicher vollkommen aus!

    Haha lustig wärs aber, wenn auf einmal alle auf der Straße rumlaufen, die Zunge rausstrecken und blöde Grimassen schneiden!
    Im gesundheitlichen Bereich aber sicher ein Fortschritt :)
    lg
     
  5. #4 9. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    das wäre echt nen bischen arm^^

    also das ganze hört sich schon echt geil an...aber irg wie muss man das dann schon so einstellen dass es nicht zu verwechslungen kommt..aber man kann sich das ja selbst aussuchen...ich würd nur extrem behinderte grimassen nehmen^^
     
  6. #5 9. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    ich wollt schon sagen ;) nacher laufen wir alle SO durch die gegend :D

    ansich aber ne innovative idee. das einzige was ich mcih frage ist, wo die infrarot sensoren sitzen, weil von den ohren aus kann man wohl kaum die komplette gesichtsmimik scannen ^^
     
  7. #6 9. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    für Behinderte usw. sicherlich praktisch... ich würde aber keine Grimassen schneiden wollen um meinen mp3 player etc. zu bedienen.

    joar... dat is dann die gute Frage...
     
  8. #7 9. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    ja wie geil is das denn bitte..
    ich glaub er wird damit keine probleme haben, einen partner zu finden.

    dann wird bald jeder mit zunge raus, augen zwinkern etc auf der straße rumlaufen xD
     
  9. #8 9. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    Das liest sich doch sehr gut :) Ich finde das ganze sehr interessant und bin mal gespannt wie gut das ganze funktionieren wird. Wäre natürlich cool wenn man irgendwann keine Fernbedienung mehr braucht sondern alles nur durch solche Geräte steuert bzw. Spracheingaben.
     
  10. #9 9. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    Eindeutig: Wir befinden uns in der Zukunft!
    Großartig oder Beängstigend ist hier die Frage?!

    Greetingz

    Timo
     
  11. #10 10. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    ich frag mich eher wie das mit dem blinzeln läuft....

    aber gute erfindung :p
     
  12. #11 10. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    also für behinderte ist das sicher ne Erleichterung wenn sie mit den Gesichtsmuskeln Geräte steuern können und so ein wenig Eigenständigkeit erhlten können. Aber als Steuerung für Musikplayer wie den IPod find ich es eigentlich sinnlos.

    AsAck
     
  13. #12 10. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    Die Zunge rausstrecken um einzuschalten und blinzeln zum switchen? Ich finde das (zumindest bei Musikplayern) etwas lächerlich. Laufen bald alle mit Zuckungen durch die Städte :D ?Ich drück lieber das Knöpfchen.

    Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass dieses System einwandfrei Funktionieren täte.

    Ich zieh dann mal ne Grimasse um den Post abzuschicken :crazy:
     
  14. #13 10. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    wie ich mir das vorstell^^

    da lauft eine auf der straße und zwinkert oder streckt die ganze zeit die zunge heraus um das nächste lied anzuschalten=) =)

    genial^^ wieder ma ne erfindung, die kein mensch braucht ;)
     
  15. #14 10. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    rofl

    ich glaube ja nicht das es einwandfrei funktioniert.

    sollte es aber doch ordentlich funktionieren währe es schon geil ;)

    z.b. beim fahradfahren nervt es schon bisl wenn man mal ein lied weiterschalten möchte, währe doch krass wenn man mal kurz die zunge rausstreckt und dann das lied weiterschaltet^^
     
  16. #15 11. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    Für den I Pod oder um damit eine Waschmachine zu steuern oder anzuschalten finde ich es lächerlich.
    Aber das z.b behinderte menschen ihren altag leichter meistern können ist eine sehr gute und sinvolle überlegung.
     
  17. #16 12. März 2009
    AW: Mimi Switch: Den iPod mit Augenzwinkern steuern

    genau das war auch mein erster gedanke als ich das gelesen habe.für behinderte menschen sicher ne tolle erfindung.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mimi Switch Den
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.172
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    339
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    819
  4. [Video] Mimimi

    sft-FTW , 6. August 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    358
  5. Mimi und Pinar - Die Nasen- OP

    SabRina , 13. August 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.344