Mit 2 PC´s über lan gleichzeitig ins I-net

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von loler, 31. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Juli 2006
    Also das muss doch gehn mit 2 pc ´s die über lan verbunden sind gleichzeitig ins internet zu gehn, hab die beiden pc schon verbunden aber ich kriegs nich hin kann mir jemand sagen wie das geht ??
    Vielen danke
    10 er für jede hilfe
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Juli 2006
    Huhu,

    Hast du die PC´s direkt miteinander verbunden, oder über die Fritzbox, oder über einen Switch?


    Vielleicht habt ihr ja die gleiche IP?

    mfg KillerKarnickel
     
  4. #3 31. Juli 2006
    Hallo :],

    Was benutzt ihr denn damit ihr euch miteinander verbindet?
    Firewall, irgendwelche Router dazwischen`?!

    mfg blub*
     
  5. #4 31. Juli 2006
    Also die pc´s sind direkt miteinander verbunden ohne switch und auch ohne fritzbox über die fritzbox gehts nicht weil da schon mein voice over ip gerät dran hängt. Und die gleiche Ip haben sie auch nich hab jeweils am ende beim einen die 1 und beim anderen die 2.
    ps: 10 is schon raus

    Edit: also ich benutz einfach ein lankabel, firewalls sind aus an beiden pc´s
     
  6. #5 31. Juli 2006
    also wenn ihr n switch vor die fritzbox schaltet und dann beide über lan an den switch könnt ihr gleichzeitig ins i-net

    aber wenn ihr die pc noch untereinander verbunden habt.... öhm... braucht ihr dann jeweils 2 netzwerkkarten?^^
     
  7. #6 31. Juli 2006
    also so wie ich es jetzt verstanden hat der PC wo an der fritzbox hängt 2 netzwerkkarten drin eine geht zur box und die andere mit nem cross kabel zum anderen rechner! ann musst einfach nur deine i-net verbindung freigeben!

    netzwerkverbindungen>rechte maustaste auf i-netverbindung>"anderen benutzern gestatten diese i-net verbindung zu nutzen" da ein häckchen rein machen! dann müsste es normal gehn!

    hoffe ich konnte helfen!


    MFG LLMichi :)
     
  8. #7 31. Juli 2006
    Fast also der eine pc is nich über eine netzwerkkarte sondern über usb mit der fritz box verbunden aber wenn ich es so mache wie du gesagt hast muss ich mich dann mit dem pc an dem die fritz box is bei meinem provider anmelden und kann dann am anderen pc auch ins internet ?
     
  9. #8 1. August 2006
    normalerweise dürfte es auch gehn wenn du über usb angeschlossen bist! also ins i-net connecten und schauen ob du die verbindung freigeben kannst wenn du über usb verbunden bist! wenn nicht versuchs mit ner 2. netzwerkkarte das müsste auf jeden gehen!


    MFG LLmichi
     
  10. #9 1. August 2006
    Machs so:
    Nimm dir ein Switch, stöpsele beide PC an dem Ding an, dann nimmste wieder ein Patch-Kabel, verbindest das Switch mit eurem Router oder was auch immer. Dann gehste auf beiden PCs auf "Netzwerkkonfiguration" und dann "Internet-Protokoll", "TCP/IP" und dann machste einen Haken bei "IP-Adresse automatisch beziehen" oder so. Das heißt, dass das Switch jetzt den beiden PCs automatisch IPs zuteilt. Und dann gehste in Inet.
     
  11. #10 1. August 2006
    So! ne bessere erklärung gibts net!
    Code:
    Windows XP Server
    
    So wird die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung für eine Netzwerkverbindung aktiviert:
    
    Öffnen Sie "Netzwerkverbindungen". Klicken Sie auf die DFÜ-, LAN-, PPPoE- oder VPN-Verbindung, die Sie freigeben möchten, und klicken dann unter Netzwerkaufgaben auf die Einstellungen dieser Verbindung. Aktivieren Sie auf der Registerkarte "Erweitert" das Kontrollkästchen "Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die Internetverbindung dieses Computers zu verwenden". Wenn Sie möchten, dass diese Verbindung automatisch gewählt wird, wenn ein anderer Computer in Heim- oder einem kleinen Büronetzwerk versucht auf externe Ressourcen zuzugreifen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Eine DFÜ-Verbindung herstellen, wenn ein Computer im Netzwerk auf das Internet zugreift". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung zu steuern oder deaktivieren", wenn andere Benutzer im Netzwerk in der Lage sein sollen, die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Wählen Sie unter Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung unter Heimnetzwerk- verbindungs einen Adapter aus, der den Computer, der die Internetverbindung freigibt, mit den anderen Computern im Netzwerk verbindet.
    
    Top
     
    
    Windows XP Client
    
    Klicken Sie mit der Rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung und dann auf "Eigenschaften". Markieren Sie hier das "Internetprotokoll (TCP/IP)" und klicken auf "Eigenschaften". Tragen Sie unter "Folgende IP-Adresse verwenden" folgendes ein:
    
    - die IP-Adresse des Client
    (z.B. 192.168.0.2, muss zur IP-Adresse des Servers passen)
    
    - die Subnetmaske
    (meist ist das 255.255.255.0, muss ebenfalls passen)
    
    - die IP-Adresse des Servers
    (bei "Standardgateway"; z.B. 192.168.0.1, muss auch passen)
    
    Unter "Bevorzugter DNS-Server" tragen Sie ebenfalls die IP-Adresse des Servers bzw. die DNS-Adresse(n) des Providers ein. Klicken dann auf "Erweitert". Unter "Standardgateways" klicken Sie auf "Hinzufügen" und tragen ebenfalls die IP-Adresse des Servers ein. Verfahren Sie so auch bei "DNS". Wenn Sie jetzt von einem Client auf eine Internetseite zugreifst, wird am Server automatisch eine Verbindung hergestellt.
    
    Hinweis: Achten Sie darauf, dass bei dieser Konfiguration keine Möglichkeit besteht, eine Verbindung von einem Client aus zu beenden. Es empfiehlt sich der Einsatz bei Verwendung einer Flatrate!

    MFG LLmichi
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PC´s lan gleichzeitig
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.600
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    846
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    844
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    370
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    280