Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von KirO, 9. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Oktober 2011
    Moin,

    möchte mitm FoFi 95er BJ und eben 60PS noch Ita und dafür eben quer durch Österreich auf den Brenner. Könnte es schwierigkeiten geben wenns stärker bergaufgeht? Fahre den Karren allgemein nur in der Stadt :D

    Danke!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Oktober 2011
    AW: Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

    ne sollte keine Probleme geben. Du kommst halt nicht so zügig nach oben und du musst halt dann im 3 ten gang fahren statt im 4 oder so.
     
  4. #3 9. Oktober 2011
    AW: Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

    Wirst halt ab und an in den Ersten Gang schalten müssen und bremst wohl alle aus. Sollte sonst aber ohne Probleme laufen (wenn im Winter, Schneeketten nicht vergessen^^)
     
  5. #4 9. Oktober 2011
    AW: Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

    Das erste mal wirste am Irschenberg klemmen.
    Musste ebend im 2ten Gang die Autobahn entlang.
    LKW Spur, 2ter Gang und vollgas und gucken das de die LKWs nicht zu sehr auf hälst.

    Wird schon gehen, musst ebend schalten, schalten und noch mehr schalten.
    Wird dein Ford schon schaffen, musst ebend immer Anlauf nehmen vorher.
    Achte aber beim Irschenberg wenn es berg ab geht ;)
    Stichwort: Blitzer oben in den Geschwindigkeitsdisplays ;).

    Wenn du im Winter rein willst, def. Schneeketten, mit Winterreifen brauchste nicht ankommen.
    Stellenweise ist kettenpflicht, wirste auch schnell mitbekommen wenn alle vorbei fahren und du rückwärts im vorwärtsgang fährst.
    Wenden wie gewohnt in den engen Bergstraßen.
    Handbremse anziehen, voll einlenken und vollgas, so das man sich im stand dreht.
    Wenden ist oft nicht in den Bergstraßen, das geht nur so, das lernste aber schnell.
    Bergab nur mit den gängen arbeiten wenig bremsen sonst haste kurzer hand nen riesen problem mit deiner Bremse.

    Dann gute Reise.
     
  6. #5 9. Oktober 2011
    AW: Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

    erst gemeinter rat, frag lieber vorher mal in nem autohaus, was miete kostet, wenns nur um 2-3 tage geht. bei uns kost zb ein ford fiesta (aktuelles modell) grad mal 35 euro, wenn ichs recht weiß.
    und ob der das packt ist fraglich, da oben wird die luft teilweise recht dünn, wenns wirklich ins gebirge geht...und das ist nicht bildlich, übertragen etc gesagt, unser scorpio kam damals nicht soooo dolle damit klar...
     
  7. #6 9. Oktober 2011
    AW: Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

    Wird er schon schaffen.
    Meine 75PSer, musste ab und an in den 2ten runter auf der Autobahn also maximal 70, aber ging schon.
    Es gab auch Bergstraßen, die nur im 1sten Gang möglich waren im 2ten war schon feierabend.
    Hoch kommt er def. frage nur was er sich antuen möchte und wie schnell.

    Habe mir nen neuen Quashi gemietet 150PS Diesel, km frei für 4 Tage und habe bezahlt 59€.
    Hat sich schonmal gelohnt weil a nen Diesel und B mehr PS als nen 60PSer.

    Bieten aber viel an für unter 100€.
    Für 5 tage 118d km frei habe ich 89€ bei Sixt bezahlt.
    Den nissan hatte ich von Starcar.
     
  8. #7 9. Oktober 2011
    AW: Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

    Oh man was hier einige labern. Ich bin zuletzt letztes Jahr nach Italien gefahren auch mit 60PS und mit 4 Mann + gepäck im auto und wir habens, oh wunder, geschafft auch LKWs zu überholen... und auch "die höhenluft" macht gar keine probleme.

    /edit: gut, auf den senkrechten straßen die german fire beschreibt mag das sein, aber auf den hauptstraßen die nach italien führen sollte das ganze kein problem sein....
     
  9. #8 10. Oktober 2011
    AW: Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

    Natürlich kommt man an.
    Aber mit 60PS und 4 Mann + Gepäck überholste nen LKW den Irschenberg hoch?
    Wäre so real wie die Aussage das dein 60PSer 240km/h fährt aus eigener Kraft.
    Ich hatte mit 75PS zu kämpfen gehabt, das ich auf gleicher Höhe bleibe alleine Vollgas 2ter Gang auf der Autobahn.
    Nein der war nicht kaputt denn die anderen 2 75PSer die ich darauf hatte konnten es auch nicht besser.

    Es ist nicht besonders angenehm mit 60PS solche Meter zu erklimmen.
    Die Luft macht dem Wagen nichts aus, so hohe Berge gibt es hier nicht, das der Wagen zicken machen könnte.
     
  10. #9 13. Oktober 2011
    AW: Mit Ford Fiesta 60PS durchs Gebirge?

    fährst du alleine oder mit mehreren leuten? hatte damals mim corsa echt probleme wenn viele leute dabei waren...
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ford Fiesta 60PS
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    766
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.765
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.097
  4. Ford Fiesta bj´92

    adnan123 , 10. Juli 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    828
  5. Ford FIESTA

    denis_cologne , 24. Februar 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.251