mit "fremden" Zugangsdaten online gehn!?!?!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Thorshammer, 27. Dezember 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Dezember 2005
    Hi, ich hab ne Cityflate und bin über Weihnachten -Neujahr und noch eine Woche drauf bei meinen Eltern. Die haben zwar auch DSL aber nur einen 1 GB Tarif.

    Kann ich jetzt auch mit meinen Cityflate Zugangsdaten vom Rechner meiner Eltern ins i-net gehn? Ist das illegal?
    Also früher hat ich mal nen 5GB Tarif und da ging das. Nun hab ich aber ne Cityflate, meine Eltern wohnen aber im tiefsten Dorf weit, weit weg von irgend etwas was die bezeichnung Stadt verdiehnt hätte... Geht das trotzdem?

    MFG Thor
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Dezember 2005
    also ich denk mal wenn es geht dann kannst du es schon machen ...
    aber legal glaub ich jetz nicht .. weil der tarif ja nur für den einen anschluss bestimmt ist ....

    aber probiern kannst es bestimmt ^^ ;) ;) ;)
     
  4. #3 27. Dezember 2005
    hm... also mit den Volumentarif gings. Aber ich weis jetzt nicht wie sich das mit der Cityflate verhält wenn man die irgendwo in so nen Kuhdorf benutzt. Ob die das dann net irgendwie mitbekommen..

    noch ne frage, so könnte man doch eigentlich ideal die Polizei verarschen, oder nicht? Man könnte dioch zB machen das meine Eltern ne Flate anmelden und ich einen 1 GB Tarif anmelde und wir dann die Log-In dfaten austauschen. Wenn ich dann bei Emule lad und erwischt werd speichern die dann meine IP hinterfragen die dann bei dem Provider und bekommen dann die Adresse meiner Elis die ja eine vollkommen weiße Weste haben bei der durchsuchung und die Bullen haben null beweise weil meine Eltern ja weder auf dem rechner noch so irgwndwas illegales haben.
    Würde das funzen???
     
  5. #4 27. Dezember 2005
    natürlich geht das, du kannst dich ja auch bei gmx etc. weltweit einloggen ;)
     
  6. #5 28. Dezember 2005
    *push*


    was meint hr denn dazu? Wenn das funzen würde wäre das doch ne gute möglichkeit sich vor der Polizei zu schützen.
     
  7. #6 28. Dezember 2005
    scheint mir echt ne gute idee zu sein, nur weiss ich nich ob der internet provider auch loggt, weler anschluss sich einloggt (also pro dsl-anschluss is ja auch ne telefonnummer zugewiesen)
     
  8. #7 29. Dezember 2005
    also du kannst auf jeden fall mit "fremden daten" online gehn!?!?

    als ich noch nen volumentarif hatt, hab ich mich auch immer mit zugangsdaten von andren eingewählt!!! :)


    des andre thema: keine ahnung!!?!?!



    gr€€tz
    mr.lova
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - fremden Zugangsdaten online
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.375
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    678
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.547
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.126
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.553