Mit Modem Telefonleitung "tot"

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Nepomuk, 31. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Oktober 2006
    Hi

    Notebook Amilo Pro V2085 mit Motorola Modem 56k

    Folgendes Problem: Wenn ich mein Notebook/Modem mit der Telefondose anschließe, komme ich ins Internet. Falls man bei mir anruft, ertönt auch das Besetzzeichen. Gehe ich offline und lasse das Kabel in der Telefondose stecken, so ertönt bei einem Anrufer das Freizeichen, aber bei mir kommt kein Klingeln an, auch wenn ich anrufen will, bekomme ich kein Freizeichen.
    Habe aber keine Lust, jedes mal zur Telefonbuchse zu laufen, wenn ich offline gehe.

    Habe schon ein wenig gegoogled, werde aber nicht ganz schlau daraus.
    "Modem hat keine Rückschaltung"; "Kabel ist falsch - kein 6-poliges Kabel"; Modem schleift das Signal nicht durch" oder "falsche Telefondose" werden als mögliche Ursachen genannt.
    Kann ich davon etwas ausschließen ?

    Von einem Freund habe ich folgenden Adapter bekommen http://www.hermstedt.com/german/hardware/switch.html . Mit diesem adapter funktioniert es einwandfrei. Kann man daraus Rückschlüsse auf mein Problem schließen ?
    Möchte es gerne vorher wissen, ob diese Adaterlösung die einzige ist, da das teil 20 euro kostet.

    Im voraus schon mal danke und

    tschau nepomuk
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Oktober 2006
    AW: Mit Modem Telefonleitung "tot"

    Was du ausschließen kannst müsstest du uns ja sagen!

    Hast du dieses 6 Adrige kabel?

    Habe zu meinen Modemzeiten beobachtet das wenn man das Modem eines Standrechners
    angeschlossen lässt das mit dem Anrufen funktioniert. Leider scheint das beim Notebook nicht zu funktionieren.

    ICh denke mal dieser Adapter wird diese Schleife die das Läppimodem unterbricht wieder schließen.
    Wirst also diese 20 € investieren müssen oder doch gleich ordentlich DSL bestellen :)
     
  4. #3 31. Oktober 2006
    AW: Mit Modem Telefonleitung "tot"

    Hi

    erst mal danke für deine Antwort!

    Leider kann ich nichts auschließen. Ob es ein 6 poliges Modemkabel ist, kann ich nicht sagen, lag noch bei herum. Bei einem Standrechner habe ich aber auch schon dieses Phänomen gesehen.

    Sieht nach einer 20 Euro Investition aus :-(

    tschau Nepomuk
     
  5. #4 31. Oktober 2006
    AW: Mit Modem Telefonleitung "tot"

    moved to Netztwerk & Internet
     
  6. #5 31. Oktober 2006
    AW: Mit Modem Telefonleitung "tot"

    falsches modemkabel, bzw. billige massenware. hol dir ein vollbeschaltetes TAE-N Kabel für Modems und Faxe, damit geht das. Liegen im Bereich um die 10 Euro für 5 Meter. Das Problem mit den mist billigen Kabeln ist immer, das sie den kontakt des telefons unterbrechen wenn du den stecker reinsteckst. ein vernünftiges kabel schleift das signal des telefons durch und unterbricht nicht
     
  7. #6 31. Oktober 2006
    AW: Mit Modem Telefonleitung "tot"

    Das hört sich gut an !

    Vielen vielen dank für eure Hilfe
    Hoffentlich klappt es ...

    Tschau Nepomuk
     
  8. #7 1. November 2006
    AW: Mit Modem Telefonleitung "tot"

    56k modem.. nutzt die telefon leitung.
    dadurch dass du analog reingehst is die leitung ja dann dicht.. wie wenn jemand gerade telefonieren würde (ist ja im großen und ganzen nichts anderes)
    durch ein scheiß kabel oder durch eine defekte buchse kanns sein dass dein modem ständig ein signal sendet und dadurch blockiert

    aber hol dir am besten ein anderes netz, da:

    ISDN
    man kann im i-net surfen und is trotzdem immernoch übers telefon erreichbar (da man 2 leitungen hat)

    DSL
    das selbe mit 3 leitungen wobei das internet eine Datenleitung ist (dadruch kannst du dann auch keine "0900" nummern aufrufen- da es ja keine telefonleitung ist)

    greetz
     
  9. #8 1. November 2006
    AW: Mit Modem Telefonleitung "tot"

    naja eigendlich braucht man dafür nur 4 Adern , aber ein vollbeschaltenes TAE - N kabel ist auf jeden Fall i.O. wenn das Modem die Adern durchschleift.

    aber mit der billigen mitgelieferten Massen ware gebe ich meinen Vorrednern Recht da sind nur nur 2 ADERN BESCHALTET UND DER rÜCKKANAL IST NICHT BESCHALTET.
    deswegen funzt dat nicht


    mfg Virgo
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...