Mitbewohner zieht aus!!!

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Akardi, 10. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2006
    So ich habe ein Problem und ich weiß nicht ob Ihr mir da helfen könnt. ICh beschreibe erstmal eben kurz die Lage

    Also, mein bestrer Kumpel und ich sind in eine andere Stadt gezogen er um da zu studieren und ich um da mein Abitur nachzuholen. Ich bin eigentlich mehr oder weniger wegen Ihm mitgekommen. Jetzt schmeißt er aber sein Studium und zieht wieder in unsere alte Stadt und lässt mich hier hängen. ihn fiel die Entscheidung nicht leicht aber er packt es hier einfach alles nicht. Jetzt ist das Problem, ich brauche wahrscheinlich ein neuen Mitbewohner!!!

    Ich habe zuvor noch keine Erfahrungen damit gesammelt und ich denke es ist ein großer Unterschied ob ein fremder mit einen zusammen wohnt oder der beste Freund den man seit JAhren kennt.

    WOrauf muss man beim neuen Mitbewohner achten??? Vielleicht habt ihr da ein paar tipps für mich!!!

    Mir fällt es nicht leicht so fast alleine in einer neuen Stadt zubleiben und nun auch ncoh ne fremde Person in der Wohnung ????

    Danke scho ma im vorraus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. November 2006
    AW: Mitbewohner zieht aus!!!

    Tjoa, ich selbst habe noch keine neuen Mitbewohner gesucht, aber bei uns auffer Uni hängen überall solche Zettel rum, wo man sich ein Stück abreisen kann, auf dem die Telefonnummer steht ;)

    Dort ruft man dann an und macht quasi ein Vorstellungsgespräch um rauszufinden wie/wer der/die ist.

    Geh also einfach in Studentenkneipen oder aufn Campus und häng solche Zettel aus.

    Du musst auch hinschreiben was du an Miete willst, wie groß die Wohnung ist, welche Anbindung an die Infrastruktur sie hat, DSL, Möbel etc etc. Am besten machst du noch ein kleines Foto drauf

    Wenn du Leute einstellst, sollst du eben drauf achten, was sie machen und ob das, was sie machen, zu deinem Lebenstil und deiner Einstellung passt.

    Pauschal ist eben schwer dazu was zu sagen, auf was man achten muss. Ich denke, wenn du Abi machen willst, wirst dir schon vorstellen können, was sich gehört und was nicht ;P

    Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

    MfG
    Fakerblade



    //EDIT : Es kommt auch sicherlich drauf aus, wie die Wohung ausgelegt ist. Ob es möglich ist, das jeder sein eigenes Zimmer hat um sich zurückzuziehen. Es ist auch wichtig, dass man dort echt seine Ruhe haben kann. Aber davon bin ich einfach mal ausgegangen, das die Wohnung gut geeignet ist um eine WG zu "gründen"
     
  4. #3 10. November 2006
    AW: Mitbewohner zieht aus!!!

    Frage
    WOrauf muss man beim neuen Mitbewohner achten??? Vielleicht habt ihr da ein paar tipps für mich!!!

    Antwort
    Du muss auf jeden fall aufpassen dass der neue Mitbewohner nicht klaut oder sonstiges macht z.B drogen verkaufen oder so!obwohl für manche es voll genial ein Mitbewohne als Ticker zu haben.
    muss gucken, auf jeden fall auch klarstellen wer der Boss im haus ist!!!!( das würde ich machen )


    Frage
    Mir fällt es nicht leicht so fast alleine in einer neuen Stadt zubleiben und nun auch ncoh ne fremde Person in der Wohnung ????

    Antwort
    Ja is kakke, aber langsamm kommst darauf klar man, bin auch mit meine Eltern umgezogen und habe aber langsamm mich drangewöhnt.( manchmal alleine zur sein )

    und der ""Fakerblade"" hatt die noch das letzte gegeben



    mfg KiLLeR/Style
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mitbewohner zieht aus
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.615
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.208
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    260
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    467
  5. Mitbewohner ist stur

    marinos , 30. Oktober 2005 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    54
    Aufrufe:
    2.056