ModSecurity-Schöpfer verkauft seine Firma

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 25. September 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. September 2006
    Thinking Stone Ltd, die Firma hinter dem Open-Source-Intrusion-Detection-System für Webanwendungen und Apache-Modul ModSecurity, geht in andere Hände über. Der neue Eigentümer ist der US-amerikanische Sicherheitsspezialist Breach Security. Ivan Ristic, der Schöpfer und Hauptentwickler von ModSecurity und Gründer von Thinking Stone, wird auch unter der neuen Flagge seine Arbeit an dem Projekt fortsetzen. In seinem Blog begrüßt der Entwickler die Übernahme durch Breach. Nicht nur will ihm das US-amerikanische Unternehmen einen zweiten Programmierer an die Seite stellen; auch für die Erweiterung der Dokumentation und für die Kontaktpflege mit der Community möchte der neue Besitzer eine Vollzeitstelle schaffen.

    ModSecurity steht unter der GPL. Für kommerzielle Zwecke ist die Software auch unter einer proprietären Lizenz verfügbar. Ein Hintergrund-Artikel auf heise security geht ausführlich auf die Absicherung eines Apache-Webservers mit Hilfe des Moduls ein.

    Quelle:heise.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema