Monopol Telecom aufgelöst 2007?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von jojo2peter, 2. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Mai 2006
    Hallo,

    Ich war heut in nem Computer-Geschäft (ma wieder) in dem mach ich öfters ma Praktikum :p , heut war ich aba nua da um mit nem Kumpel was zu holen...
    Heute war n neuer Azubi oder Praktikant da, mit dem hab ich halt über iNET geredet... wegen DSL2+ un blablabla.... Dann erzählt der mir... das Telecom ja so Monopol Telefon Anbieter oder wie man des nennt... also das nur die Telecom die Telefonanschlüsse bereitstellt.... (is ja klar), aber Anfang 2007 wird auch 1&1 un so die Telefonanschlüsse bereitstellen... also wird das alles viel billiger oO ...
    un das mit der Geschwindigkeit (z.bsp. wo nur DSL1000 oder 56k geht, kommt jetz schnelles DSL hin)
    is da denn was wahres dran?
    wenn ja, Gibts dafür auch noch mehr details?
    weil mich würd des einfach ma assi interessieren :)


    mfg jojo2peter
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Mai 2006
    Das wäre ja ziemlich cewl wenn 1&1 in meiner gegend mal DSL ausbauen würde, bislang is hier nämlich nur DSL Light-ISDN empfangbar, hab grad geforscht aber au nix gefunden...
    Wäre nett wenn jemand mehr infos hätte

    Würde sich ja auf jedenfall plausibel anhören!
     
  4. #3 2. Mai 2006
    nähere infos würden mich auch sehr interessieren, vor allem ob / wann vllt mal die zwangsbündelung von telefonanschluss und dsl-anschluss wegfällt.

    andererseits muss man aber auch sehen, dass die telekom im prinzip die einizge ist, die leitungen verlegt und unterhält und für die anderen anbieter (1&1, freenet etc etc) gegen entgelt zur verfügung stellen muss.

    arcor hat zwar auch schon eigene leitungen, jedoch beschränken sich diese auf größere ballungsräume. die leute in entlegeneren regionen sind dann wieder auf die telekom angewiesen, die von der telekom hier nicht aussen vor gelassen werden (dürfen). arcor nimmt sich also eigentlich nur "die sahnstücke" aus dem kuchen.
     
  5. #4 3. Mai 2006
    Ich glaub nich das 1&1 oder so der Telecom was zahlen muss für die Leitungen... ich weiss netma ob die die Telekom überhaupt gelegt hat.. xD
    Auf jeden hat der Typ gesagt, das dann der Speed wahrscheins hochsteigt... un dass es billiger wird :)
    des is ja die Hauptsache :p


    mfg jojo2peter
     
  6. #5 3. Mai 2006
    du glaubst doch nicht, dass die telekom umsonst durchleitet.

    dann würde ich auch sofort anfangen dsl-anschlüsse zu verkaufen ^^

    :D
     
  7. #6 3. Mai 2006
    Also viele Leitungen in ganz Deutschland hat indireckt der Steuerzahler gezahlt also eure Eltern oder du. Die Telecom wird/wurde vom Staat subvensioniert (oder wie man das schreibt). Das sie nun so tun als ob sie alles gemacht hätten ist eine große Schweinerei!
     
  8. #7 3. Mai 2006
    wirklich? bezahl ich also für die Leitungen und bekomm nix vom Kuchen ab! na lol, ich hoffe das ändert sich in nicht allzu ferner zukunft :p
     
  9. #8 3. Mai 2006
    jo das is richtig, is so ähnlich wie bei der bahn und dem schienennetz.

    aber trotzdem, eine subvention ist ja nunmal nur eine unterstürzung. wieviel prozent der eigentlichen kosten nun subventioniert wurden weiss ich leider nicht, wäre sicher mal interessant zu wissen.

    aber stell dir doch kurz vor, du verlegst mit deiner kleinen firma in deinem ort leitungen und bekommst dafür einen gewissen zuschuss von der gemeinde. paar jahre später kommt eine firma, die das gleiche anbietet wie du und dafür aber jetzt die leitungen die du verlegt hast benutzen will. würdest du sagen, ja is ok, benutz sie ruhig, du kannst das kostenlos machen? und ich werde die leitungen auch weiterhin für deinen traffic frei halten und die betriebskosten dafür auch weiter alleine zahlen.

    sicher nicht, oder?
     
  10. #9 4. Mai 2006
    das ganze wurde zu 100% vom staat aufgebaut und finanziert, erst seit 1995 ist die telekom eine eigenständige firma die für die leitungen was zahlt
     
  11. #10 4. Mai 2006
    kk

    kann denn jetzt eigentlich mal jemand sagen, ob die zwangsbündelung telefon + dsl bald mal aufgehoben wird, das würde mich nämlich wirklich sehr interessieren ??!!
     
  12. #11 4. Mai 2006

    du redest jetzt von T-Com ?

    weil es auch schon anbieter gibt die Nur DSL bereitstellen ohne nen Telefonanschluss aber das gibt schon seit ne lange lange zeit ;)
     
  13. #12 4. Mai 2006
    meines wissens ist es nicht möglich, in deutschland einen dsl-anschluss zu bekommen, ohne dass man einen telefonanschluss hat.

    klar, die beiden dinge können von verschiedenen anbietern sein, aber man muss eben immer beides haben.

    einen telefonanschluss bekommst du auch auch, ohne dass du zwangsweise dsl haben musst. andersrum wäre es auch möglcih, aber wird halt noch nicht so angeboten.
     
  14. #13 4. Mai 2006
    es gibt pilottests in bayern wo dsl mit höhren dämpfungswerten freigeschaltet wurde, danach können bald wohl einige gebiete wo bisher kein dsl verfügbar waren hoffen :)
     
  15. #14 4. Mai 2006
    kann des sein, das die telecom irgend ne alleinige Lizenz für die Leitungen gezahlt haben, un die jetz halt auch andere Anbieter aufkaufen/bezahlen oO... so ging mir das bisher im Kopf herum


    mfg jojo2peter
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Monopol Telecom aufgelöst
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    938
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.493
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.592
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.597
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    893