Motherboard für ca. 150€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von The@Rocker, 13. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Oktober 2007
    Hi Leute:
    Ich wollte mir demnächst einen Q6600 kaufen.
    Jetzt mein Problem:
    Ich weiß nicht welches Motherboard für max. 150€
    Könnt ihr mir da etwas empfehlen ?


    danke schonmal im voraus

    The@Rocker
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    restliches sys?
    naja spontan gesagt:

    gigabyte ds3-p35
    gigabyte ds3R-p35
    gigabyte ds4-p35
    gigabyte dq6-p35 (da weiß ich leider nich den genauen preis..aber ich glaube es liebt bei 180€)

    mfg
     
  4. #3 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    Also 2gb ram werden es sein vlt auch 3,
    250gb SATA 2 Festplatte und
    Ati HD2600xt
     
  5. #4 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    joa passt alles^^
    also hier noch ma ca. preise:

    ds3 - 85€
    ds3r - 95€
    ds4 - 130€
    dq6 - 160-180€ (?)
     
  6. #5 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    Hole dir das GA-P35-DS3 reicht dir locker aus auch zum ocen ist
    es recht gut es sei denn du bist son total oc freak der es übertreiben möchte ^^
    habe meinen E6750 damit laufen im moment nur @3200 und bisher nie Probs gehtba ;)

    Und ist auch recht günstig kannst dir den rest dann für was anderes aufheben :)
     
  7. #6 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    spar paar € mehr und hohl dir das gigabyte dq6-p35 das hab ich auch und das board ist quadcore optimiert. Ist echt ein sehr geiles board, kann es dir nur raten des zu holen. Wirst es nicht bereuen die 20 € mehr auszugeben
     
  8. #7 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    Und welchen Vorteil soll es gegnüber der günstigeren Variante haben ? ;)

    Ich würde dir zum DS3 oder, wenn du viel takten willst, wegen der Heatpipe zum DS4 raten, reicht vollkommen ;)
     
  9. #8 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    ob die hd2600xt dazu passt,...

    ich würde mir das p35 ds3 85€ holen, und das restgeld in eine andere graka invbestieren, zb in eine 8800gts/320. das ist besser wie so

    €: oder haste die grka schon?
     
  10. #9 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    na super, und wa shab ich von dem quad optimiert? pustekuchen.

    quads kann man e nciht wirklich übertakten, da die extrem heiß werden. dann lieber in ne gescheite wakü investieren...

    btw, ne 2600xt und dafür n quad+n 150€ board?! schwachsinn...

    um mal ein 150€ board zu sagen das sehr gut ist (wird in anderen foren auf den thron gehoben):
    ABIT IP35-Pro - Daten- und Preisvergleich - Schottenland.de

    dannn, nimm lieber den quad, das ds3 p35 und ne 8800gts 320mb oder wenn du nich viel zockst ne 8600gt(s)... meine meinung!
     
  11. #10 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    Also ich wollte den Q6600 eigentlich übertakten...

    zur graka: ich will nicht ganz so viel zoggen... wollte aber die CPU zum 3d rendering haben...
    und ich denke, mit der 2600 XT kann man auch schon so einiges spielen

    aber wegen der boards.. danke! ;-)

    bws.. bekommt ihr

    Was haltet ihr eigentlich von dem hier ?: http://www1.hardwareversand.de/6Vgx7FprlSvSH9/1/articledetail.jsp?aid=10080&agid=659
     
  12. #11 13. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    n quad wird verdammt heiß. da haste nich viel raum nach oben ;) naja einzige möglichkeit... vll n ds4/ip 35 von abit (anderes is alles zu teuer meineer meinung nach) oder wenn du soviel geld ausgeben willst ein dq6.. quad drauf und dann mit nem scythe mugen in ein gut belüftetes gehäuse!

    naja nimm lieber ne 8600gts die packt mehr ;)
     
  13. #12 14. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Motherboard für ca. 150€


    So ein Quatsch... Das trifft vielleicht auf die älteren Quads der Revision B3 zu, die konnte man mit Luft nur schwerlich übertakten - die G0 Quads gehn wirklich gut.
    Man sollte auch immer darauf achten, nen G0 Quad zu kriegen, einige Shops weisen es schon aus, ansonsten muss man auf die max. Wärmeabgabe achten (95W bei G0 Stepping, 105 bei B3)
    Hier mal ein Screen von mir, vorher gemacht mit nem G0 Q6600 und Luftkühlung (Xigmatek HD1283):

    3600air.jpg
    {img-src: //home.arcor.de/partywg2/Pics/3600air.jpg}


    Also da geht durchaus was ;)
    Mit 3-3,3Ghz kann man immer rechnen.

    Bei den Mainboards gibts sehr viel Auswahl, ich hab hier aktuell ein P5K-E Wifi von Asus, das bietet für 130€ die beste Ausstattung weit und breit (Wlan, eSATA uvm) und eignet sich auch hervorragend zum Quadcore-OC.
    Ein weiteres gutes Board ist das Abit IP35 Pro (hervorragende Lüftersteuerung) für knapp 150€ sowie die bereits hier empfohlene Gigabyte-Reihe.
     
  14. #13 14. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    na super ;) allerdings sind diese g0 angaben nciht zwingend. einer hat nen g0 bestellt b3 geliefert bekommen. muss man relativ viel glück haben.... klar die g0s sind ja nicht schlecht, aber halt schwer zu bekommen ;) aber dein quad is nice, respekt. 3,6 ghz@1,38V (=

    gz
     
  15. #14 14. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    ich würde dir dieses hier empfehlen ->gigabyte ds3R-p35,weil ich schon seit 4 jahren gigabyte mainboard benutze und ich hatte noch nie i-welche probs mit,ich finde die mainboards sowieso am besten!!

    mfg
     
  16. #15 14. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Motherboard für ca. 150€



    Ja, ist ne gute CPU - Glück gehabt. Leider nicht meine, sondern der Rechner von nem Kumpel - meiner is unter Wasser aber nen B3 Xeon drin - den kann ich mit Müh und Not bei 3,2Ghz stabil halten so heizt der..
    Deshalb hab ich ja geschrieben, 3-3,3Ghz sind mit nem G0 Quad und guter Lukü immer drin.
    Nebenbei gibts langsam fast nurnoch G0 Q6600er, und wenn die CPU als G0 angegeben ist und man nen B3 bekommt, hat man das Recht den zurückzusenden. Per FAG sowieso - auf der CPU muss SLACR stehen dann ists ein G0. Auf nem B3 steht SL9UQ drauf.
    Hier mal beide im vergleich, links der obige G0 Quad und rechts mein B3 X3210 Xeon:

    G0-B3.jpg
    {img-src: //home.arcor.de/partywg2/Pics/G0-B3.jpg}
     
  17. #16 14. Oktober 2007
    AW: Motherboard für ca. 150€

    Ich würde eines dieser beiden Boards empfehlen:

    Gigabyte GA-P35-DS3, P35
    Gigabyte GA-P35-DS3, P35 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU
    günstig, sehr stabil, sehr gute BIOS mit vielen Oc Funktionen, gute Lüftersteuerung usw..

    oder
    Gigabyte GA-P35-DS4, P35
    Gigabyte GA-P35-DS4, P35 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU
    etwas teurer, hat die gleichen sehr guten Funktionen wie das DS3 aber ne bessere Ausstattung mit mehr Anschlüssen und eine Heatpipe Kühlung für den Chipsatz.

    Für die meisten User reicht das DS3 vollkommend aus, brauchst du jedoch die zusätzlichen Anschlüsse dann nimm das DS4. Sind beides sehr gute Boards.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Motherboard 150€
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    673
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    432
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    939
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.163
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    718