MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Kotzen, 20. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. April 2007
    Hi,
    hab nen großes Problem... Mein 4gb Ipod is voll... Ich hab keinen Bock zum Ausmisten und da hab ich mir meine Musiksammlung mal genauer angeschaut. Ganz viele Lieder sind weit über 7MB groß und haben Bitrates von weit über 300. Viele sogar so um 500kbit/s

    Das muss ja nich sein oder?

    Lohnt es sich, dass ich, sagen wir mal alle Lieder iwie auf 192kbit/s konvertiere? Werden die dann erheblich kleiner?

    Hören tut man das ja eh nich großartig, von der Qualität her jetzt, oder? Na gut unter 128 sollte man galub ich auf keinen Fall gehen...


    Die Frage is jetzt nur obs das bringt und WOMIT ich das machen kann.

    Nunr nochma zur Info, das Programm muss mit ca 300 Liedern kalrkommen, nich das ich jetzt jedes einzeln konvertieren muss oder so...
    Oder lohnt es, die Lieder in nen ganz anderes Format zu bringen? (mp4, ogg und was es da alles gibt)

    Hoffe ihr versteht was ich will^^


    DANKE

    P.S.: Habs mal mit nem normalen Audio Konverter versucht. Mp3s rein und als Output MP3 mit ner gerungen Bitrate eingestellt. Komischerweise wurden die Lieder größer und nich kleiner!?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 20. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    Hey
    Jop das wäre eine Möglichkeit, so hast du bei einer Laufzeit von 3:30 min nur noch eine Dateigröße von n bisschen mehr als 4 Megabyte (grob überschlagen^^) anstatt 7 MB. Bei rund 1000 Liedern auf deinem Ipod würde das schon ein wenig Platz schaffen.

    Die Bitrate kannst du zum Beispiel mit "dbPowerAmp" ändern. Das Prog is Freeware, einfach ma googlen ;)

    mfg
    Storch
     
  4. #3 20. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    Joar entweder mit Lame auf 192kbit oder VBR bringen (LAME – Wikipedia), nen anderes Format von Apple wäre AAC, da hört sich 128kbit bereits ganz gut an (war lange Zeit Standard im iTunes Music Store). iTunes kann das wandeln zwar auch, aber das ist nicht sooo toll.
     
  5. #4 20. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    192kbit/s reicht vollkommen aus.
    Alles was darüber ist lohnt sich nur wenn Du ne Hammer Heim-oder Autoanlage hast!

    Wenn Du im UG bist benutz MyMP3PRO aus meiner Sig!
    Mit dem Prog kannst Du alles mit Deinen MP3´s machen!
     
  6. #5 21. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    danke schonma...
    Irgendwie kann ich LAME nich öffnen... Was muss ich da machen? Hat ma jemand nen vernünftigen Link?
     
  7. #6 21. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    wavelab ist auch ein sehr schönes tool um mp3, wave, etc datein zu bearbeiten von normalisieren bis bitrate bearbeiten :D
     
  8. #7 22. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    Wie kriegt ich das denn jetzt hin, also das mit LAME zu konvertieren? Is LAME nen Programm oder nur nen Codec? Wenn ja, welches Programm muss ich nehmen?

    Danke
     
  9. #8 22. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    also ich würds einfach mit winamp oder eben mit iTunes macehn is am einfachsten!
     
  10. #9 22. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    Lame quasi nen Codec, bzw. nen Programm ohne GUI, gibts aber ettliche Programme, die Lame integriert haben oder eine Oberfläche bieten.
     
  11. #10 25. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    ah... das shconma gut... hab nämlich imemr gedacht das das auch nen prog is^^
    Naja werd ma nen paar Converter mit LAME ausprobieren
     
  12. #11 25. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    versuchs mal mit Acoustica MP3 To Wave Converter Plus, da kannst die Bytes kleiner machen, aber die Qualität bleibt wie Original.. :D
     
  13. #12 26. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    hab jetzt nen paar mp3s konvertiert... mit nem prog das heist "RazorLame". Is auch alles ganz gut.. Nur die :poop: is, dass nachm encodieren alle mp3 Tags weg sind. Is das immer so, wenn ich die Mp3s mit Lame encodiere oder liegts am Programm?
    Naja so tragisch isses ja auch nich, kann die Tags ja mit MP3Tag wieder reinkopieren...

    Jetzt noch ne Frage: Soll ich lieber normal mit 192 kbit/s konvertieren oder soll ich VBR einstellen, wenn ja mit welchen max. und welchen min. Wert am besten??

    MFG
     
  14. #13 26. April 2007
    AW: MP3s verkleinern (Bitrate) --> Ipod voll

    Benutz am besten die 192 kbits/s , weil je weiter Du runter gehst um so blechiger hört sich der Song an!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - MP3s verkleinern Bitrate
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.188
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    704
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.867
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    603
  5. MP3s verkleinern - Frage

    cool_drive , 17. März 2007 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    277