MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 29. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. August 2007
    Bis in die Neunzigerjahre war es üblich, dass PCs mit einem Turbo-Schalter hochgetaktet werden konnten, um bei Bedarf mehr Leistung verfügbar zu machen. Mit den steigenden Taktfrenquenzen und der rasanten Leistungszuwächsen der Prozessoren in den letzten Jahren, verschwand auch der Turbo-Schalter.

    Der Hardware-Hersteller MSI hat jetzt eine neue Grafikkarte angekündigt, die dieses historische Bedienelement wieder mitbringt. Das Modell NX8600GT Twin Turbo, basierend auf der GeForce 8600GT von Nvidia, bringt zwei verschiedene BIOS-Versionen mit, zwischen denen mit der Turbo-Taste umgeschaltet werden kann.

    [​IMG]

    Das erste BIOS enthält "normale" Einstellungen, mit denen die Grafikkarte wenig Strom verbraucht und im Desktop-Betrieb eingesetzt werden kann. Aber auch 3D-Spiele können damit ausgeführt werden. Benötigt man mehr Leistung, beispielsweise für ein grafisch besonders anspruchsvolles Game, so kommt das zweite BIOS zum Einsatz.

    Nach einem Druck auf die Turbo-Taste erhöht sich die GPU-Frequenz von 540 auf 580 MHz, der Speichertakt sogar von 1400 auf 1600 MHz. Im Benchmark 3DMark06 von Futuremark soll sich diese Leistungssteigerung in Form einer 20 Prozent höheren Punktzahl zeigen. Wie man auf dem Foto erkennen kann, wird die Taste oberhalb der beiden DVI-Ports angebracht.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,33954.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    Ob man jetzt das Profil im RivaTuner oder dann eben bei der Grafikkarte umstellt, bleibt gleich. Ich bevorzuge die Software + Hotkeys, dann spar ich mir noch das Knöpfchen drücken^^

    Von daher recht sinnlos... für allem für so eine Karte.
    Due 8500er, bzw. 8600er sind eher für HDTV oder ältere Spiele gedacht
     
  4. #3 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    Ich finde auch das der Sinn verfehlt wurde.
    Ich klettere doch nicht immer unter dem Schreibtisch um das Knöpfchen zu drücken.
    Mir gehts schon immer auf den Sack meine Steckdosenleiste zu aktivieren ^^
     
  5. #4 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    Finde ich total Schwachsinnig. Wenn ich ein Spiel zocken will kriech ich ganz bestimmt nicht hinter meinen PC und drücke da so ne blöde retro Taste. Irgendwie haben die doch voll einen an der Waffel. Grafikkarten werden per Programm hochgertaktet wenn sie in den 3D Modus wechseln. Das ist sinnvoll aber doch nicht so Manuell per Knopf...:rolleyes: Oder eben die ganze zeit auf Max Taktzahl. (So wie bei mir) Hab auch schon von so nem PC gehört der auch so ne lächerliche OC taste für die CPU hat. Wozu gibts Speedstep?
     
  6. #5 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    naja ich bin schon zu faul den pc anzuschalten, deshalb läuft der auch ständig und dann noch nen knop irgendwo hinter pfuideifel drucke nene so weit kommts no
     
  7. #6 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    Finde ich auch total für die Katz.
    Aber andererseits kann man die Karte takten, ohne das die Garantie entfällt.
    Naja da wurden halt mal wieder ein paar verzweifelte Ideen in einen Topf geschmissen
    um etwas Geld zu schöpfen.
     
  8. #7 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    ich muss sagen das ich das schon sehr witzig finde
    *in die ecke guck wo mein Windows 95er mit 1337 Turbotaste für den Prozessor liegt*
    die idee ist zwar gar nicht mal schlecht, doch sollte das wirklich per software geregelt werden, also das wenn mehr leistung gebraucht wird der sich automatisch diese 20% übertaktet
    so wie bei Cool n Quiet bei den CPU´s...
     
  9. #8 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    eigentlich nice..

    und ich hab früher immer gedacht dieser knopf am pc is nur verarschung.
    irgendwie hats es auch wirklich nie was gebracht..
    aber was will man mit 64 MHz ^^

    mir gefällts
     
  10. #9 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    was kommt als nächstes ?


    tv karte ,wo mann sich aus suchen kann,ob mann schwarzweiss oder farbe schaut. per knopfwahl ...
     
  11. #10 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    die news sind so lala ...

    lassen das wichtigste draußen. das ding hat 2 bios chips. d.h. ich kann einen für windows einrichten und einen zum zocken. wenn ich meine graka stark geoct habe, dann brauch ich die die mehrleistung ja nicht immer, sondern nur bei spielen und bei denen auch die neueren.

    für ocer hats was, für den rest ehr uninteressant, aber wer braucht ne kokü? ocer ...

    da braucht man nicht diskutieren drüber, das ding hat durchaus seine daseinsberechtigung...
     
  12. #11 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    tja, das ist halt für leute die kine ahnung vom takten haben und ich finde es ned schelcht, wei die garantie bleibt vorhanden und es ist nur ein knopfdruck...

    lg.
     
  13. #12 29. August 2007
    AW: MSI stellt Nvidia-Grafikkarte mit Turbo-Taste vor

    WOW! technik von morgen! das teil is der hamma! aber ich als normaler Gamer brauch so ein Teil eigtl nich oder?
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - MSI stellt Nvidia
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    779
  2. MSI oder Lenovo Laptop

    lux88 , 11. März 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    780
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.206
  4. Neuer Laptop (MSI GS70-2QE81)

    dreamax , 15. Oktober 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.080
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.007