Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Squeze, 11. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Dezember 2007
    ußerungen von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) über eine weitere Anhebung des Rentenalters haben für neuen Wirbel gesorgt. Während sich namhafte Wirtschaftsexperten hinter die Überlegungen stellten, kritisierte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) den Vorstoß scharf.

    Schäuble hatte jüngst mit Blick auf die steigende Lebenszeit und die demografische Entwicklung gesagt, auch nach der Erhöhung des Rentenalters auf 67 Jahre sei man mit der Verlängerung der Lebensarbeitszeit „noch nicht am Ende“. Diese Auffassung hatte er zuvor schon häufiger vertreten.

    Der Chefvolkswirt der Dresdner Bank, Michael Heise, sagte: „Wenn die Lebenserwartung weiter so steigt wie in den vergangenen 30 Jahren, werden langfristig Renteneintrittsalter auch über 67 notwendig. Sonst ist das System nicht bezahlbar.“ Wer länger Rente beziehe, müsse auch länger einzahlen.

    Ähnlich äußerte sich der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Klaus Zimmermann. Er brachte sogar 70 Jahre als Renteneintrittsalter ins Gespräch. „Es ist längst klar, dass nur die Rente mit 70 langfristig Entlastung bringt. Nur, wenn sie bis 2030 eingeführt wird, sind größere Leistungskürzungen oder Beitragserhöhungen vermeidbar.“

    “Nach Berechnung der UN müssten die Deutschen bis 77 arbeiten…“
    Die DGB-Rentenexpertin Annelie Buntenbach wies dies zurück. Angesichts der nach wie vor kritischen Beschäftigungssituation für Ältere seien solche Vorschläge „blanker Hohn“. Schon die Anhebung des Rentenalters auf 67 werde dazu führen, dass sich für weniger Qualifizierte die Dauer der Arbeitslosigkeit vor der Rente verlängere - mit der Folge von Rentenkürzungen. Diese „sozial selektive Wirkung“ werde sich bei weiterer Anhebung des Renteneintrittsalters noch verstärken, warnte Buntenbach.

    Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, verwies auf Einschätzungen, nach denen ein noch späterer Renteneintritt notwendig werden könnte.“Nach Berechnung der UN müssten die Deutschen bis 77 arbeiten, wenn man das heutige Rentenniveau ohne Erhöhung der Beitragssätze und Steuern beibehalten wollte“, sagte er. „Natürlich ist die Zahl absurd. Sie zeigt aber, wie wenig wir die Lage im Griff haben und dass die ‚Rente mit 67’ nicht ausreicht.“


    Quelle : Aktuelle Nachrichten bei RTL Aktuell - News und Schlagzeilen - RTL.de

    Ich find das ehrlich ätzend mit diesen sinnlosen Debatten -.-
    Ich kriege bei sowas das kotzen .... wie siehts bei euch aus wollt ihr solange arbeit ? Was denkt ihr über dieses Thema?

    Mfg
    squeze
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Derjenige wo aus dem Forum aufm Bau arbeitet weiss das des niemals geht bis 67 oder gar bis 70 zu Arbeiten des werden die glaub ich ganz schnell feststellen wenn es komischerweise immer mehr tote aufm bau gibt die sich einfach kaputt gearbeitet haben die hocken ganz gemühtlich in ihren chef sesseln drinnen und machen uns bauarbetern des lebenen schwer.
    Ich will mal einen von den Politikern sehn wie die nur 1 bis 2 Jahre mal aufn Bau Arbeiten gehn.
    Ramper
     
  4. #3 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    was maht ihr euchn kopf
    mit 65 zum arzt hoppeln....

    aufgrund von erheblichen körperlichen mägngeln/schäden was auch immer
    frührente betragen,auslandskonto einrichten,auf einer warmen sonnigen insel,bis ans ende eurer tage chillen.....


    who the :mad: is schäuble?!^^
     
  5. #4 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Wen die Geburts- und Einwandererrate so anhält dann wird unser System 2050 nicht mehr bezahlbar sein. Wir brauchen mehr Asyl Bewerber um noch irgentwie, irgentwo eine Rente zu bekommen.

    Aufjedenfall finde ich das :poop: das Kinder und ihre Eltern in Ghettos aufwachsen müssen und Renter sich beschweren warum sie net mehr in den Urlaub fahren können...
     
  6. #5 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    paahhh,
    die deutsche politik hat ***** offen.

    leute sterben früher,
    arbeiten weniger......

    die machen das nur so damit sie von der rentenkasse nich mehr viel ausgeben müssen....


    meine meinung dazu, lächerlich.....

    ps: arbeite höchstens bis ende 40 dann lebe ich nur von meinen häusern und von der erbe....
     
  7. #6 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    hier geht es nicht um wollen.
    niemand will so lange arbeiten.
    aber es muss sein.

    die rente ist nunma so wie sie nun ist nicht zu finanzieren.
    die rentenbezugsdauer wird immer länger. zu beginn der rente waren es im schnitt sieben jahre. heute sind es 13 jahre und die tendenz ist zum glück so dass wir immer älter werden.
    desweiteren müssen immer weniger immer mehr rentner bezahlen. am anfang kamen auf einen rentner 8 die gearbeitet haben. heute sind es 4 bald nur noch 3.
    da muss man handeln.
    das wird jeder der etwas ahnung hat verstehen.

    deshalb ist es völlig in ordnung das wir länger arbeiten. da wir auch älter werden und vorallem auch in würde altern.
    man kann nciht erwarten das ein system das vor 60 jahren ausgearbeitet wurde und auf ganz anderen zahlen beruht heute noh haltbar ist.

    bis 67 und später sollte die demographische entwicklung so weitergehen noch länger zu arbeiten ist doch nciht problematisch.
    es gibt genügend berufe, die auch ältere mitbürger machen können. ich sage nur fort und weiterbildung. mir ist klar das es wenige auf dem bau oder als heizungsmontör so lange arbeiten können. aber das weiß man ja. und kann sich auf die situation einstellen.
     
  8. #7 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    schade wenn man mit 60 überhaupt noch arbeiten muss um sich über wasser zu halten.
     
  9. #8 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?



    Besser hätte ich es auch nicht erklären können, von daher BW dafür. Leute regt euch ab und denkt mal wieder real.. anders gehts nunmal nicht!!
     
  10. #9 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Bald wird es so kommen, dass wenn wir die Schule beendet haben, eine Ausbildung angehen und danach arbeiten.
    Und wir werden bald bis in den Tod arbeiten. Ich meine was denken sich dies Politiker Spinner? erhöhen ihre Diäten und schreiben uns ,,normalen" vor bis 70 zu arbeiten. Als vom Arbeitsplatz bis ins Grab. Ich meine wir sind doch die kommende Generation, die da rein rutscht oder nicht?
    Naja ich bin komplett dagegen! Nein Danke zur Arbeitszeit, die uns in den Tod bringt!
     
  11. #10 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    joa, dann wünsche ich dir mal ein SCHÖNES und ERFÜLLTES Leben,
    ich meine von Beruf Sohn ist ja auch toll nicht wahr?
     
  12. #11 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Ich habe auch nicht behauptet das jeder solang arbeiten will aber man kann das auch anders sehen weil ich der meinung bin das so ein system auch funktionieren kann ohne das wir alle bis 70 arbeiten müssen ! Und naja leider können wir nix dran ändern und müssen damit klar kommen aber ich denke wenn das hier ein forum ist dann kann man darüber auch mal wsas schreiben und das alles hat hier nicht sehr viel mit meckern zu tun.. so sehe ich das.
    mfg
    squeze
     
  13. #12 11. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    und wie soll es funktionieren.
    wenn du mir das erklärst wäre ich dir dankbar
     
  14. #13 13. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Wie wär es mit Rente ab 60? Okay, wenn ich mir Bekannte und Verwandte im Opa-Alter anschaue, ein paar davon wären schon noch in der Lage zu arbeiten. Aber mit 70?! 50% der Omis und Opis gehen dann in Frührente, sind 5 Jahre ALGII-Empfänger, weil sie nichts mehr finden.

    Ich dachte, die Diskussion um ein verlängertes ALG für ältere Menschen, solle daher eingeführt werden, weil die ältere Generation nicht so leicht einen Job bekommt. Und bei Rente mit 70 wäre wohl die Folge, dass es hunderttausende mehr Arbeitslose gäbe, die lieben netten Großeltern.
     
  15. #14 13. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    falls du es nicht gesehen hast.

    Dieser antrag wurde mit einer sehr großen mehrheit abgelehnt.
     
  16. #15 13. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Wir werden immer fitter, leben immer länger, darum können wir auch länger arbeiten. Theoretisch geht das ja, aber was machen wir mit Leute die körperlich arbeiten müssen? Gute Frage..
     
  17. #16 13. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Na, wenns weiter nichts ist :rolleyes:


    BTT:
    Die Geburtenrate in Deutschland ist einfach zu niedrig!
    Es wird es immer mehr alte Menschen geben, weniger junge. So kann das Umlageverfahren eben nicht funktionieren.

    Ich wäre sowieso für eine private Rentenversicherung...



    mfg
     
  18. #17 14. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    die sollen endlich die staats rente abschaffen.
    jedem von uns das geld was es monatlich kostet, was sie uns dafür abziehen geben und wir könn uns dann selbst versichern.
    wo is das problem?
    ja ich weiß jetzt kommt der nächste und sagt, was ist mit den alten ab 40, 50, 60 die schon so lange eingezahlt haben?
    ja von mir aus gebt den rest aus der renten kasse den ab 40 jährigen.
    ich will davon nichts haben! (auch wenn ich schon paar jahre einbezahlt habe)
    kann für mich selbst sorgen.
    und sich privat renten versichern, da könnt ich mir 5 bis 10 versicherungen machen mit den 160€ was die mir dafür abziehen monatlich. (glaube es war soviel, kann auch nen bissl mehr sein)
    und hätte hinterher wesentlich mehr, bzw könnte ganz entspannt leben davon.
    wenn wir mal 70 sind, müssen wir wahrscheinlich noch 100€ drauf legen das wir in rente gehen dürfen.(monatlich)

    naja soviel erstmal von mir.

    gruß
     
  19. #18 14. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Wehr weiß das schon so genau denke aber mal nicht da ich sicher mit 70 nicht mehr auf dem Bau schaffen werde !!!
     
  20. #19 14. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    unser rentensystem bricht odch jetzt schon zusammen...das wird auf jedne fall kommen, weil sich die bevölkerungspyramide umdreht.
    Zitat von Adenauer:
    nur die Deutschen nicht!
    deswegen muss man am besten schon so früh wie möglich neben der gesetzlichen Rentenversicherung ein zweites Standbein aufbauen. Dann kann man früher in Rente gehen und hängt dem Staat nicht am Bein!

    val Orden
     
  21. #20 14. Dezember 2007
    AW: Müssen Wir Künftig Bis 70 - Oder Sogar Länger - Arbeiten?

    Na dann fang schon mal an kräftig für deine Rente zu sparen, damit du mit 65 Jahren nicht mit monatlich 600€ oder weniger endest :rolleyes:
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Müssen Wir Künftig
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.422
  2. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.243
  3. Antworten:
    54
    Aufrufe:
    3.991
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    231
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.595