Mützenkultur

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Plankton, 18. August 2012 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. August 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hallo,

    mir brennt es seit Monaten auf den Nägeln und ich bin kurz davor einen der betroffenen Spezies zu fragen - aber ich frag lieber hier.. :)

    Was hat sich in der Mützenwelt getan? In meiner Jugend, die noch gar nicht lange her ist, hat man sich eine Mütze gekauft und diese quasi ritualisiert zurechtgebogen.
    So zB.
    [​IMG]
    {img-src: http://www.tikonline.de/stargalerien/bilder/hmario-13.jpg}

    Heute sitzen die Mützen nur halb auf dem Kopf - was extremst dämlich aussieht. Warum haben alle auch noch einen tollen Glitzeraufkleber vorne auf der Kappe? Ist das ein Markenlogo? Das Preisschild?

    So zB
    2r2anv6.jpg
    {img-src: //i56.tinypic.com/2r2anv6.jpg}


    Was wollen diese Jungs aussagen?

    Danke für eine Aufklärung :)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    Ja, was wolltest du denn mit deiner Mütze damals aussagen? Dass du dir alles so zurechtbiegst, wie es dir in den Kram passt? Ich renne generell baren Hauptes durch die Gegend, weil Mützen, oder besser gesagt Kappen, was du hier meinst, in meinen Augen bescheiden aussehen - um mal freundlich zu bleiben.
     
  4. #3 18. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    Was der TE wohl meint, dass man früher eine Mütze getragen hat um sich zum Beispiel vor der Sonne zu schützen. Damit die Sonne nicht die Augen blendet. Daher das zurechtbiegen.

    So wie sie aktuell getragen werden sind sie ihren Sinn befreit und nur noch ein Accessoir wie eine Kette et cetera.


    Vermutlich hat das einer mal angefangen und die Lemminge fanden's gut und sind dem Zug aufgesprungen. Der Kleber ist halt "BlinkBlink" und bleibt vermutlich deshalb dran? :-D

    Ich weiß noch wo ich einen gefragt habe, als das in Mode gekommen ist, warum der noch das Preisschild auf seiner Kappe hat und der total ausgerastet ist als ich es wegmachen wollte. :lol:
    Und als er sie dann wieder aufgezogen hat meinte ich, warum er sie nicht richtig aufsetzt, weil das so total "dumm" aussieht. - Er meinte dann nur ich habe keine Ahnung.
    Da hat er wohl auf gewisse weise recht. :rolleyes:
     
    1 Person gefällt das.
  5. #4 18. August 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Mützenkultur

    Ich zieh nur im Winter eine an:

    [​IMG]
    {img-src: http://www.hutshopping.de/pic/35228p.jpg}

    Ich will damit sagen mir ist kalt.

    gruß
    Fedja
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. #5 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    naja irgendein :crazy: machts vor und die kids meinen das wäre nun ein trend und ziehen nach ...

    was mich viel mehr als diese kappen aufregt sind "richtige" mützen, wenn ich einen mongo im club (bei 30+ grad) mit so einer mütze, sehe versprüre ich den drang sie vom kopf zu reißen und drauf zu treten
     
  7. #6 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    Ich trage keine Mützen. Aber eine Mütze ist eine Kopfbedeckung. Das beinhaltet, dass man die auf dem Kopf trägt und nicht "über" dem Kopf. Außerdem dient sie dem Sonnenschutz.

    Jetzt ist eine Mütze wohl ein Accessoire. Ich wollte nur wissen, was man sich dabei denkt. Sobald ich Leute sehe, die sich Gürtel um den Bauch binden frage ich da auch nach, man muss ja am Zahn der Zeit bleiben, verstehste? Also kein Grund sich aufzuregen.
     
  8. #7 18. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    Ich rege mich ja nicht auf. Das wäre ja...bitter. :-D
    Ich verstehe schon, was du meinst. Es ist eben ein simples Accessoire geworden und die Art des Tragens deutet auf das betont lässige Auftreten hin, das die Träger an den Tag legen. Mehr als eine Modeerscheinung ist das nicht.
     
  9. #8 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    ich denke man muss nicht jeden trend mitmachen ...
    nun ists ja bei frauen trendy im sommer zum sommerkleid STIEFEL anzuziehen

    like this:
    {bild-down: http://stylebinge.ocregister.com/files/2011/05/hayden_panettiere_boots.jpg}


    auf ibiza liefen sooo viele weiber mit dicken boots bei 40grad hitze rum..

    was ich damit sagen will ist, dass man manche trends an sich abperlen lassen kann, ohne dass man als old fashioned gilt
     
  10. #9 18. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    Ich war früher auch extrem cool mit Klamotten in Übergröße und den Schritt beim Knie, aber ich hab zumindest das Preisschild weg :)
    Wenn schon Zweckentfremden, dann würde ich mir die Mütze lieber an die Hose hängen, aber auf den Kopf legen...

    Trends mach ich eh keine mit, das ist nicht mein Ding.
    Das mit den Stiefeln find ich aber ganz ok. Vom Wetter lasse ich mir meine Mode auch nicht diktieren. Es kann 50°C haben, kurze Hose ist Tabu. Genauso wie kurzärmelige Hemden. Oder mit FlipFlops in die Stadt. Das geht alles nicht :)
     
    1 Person gefällt das.
  11. #10 18. August 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Mützenkultur

    nur ma so am rande .. der aufkleber is kein preisschild das is das label vom hersteller .. new era hat es meiner meinung nach eingeführt genau wie das schild was hinten an ner levis 501 is .

    [​IMG]
    {img-src: http://images.freshnessmag.com/wp-content/uploads/2009/06/new-era-59fifty-visor-sticker-tee-04.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://4.bp.blogspot.com/-EOICS_sjw2E/Tgobwiwlm1I/AAAAAAAABNY/z-BGzHL9iWw/s1600/01.JPG}
    auf weiter diskusionen zu dem thema lass ich mich nicht ein is geschmackssache meine schilder sind ab und wie ich mein cap trage is mein ding

    mfg Cynn
     
    1 Person gefällt das.
  12. #11 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    Soweit ich weiß sind die Aufkleber nichts anderes als ein "Ich hab kein Fake" Aufkleber. Alternativ auch: "So groß ist mein Schädel" Aufkleber.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  13. #12 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    genau das ist es .. ein "es ist ein orginal" aufkleber .. so war es jedenfals vom hersteller geplant
     
  14. #13 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    ah ok, also das mützen gegenstück zu dem hier
    http://24.media.tumblr.com/tumblr_m6byed7uJf1rqagpno1_1280.jpg :)
     
  15. #14 18. August 2012
    AW: Mützenkultur

    es ist nichts anderes als en echtheitszertifikat (wenn falsch geschrieben sorry) in aufkleber form deswegen hats auch dieses komische glitzern etz weils schwer zu faken is und sich nicht lohnt .. wie gesagt meine sind ab aber ich verurteile niemanden der se dranlässt
     

  16. Videos zum Thema