Multimedia Wohnzimmer PC --> Udpate!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von double_f, 2. November 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. November 2007
    Also ich suche ein MUltimediacenter/pc (oder wie auch immer ihr das nennen wollt) welches ich an meinen tv anschließen kann. was ich gerne hätte wäre das hier http://www.cyberport.de/item/1023/1025/0/94573/sony-vaio-vgx-tp1e---core-2-duo-t5500-1gb500gb-dvdplusminusdl-gma950-tv-wlan-hdmi-vhp.html

    was ich mir leisten könnte wäre das hier: http://www.cyberport.de/item/1023/1025/0/63614/fujitsu-siemens-activy-media-center-530-160-gb-fuer-dvb-t-empfang-restposten.html

    hat jmd erfahrung mit FS gemacht? ich kann keine infos über verbaute hardware und vor allem betriebssystem finden.

    oder kennt ihr villt noch andere günstige geräte??

    lg und danke schonmal
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. November 2007
  4. #3 2. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    Es gibt da schon noch einige andere Geräte auch aber billig sind die alle nicht wirklich.

    Hier findest auf jeden Fall mal ne Übersicht von solchen Geräten, diese Geräte nennen sich Media Center PCs oder HTPC.
    Home Video Preisvergleich | Geizhals EU

    Billiger währe es wenn du dir den PC aus Einzelteilen selbst zusammenbauen würdest.
    Für einen guten HTPC (ist ja auch nix anders wie ein normaler PC, nur halt in einem hübschen Gehäuse) würde ich mal schätzen das du so ca. 500,- ausgeben musst, der hat dann aber weit mehr Leistung als die fertigen Geräte um 500,-
     
  5. #4 2. November 2007
  6. #5 2. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    hi
    muss das ding so argh klein sein? sonst könnteste dir selber einen zusammenstellen kommt billiger und leistungsfähiger!!
     
  7. #6 2. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    danke für eure beiträge, selber zusammen bauen hab ich auch schon drüber nachgedacht, allerdings sind akzeptable (=schöne) gehäuse bei ebay schon recht teuer...aber im prinzip stimmt schon, teueres gehäuse, dafür müsste ja dan aber zu dvd gucken onboardgrafik reichen, oder??...gibts sonst noch was auf das man bei selbst zusammenbauen achten müsste? gute HTPCs haben ja intel viive technologie.....


    //EDIT: ich meine gehäuse bei alternate nicht bei ebay, sry
     
  8. #7 2. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    würde mir auch aufjedenfall einen selber zusammen bauen und warum willse ne onboard nehmen kriegst doch schon für 100 euro ne halbwegs passable und immer hin haste dann was vernünftiges
     
  9. #8 2. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    naja, gibt ja office karten -> passiv gekühlt und die richtigen anschlüsse bzw können hdtv etc

    erm Caseking.de - Computer Hardware Shop, PC-Systeme, Gehäuse, Wasserkühlung, Grafikkarten, Modding, Gaming, Sound und extravagantes Zubehör gefällt dir da was?
     
  10. #9 3. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    Ich stimme da dem Huaba zu.
    Man kann für recht wenig Geld einen guten und leisen HTPC bauen. Teuer wird der HTPC eigentlich nur wenn man Blue-Ray oder HD-DVD Laufwerke einbaut, die kosten halt dementsprechend.

    Ich würde eher weniger auf die Optik achten sondern viel mehr schauen das gute Teile in dem Rechner sind. Ich persönlich mag die ganz kleinen Gehäuse nicht weil die kannman nur schwer leise kühlen, liegt einfach daran das man keine vernünftigen Kühler/Lüfter einbauen kann.
     
  11. #10 3. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    also blue ray muss nicht sein....:) aber hd is wichtig:)

    hätte jetzt das gehäuse in auge gefasst:

    Caseking.de » » {$product}

    gehäuse 140,- (incl netzteil)


    dazu käme dann:

    ASRock Conroe 1333 --> 45 Euro (is der chipsatz hd tauglich????weil auf graka will ich verzichten)
    C2D E2160 --> 76 Euro (boxed)
    2 GB Ram --> 38 Euro
    DVD-Laufwerk Phillips --> 16 Euro
    300 GB HDD --> ca. 60 Euro
    ----------------------------------------------------------
    Multimediacenter für schlappe 365 Euro

    was haltet ihr von der zusammenstellung? ich hätte gene einen SPDIF ausgang für souroundsound und würde gerne filme in HD gucken können, reicht die ausstattung dafür??


    THX nochma :)


    //EDIT hab noch ein nettes gehäuse ohne netztteil entdeckt!--> HiFi Rack | eBay
     
  12. #11 3. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    So wird das nix wenn du HD-Filme schauen willst.
    Da brauchst du was mit mehr Power ;) Sowohl bei CPU als auch bei der Grafikkarte und von Arock Board kann ich nur Abraten.

    Ich mach mal schnell nen Vorschlag für die wichtigen Teile. Gehäuse und so bleibt dir überlassen weil es Geschmacksache ist.

    Board:
    ABIT AN-M2HD, nForce 630a (dual PC2-6400U DDR2)
    ABIT AN-M2HD, nForce 630a (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU
    Hat einen HDMI Anschluss also ideal für den HTPC der am TV angeschlossen wird und der Grafikchip kann PureVideo von Nvidia was bei HD Filmen die CPU entlastet

    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ 65nm Sockel-AM2 boxed
    AMD Athlon 64 X2 5000+ 65nm, 2x 2.60GHz, boxed (ADO5000DDBOX/ADO5000DOBOX) Preisvergleich | Geizhals EU
    Ist ausreichend schnell und braucht wenig Strom da er in 65mm gefertigt wird.

    RAM:
    MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800)
    MDT DIMM Kit 2GB, DDR2-800, CL5 (M2GB-800K) Preisvergleich | Geizhals EU
    guter und günstiger Speicher

    Festplatte:
    Western Digital Caviar SE16 320GB SATA II
    Western Digital Caviar Blue 320GB, 16MB Cache, SATA 3Gb/s (WD3200AAKS) Preisvergleich | Geizhals EU
    sehr leise HDD die auch nicht besonders warm wird.

    Wennst lieber was auf Intel Basis hast ists auch kein Problem, nur es kostet dich etwas mehr da die guten Boards mehr kosten und auch die CPUs etwas teurer sind.
     
  13. #12 3. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC


    danke für die mühe, also muss es schon der E4400 von intel sein? welches board kannst du denn für 755 sockes empfehlen, bzw worauf muss ich dann beim grafik chip achten? wie wär dieses hier mit nem Intel 945G Grafikchip?
    ASUS
    is das auch noch zu wenig?
     
  14. #13 3. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    Ist nicht zu empfehlen, da veralteter Chipsatz ohne HD Unterstützung.

    Board muss den G33 oder G35 Chipsatz von Intel haben bei einem Intel System.
    Oder den GeForce 7050PV/nforce 630a Chipsatz bei einem AMD System.


    Bei Intel würde ich es so machen:

    Gigabyte GA-G33M-S2H, G33
    Gigabyte GA-G33M-S2H, G33 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU
    +
    Intel Core 2 Duo E4500, 2x 2.20GHz, 200MHz FSB, 2MB shared Cache, boxed
    Intel Core 2 Duo E4500, 2x 2.20GHz, boxed (BX80557E4500) Preisvergleich | Geizhals EU

    RAM und Co.. ist das Gleiche wie beim AMD System.
    Ist wie gesagt teuer als das AMD System.
     
  15. #14 3. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    danke für die tipps. wer da wohl nochmal scharf nachdenken (und nachrechnen) müssen!


    UPDATE:

    ich würde jetzt diesen asus case auswählen. wenn man dem hersteller glauben darf ist das boar bzw der chip ja hd tauglich und ein hdmi ausgang ist ja auch vorhanden, leider gibts die in deiser confic nur für athlon sockel, welche prozessero könnte man da empfehlen, sollte nicht zu teuer sein...


    diese config hier sollte reichen dneke ich:{bild-down: http://img3.imagebanana.de/img/lzhg3rdg/Unbenannt.JPG}



    greeez
     
  16. #15 4. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC --> Udpate!

    ~update~
     
  17. #16 4. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    das asus is ja sehr groß oder? O_O
    wegen deinen teilen:
    lahmer ram, keine "EE" cpu, IDE Laufwerk, Festplatte: für 50€ gibts schon 250GB, altedrnate is scheiß teuer.

    nimm dir doch den vorschlag von chris zu herzen!
     
  18. #17 4. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    ide war ein versehen, sollte ne sata sein, was meinst du mit "EE" bei der cpu?

    bei den preise kommt noch immer diefrage der "lieferbarkeit" hinzu....alle die mit den suuuuper preisen wareb haben die ware eh zu 90prozent nicht....und ich warte nicht gern ;)
     
  19. #18 4. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    90 prozent? wenn da lieferbar steht isses das auch ;) also war jedenfalls bei mir IMMER so und das sind dann meistens auch versehen... die 1-2 tage da...

    EE? das is die stromsparversion :) die BE is noch genügsamer aber teurer...

    EE
    BE
     
  20. #19 4. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    danke für die info

    hier mal das bsp von chris
    Western Digital Caviar Blue 320GB, 16MB Cache, SATA 3Gb/s (WD3200AAKS) Preisvergleich | Geizhals EU


    die ersten 5 oder so nicht lieferbar....aber darüber muss man jetzt auch nicht streiten, wahrscheinlich würde ich die sachen eh im lokalen fachhandel kaufen:)

    jetzt simma nur iwie vom topic weg :D
     
  21. #20 4. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    ja die platte is gut... aber was is damit?^^ xD
     
  22. #21 5. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    Sehe ich auch so.
    Aber lass ihn, wenn einer alles besser weiss soll er kaufen was er will, ist nicht mein Geld ;)

    Ich würde aber lachen wenn die HD-Filme ruckeln weil diese OnBoard Grafikakte beim PundIt keine HD Material Beschleunigung mitbringt. Die PundIt Reihe von Asus ist ideal für einen Office PC aber nicht für einen HTPC.

    Wennst schon einen Barebone kaufen willst dann nimm den hier für Sockel AM2, da passt der Chipsatz ;)
    Shuttle XPC SN68PTG5 Glamor Series Mini-Barebone Alu
    Shuttle XPC SN68PTG5 Glamor Series Mini-Barebone Alu (Sockel AM2/200/dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU

    Oder das hier ist ein passender für ein Intel Sockel 775 System.
    Shuttle XPC SG33G5 Glamor Series Mini-Barebone Alu
    Shuttle XPC SG33G5 Glamor Series Preisvergleich | Geizhals EU
     
  23. #22 5. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    wenn ich alles besser wissen würde, würde ich euch wohl kaum fragen, ich bin ja auch dankbar für euro vorschläge! aber ich hätt doch so gern nen günstigen der NICHT in würfelform ist!

    aber der asus den ich mit angeguckt hatte der hatte ja zum einen nen hdmi-ausgang und zum anderen eine "Integrated ATI RadeonTM 1250" leider kenn ich mich mit den chipsätzen ja nicht so aus.

    Ausserdem schreibt ASUS: " P2-M2A690G supports HDMI (High Definition Multimedia Interface) with HDCP (High-Bandwidth Digital Content Protection) function. It provides the high video quality, 1080P, of Blue-ray and HD DVD. Enjoy the high definition digital life easily. "

    jetzt abschließend einmal die alles entscheidende frage: REICHT DIE GRAFIK FÜR 720p oder lügt asus???:)
     
  24. #23 6. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    Wenn die passende CPU dahinter steckt reicht die Karte. Ich würde da mind. einen AMD Athlon 64 X2 5000+ 65nm einbauen.

    Aber nur weil da HDMI inkl HDCP dabei steht heißt das noch lange nicht das dieser Grafikchip HD-Material beschleunigt, das heißt nur das man kopiergeschützte Filme abspielen kann ;)

    Zum Asus kann ich dir nur soviel sagen, wenn die CPU unter Last ist wird der Lüfter laut (es stört noch nicht aber man hört ihn), da liegt einfach am kleinen Gehäuse.
    Und bei dem Grafikchip wird die CPU bei HD Material stark ausgelastet.
     
  25. #24 6. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    wenns um hd wiedergabe geht, dann ist die bessere lösung auf jeden fall eine zusätzliche grafikkarte die den prozessor entlastet.

    eine gute kombi um die 500€ die selbst für full hd ausreicht, wäre diese hier:

    Antec Fusion V2 µATX silber/schwarz, 430W ATX 2.0...........................154,20 € inkl. versand
    test ( das v2 hat bereits einen eingebauten infrarotsensor)

    hardwareversand.de

    AMD Athlon X2 BE-2350 Sockel-AM2 boxed, 2x 2.10GHz..........................73,44 €
    2xAeneon DIMM 1024MB PC2-6400U CL5...............................................37,76 €
    Gigabyte GA-MA69GM-S2H, 690G............................................................55,33 €
    Scythe Ninja mini....................................................................................28,45 €
    MSI RX2600XT-T2D256EZ/D3, Radeon HD 2600 XT passiv.....................93,43 €
    Samsung SpinPoint T166 320GB 16MB SATA II......................................62,41 €
    Samsung SH-S203B SATA schwarz bulk.................................................30,99 €
    -------------------
    536,01 €

    das gehäuse ist eines der besten htpc gehäuse im bezahlbaren bereich. die cpu braucht verbraucht wenig, lässt sich im bedarfsfall gut takten und wird bei der hdwiedergabe von der hd2600xt gut entlastet.

    mfg
     
  26. #25 6. November 2007
    AW: Multimedia Wohnzimmer PC

    ich danke euch alle für euer hilfe....eigentlich tendiere ich immer noch zu onboard lösung....aber wirklich sicher bin ich noch nicht....

    werde jetzt hier mal closen, weil es ja eigentlich nix neues mehr gibt...werde euch aber zeigen was ich mir hole wenns soweit ist :)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Multimedia Wohnzimmer Udpate
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.757
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    974
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.206
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    329
  5. Multimedia-PC (Wohnzimmer PC)

    MinusPuls , 13. Oktober 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    427