Multiple Sklerose: Auslösung durch Virus?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 3. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Mai 2006
    Link:

    Ein neuer Fortschritt ist Forschern der Rockefeller Universität in New York gelungen. Sie haben einen Zusammenhang zwischen der Multiplen Sklerose und dem Epstein-Barr-Virus entdeckt, welches auch für das Pfeiffersche Drüsenfieber verantwortlich ist.
    Multiple Sklerose kennzeichnet sich dadurch, dass das Immunsystem sich gegen die körpereigenen Zellen wendet. Zwei Forscher haben nun entdeckt, dass MS-Patienten T-Immunzellen in sich haben, die sehr stark auf das Epstein-Barr-Virus reagieren.
    Das bedeutet nach Aussage der Forscher, dass Viruskrankheiten indirekt die Krankheit hervorrufen können. Natürlich setzen sie große Hoffnungen in neue Behandlungsmöglichkeiten, da man mit den T-Zellen einen beeinflussenden Faktor entdeckt hat.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Multiple Sklerose Auslösung
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.471
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    753
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.185
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    625
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    419