MySQL-Server unter SuSe funtzt nicht

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von myth2806, 31. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. August 2006
    Hi leutz,

    also meine "Plattform" stellt ein V-Host aus dem hause Strato mit Betriebsystem SuSe da auf dem ich gerne MySQL einrichten würde.
    Ich habe mich ale zuerst versucht mit 'mysql -u root -p' und dem zum vhost mitgeliefertem root-pw beim mysql-server anzumelden. da dies scheiterte habe ich ersteinmal den mysql-server mit '/etc/init.d/mysql stop' beendet in der hoffnung mit dem ausführen des servers im safe-mode mit 'mysqld_safe -u root' das root-passwort ändern zu können. hier gab es die ersten "schwierigkeiten": ich konnte keine weiteren befehle in der shell ausführen. nagut is ja nicht so tragisch öffne ich halt eine zweite. in dieser probierte ich mit dem befehl 'mysqladmin -u root -p password passtest123' mein passwort zu ändern. am schluss startete ich noch mysql mit '/etc/init.d/mysql restart' neu und versuchte mich mit 'mysql -u root -p' neu anzumelden.

    ich bekomme nur due meldung "ERROR 1045 (28000): Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: YES)"

    ich habe keine ahnung was kaputt ist. hoffe das mir jemand helfen kann


    greez myth
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. August 2006
    Vermutung *gg*

    ähm der error sagt, password used.
    Ich gehe ma davon aus, wenn -u für User steht, das -p durchaus für Password stehen kann.
    Vlt mag der liebe mysql server einfach noch dein password wissen; Fehler dann so von wegen;
    Du hast -p gesagt (PAssword: YES), allerdings nichts eingeben und somit permission denied..

    soweit mit der logik des abends.
    cu ;D

    mfg

    My-Doom
     
  4. #3 1. September 2006
    -p steht dafür dass ich ihm ein passwort liefere ;) es öfnet sich nach diesem cmd eine kleine "unter shell" in die man dann das passwort eingeben soll. nein ganz so einfach scheins nich zu sein XD


    greez myth
     
  5. #4 2. September 2006
    vielleicht hast du ja einfach nur das falsche passwort eingegeben...
    könnte ja auch sein

    mfg
    _mike
     
  6. #5 3. September 2006
    Mysql Root Passwort ist nicht gleich das Passwort des Systemusers Root.

    (Logisch, das waer ja Katastrophe wegen Sicherheit)

    Guck einfach mal bei deinem Service Panel auf Der Provider Website oder in der BEstaetigngs Email.

    ps: fuer "funzt nicht" sollte man dich aufhaengen, "login schlaegt fehl" haette ja wohl noch sein koennen?

    Achso und zu dem 1. "Fehler": mysql_safe daemonisiert nicht, also kann die shell auch net returnen und du kannst natuerlich keine weiteren befehle eingeben... Its not a bug - its a feature.
     
  7. #6 7. September 2006
    AW: MySQL-Server unter SuSe funtzt nicht

    *'push*

    hat den keiner eine idee?

    greez myth
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - MySQL Server SuSe
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    962
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.827
  3. MySQL Server kaputt?

    FarmerJoe , 19. Januar 2012 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.284
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.861
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    616