Napster lockt Kunden mit kostenlosen MP3-Playern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 30. Juni 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Juni 2006
    Mobilfunk-Strategie als kommende Herausforderung für Apples Itunes

    US-amerikanischen Medienberichten zufolge hat der Online-Musikanbieter Napster in den USA begonnen, MP3-Player an Kunden zu verschenken. In den Genuss der aktuellen Aktion kommen vorerst nur Neukunden, die sich für einen Jahresvertrag mit der "Napster-to-go"-Flatrate für 15 Dollar pro Monat entscheiden. Neben einer kostenlosen kleinen Variante mit 256 Megabyte Flash-Speicher können Kunden für 50 Dollar Aufpreis auch eine Vier-Gigabyte-Version erhalten. Beide Player ähneln der fünften Ipod-Generation in schwarz und unterstützen diverse Musikformate, Foto- und Videowiedergabe.

    Mit der Marketingstrategie versucht die zum seriösen Musikanbieter mutierte ehemalige Tauschplattform auf dem Online-Markt stärker Fuß zu fassen und der Apple-Kombination Itunes und Ipod mit eigenen Produkt-Bundles das Wasser abzugraben. Die Vorgehensweise erinnert dabei frappant an die Situation im Mobilfunkbereich, wo Netzanbieter und Handyhersteller sich seit Jahren quersubventionieren und Neukunden mit extrem günstigen Hardwareangeboten für sich gewinnen wollen.

    Während die nun in den USA verteilten Player keine Rückschlüsse auf einen Hardwarehersteller bieten und mit einem Napster-Logo versehen sind, setzt Napster Deutschland bei ähnlichen Bundle-Angeboten derzeit auf eine Kooperation mit MP3-Hersteller Trekstor. "Apple geht es in erster Linie darum, den Ipod zu verkaufen. Bei uns geht es vor allem um Musik und Service", meint Bettina Maul, Marketing Director von Napster Deutschland. Ein entscheidender Pluspunkt der "offenen" Strategie von Napster sei folglich auch, dass man Anwender nicht zur Verwendung bestimmter Hardware zwinge sondern auf größtmögliche Kompatibilität bedacht sei, so Maul.

    Quelle: ZDNet
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Juli 2006
    tjo napster ist am abkacken :D
    keiner will von denen was vll weil sie zu teuer sind oder fak service ist mir eigentlich auch wayne!
    aber mit mp3 playern um sich schmeißen ist ein deutliches zeichen für das ende von napster^^
    naja vll schaffens sies ja jetzt noch durch die mp3 player aktion...



    greetz giX
     
  4. #3 2. Juli 2006
    Das gleiche wird auch von Kabel BW unterstützt, wenn sich ein Neukunde für DSL 2000 oder höher entscheidet hat er die Wahl zwischen einem Digitalen Receiver oder einem MP3 Player + 3 Monate Nepstar kostenlos ... Der Digital Receiver ist bei DSL 6000 nicht wählbar....

    Ich kann mich auch an eine Aktion von neckermann erinnern wenn man damals den grundig Fernseher für 245€ gekauft hat bekam man einen 100€ MP3 Player kostenlos dazu.

    Naja die geschäfte müssen eben Kunden anlocken ... Werbung, musik und Server etc kostet eben alles viel Geld und die heutige menschheit hat kein Geld um es für z.B Nepstar zu verschwenden sowas können sich nur noch "reiche" Leute leisten ...
     
  5. #4 2. Juli 2006
    ich würde sagen, dass bei denen das Geschäft floppt, denn sonst hätten die nicht solche Aktionen

    Solche Sachen gibts doch überall...Am meisten bei Handys...

    Bekommst dann nen DVD-Player, ne Kaffemaschine und paar Ermäßigungen, nur damit du das Handy mit dem Vertrag kaufst
     
  6. #5 2. Juli 2006
    Ist wohl so der letzte verzweifelte Versuch doch noch was zu reissen....
    tja wenn die Kunden noich kommen muss man sie mit solchen Sachen locken.
    Denke aber nich, dass das viel bringt
     
  7. #6 2. Juli 2006
    im endeffekt ist es mir egal wie sehr die die kunden locken und mit was. Freuen wir uns doch drüber dass jetzt auch dort ein konkurrenzkrieg ausbricht und es wohl eh nur uns zu gute kommt XD

    mfg
    rend
     
  8. #7 2. Juli 2006
    DU hast recht das kann nur gutes für uns Bedeuten.Der eine wird versuchen den anderen zu Unterbieten mit den Preisen.Was am ende wieder heisst das eine Seite platt gehen wird^^.

    Es heisst ja nicht umsonst : Fressen oder gefressen werden.
     
  9. #8 2. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    LOL! Welche konkurrenz!? wisst ihr wie beliebt und berühmt i-pod's sind? Ich seh da keine konkurrenz für Apple! Napster steht doch kurz vor dem "Aus" oder wieso schmeißen die jetzt mit MP3 - Playern um sich, dass machen die garantiert nicht zum spaß an der freude sondern, weil sie kunden locken wollen, weil sie keine haben (wurde ja schon mal erwähnt)!


    MfG King2Flash 8)


    __________________________

    sgg0di.jpg
    {img-src: //img424.imageshack.us/img424/5194/sgg0di.jpg}


    Tut's: Rappy Leeching
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Napster lockt Kunden
  1. Napster Download von Liedern

    unix , 13. Februar 2012 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    910
  2. Erklärung zu Napster

    Derbe92 , 29. November 2010 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    598
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.170
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    973
  5. DRM Napster entfernen

    Mytos , 4. Juli 2010 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    841
  • Annonce

  • Annonce