Nazi Dokumente richtig oder falsch?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von hanfbacke, 29. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Januar 2006
    hey leutz,
    war grad den thread im ebookz forum besuchen wo einer "mein kampf" von Hitler angeboten hat. ich wollt mal wissen ob ihr der meinung seit das sowas auch zum board gehört und sogar der schulischen bildung dient um sich besser damit auseinander setzten zu können oder ob ihr meint das so etwas nicht hier hin gehört weil es einfach eine gefahr für z.b. jüngere darstellt.

    ich bin der meinung das sowas einfach nicht hier hingehört weil es eine gefahr darstellt. im 20jhd fielen soviele leute auf den nationalsozialismus "rein" und unterstützten ihn teilweise auch das ich denke, dass ein gewisser grad der verführuing bis in die heutige zeit bestehen geblieben ist. klar, man muss sich damit auseinandersetzen aber dazu braucht man meistens keine ideologischen werke um zu verstehen was damals passierte!

    meine meinung :D

    mfG hanf
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Januar 2006
    stimmt schon aber andererseits find ichs auch interessant
    (ich glaub ich kann sagen dass ich keinesfalls nationalsozialistische oder rassistische einstellungen habe)

    das problem besteht einfach da dass manche leute mit sowas umgehn können und andere nicht, aber wie soll man wissen wer der richtige ist und wer nicht?

    aber naja, wenn die "jüngeren" wie du sagst sowas sehen dann sind sie warscheinlich nicht wirklich daran interessiert, wenn jemand sowas runterläd und liest dann muss er auch davor schon daran interessiert gewesen sein.

    also das is was ich denke
    die ganze sache is echt ein heikles thema


    mfg

    w1cked
     
  4. #3 29. Januar 2006
    Hm.. ja is schon makaber.. aber sogar in der schule haben wir das thema (Buch durchgenommen) es sagt halt vieles aus wie H.. damals gedacht hat usw.. finde schon das es nicht hier reingehört aber auch irgendwie geschichte ist.. auch wenn man sich an die kranken sachen von damals nicht gern erinnert..
     
  5. #4 29. Januar 2006
    also ich galube nicht das das gefährlich ist.
    Dieses Buch liest eh nur jemand freiwillig, der sich mit der Thematik auseinandersetzen will und das bedeutet normalerweise er wird nicht nur dieses Buch als Wissensquelle nutzen.
    Ausserdem ist es eigentlich genau andersherum. Die Leute wurden früher nicht durch dieses Buch zum Nationalsozialismus verführt, sondern die Gefahren wurden nicht erkannt, weil eigentlich niemand dieses Buch gelesen hatte.
     
  6. #5 29. Januar 2006
    Da diese Buch verboten ist und mit zu den bescheuertesten, krankesten üchern der welt gehört, sollte es nicht im Unterricht benutzt werden! Diese Buch ist ein einziges Propagandawerk des natzionalsozialistischen Regimes was Judenverfolgung und der gleichen!!
    Hierbei sollte man keine Ausnahme machen!!
     
  7. #6 29. Januar 2006
    Ich bin der Meinung, wenn man sich damit auseinander setzt , sollte dies gerade im Unterricht geschehen, denn da ist es nicht so gefährlich, wie ihr so schön sagt, darauf reinzufalllen, als wenn man es selber lesen würde ... Denn es wird darüber geredet und diskutiert. Außerdem ist dann ein Lehrer dabei, der helfen kann es richtig zu verstehen und richtig zu interpretieren !

    Naja ansonsten glaube ich nicht, dass es gefährlich für Jugendliche ist. Est ist einfach total anstrengend zu lesen. Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass sich viele Jugendliche die Mühe machen werden sich da durchzuarbeiten. Genauso war es ja früher, jeder hatte das Buch zu hause, aber niemand hat es wirklich gelsen...

    Ich hatte auch mal damit angefangen, aber auch mir ist es zu anstrengend geworden und ich habe aufgegeben !
     
  8. #7 30. Januar 2006
    Das Buch ist ein historisches Dokument das gerade und besonders im Unterricht besprochen werden sollte. Jeder weiß was es damit auf sich hat aber keiner weiß was drin steht und wenn es jemand mal versucht hat zu lesen weiß er auch warum. Mir ging es da wie meinem Vorredner. Ich bin zwar geschichtlich Interessiert aber um das Geschwafel zu verstehen, und zu verstehen warum H. das so geschrieben hat ist schon mehr als nur ein bisschen Geschichtswissen von nöten. Daher ist es gerade günstig Teile des Buches in der Schule mit einem Lehrer zu besprechen, der dieses Wissen mitbringt und die zeitgeschichtlichen und biografischen Hintergründe mitliefert.
    So ein Buch sollte sicher nicht öffentlich beworben werden aber verboten sein sollte auch nicht sofern es z.B. zur schulischen Behandlung des Themas verwendet wird. Schlimmer als die Aussagen in dem Buch wäre in jedem Fall das Vergessen dessen was es bewirkt hat!
     
  9. #8 30. Januar 2006
    Ich finde es anfürsich eigentlich ganz interessant und denke nicht, dass es das für jünger eine gafahr darstellt. Ich selber habe es nicht richtig gelesen, sondern nur mal ein paar ausschnitte angelesen. Jedoch finde ich, dass das Buch in einer sehr anspruchsvollen Sprache geschrieben ist und deswegen jüngere, die das Buch lesen wollen nur weil es verbotene bzw. rassistische Inhalte hat, gar nicht erst lesen bzw verstehen und deshalb schneel das interesse daran verlieren. Kleine "Wannabe-rechts-kiddys", die gar nicht wissen was sie da lesen werden es meiner meinung nach gar nicht verstehen. Oder was meint ihr??? ich finde auf jeden fall, dass es sehr schwer verständlich und anspruchsvoll zu lesen ist. Die Meisten Faschos verstehen das eh net. Leute die intelligent sind und das aus rein historischen Hintergründen lesen müssten schlau genug sein und sich durch den Inhalt nicht beeinflussen lassen.

    mfg tim
     
  10. #9 30. Januar 2006
    Mein kampf finde ich is ein reinstes dreckbuch ! ich habe es mir auch mal gezogen aber nicht wirklich viel gelesen ...

    Ich meine wär sich den schund antun will der soll sich das kaufen , gefährlich ist es nicht nur hirnrissig. In der Schule sollte es definitiv nicht behandelt werden finde ich!
     
  11. #10 31. Januar 2006
    Wer sich mehr mit dem 3.Reich und dem Phänomen "Hitler" beschäftigen will kommt an dem Buch nicht vorbei.

    Für Schulen ist es zu komplex. Hätte keinen pädagogischen Wert, weil das Buch erst verständlich wird, wenn man die komplette Geschichte des 2.WK`s kennt.

    Aber da mich das interessiert hab ich das Buch als Original daheim. Zwar auch noch anderen Kram aus der Zeit von bestimmten Persönlichkeiten, aber das will ich hier nicht ausbreiten.
     
  12. #11 1. Februar 2006
    Warum sollte sowas hier nicht angeboten werden?! Ich versteh wenn man keine Rechtsradikale Musik anbieten darf oder Videos aber nen Buch?
    Also bitte das finde ich nen bissle schwachsinni, außerdem kann man auch dadurch erfahren wie der Typ damals tickte.
    Und ich wette mit dir das du das Buch noch nciht gelesen hast.
    Also kannste auch nicht behaupten das es rechtsradikal oder menschenfeindlich ist!
    Erstmal verstehen worüber man sich aufregt...!
    Gruß

    Der Esel
     
  13. #12 1. Februar 2006
    Ich habe mein Kampf zu Haus liegen und kann nur sagen : Wer sich gerne mit dem 2 WK auseinander setzt und sich für Hitlers Gedanken zum 2 WK und den Volksrassen interessiert, sollte mal einen Blick rein werfen!! Und wenn dann da einer meint, wer sich das Buch anschafft und mal drinne rumblättert, is rechts oder so wat, der hat keine Ahnung.

    see ya
    mfG kevko1232
     
  14. #13 5. Februar 2006
    Also erstmal ist das Buch ja soweit ich informiert bin verboten und darf nur noch in Uni-Bibliotheken oder so zu studienzwecken benutzt werden.
    Aber was da drin steht ist mal echt krass, was Hitler sich da zusammenspinnt.

    Ich würde aber nicht sagen, dass viele Menschen auf den NS "reingefallen" sind. Man muss die Umstände betrachten, in denne die Menschen damals gelebt haben. Die Arbeitslosigkeit etc., und da haben sie jemanden wie Hitler, der ihnen einen Sündenbock (Minderheiten = Juden, Sinthis, Roma, etc.) hinhält, natürlich gerade recht. Was nicht heißen soll, dass ich rechtfertige, dass fast Keiner was unternommen hat.

    Und ob man hier jetzt diskutiert, ob man das jetzt ok findet oder nicht, dass das hier angeboten wird ist eigentlich relativ wurscht. Und schonmal garnet das Argument, dass das evtl. Jüngere beeinflussen könnte oder so. Ich denke mal so jung ist hier eigentlich keiner (dürfte er zumindest eigentlich net sein^^), hier werden aber auch p0rns oder "gewaltverherrlichende" Filme und Spiele angeboten, dass ist also quasi relativ sinnlos!
     
  15. #14 7. Februar 2006
    Icehold ich kann dir nur zustimmen.

    Weiterhin ist keinem gedient damit, wenn wir die negativen Seiten
    unserer Geschichte unter Verschluss halten.
    Wir müssen uns mit unserer Geschichte auseinandersetzen,
    um sie zu verarbeiten und aus ihr zu lernen.

    Wie schon erwähnt, wenn viele Deutsche das Buch gelesen hätten
    und nicht nur ein paar Linke Intellektuelle,
    wären die Nazis vielleicht nicht an die Macht gekommen.
    Was allerdings unwahrscheilich ist.
    Es waren Krasse zeiten,
    die SPD hatte Deutschland -mal wieder- an den Rand des Abgrunds gesteuert und somit einen Fruchtbaren Boden geschaffen für
    das was folgte .
    Hitler versprach Arbeit Wohlstand und genug zu Essen für alle.
    UND er schuf einen Inneren Feind, dem man die Schuld für die Misere
    in die Schuhe schieben konnte.
    Naja und diese Versprechen hat er ja auch eingehalten (Ironie)
    Zu der Zeit hätte keiner geglaubt, das er zu derartigen Greueltaten Fähig ist,
    selbst wenn er seine Vorhaben Gross an die Wände Plakatiert
    hätte.

    Weiterhin hat er auch einen damals recht unbekannten PR-Trick,
    der auch Heute gerne noch anwendung findet.
    Die sogenannten Vorklatscher und Strmmungsmacher - Bei Reden und Veranstaltungen.

    Wer wegen des Buches zum Nazi wird, der war vorher auch schon nicht ganz Gesund.
    Also finde ich es eher Bereichernd, wenn es hier angeboten wird.

    Jeder sollte sich mit seiner Geschichte auseinandersetzen,
    keiner sollte sich dafür Schämen.


    grüz
    KK
     
  16. #15 7. Februar 2006
    Ich bin auch dagegen da es 1 eines der schlecht geschriebensten Bücher der Welt ist 2 jemand der nicht genau hinschaut ein falschen eidrug vom Board bekommen könnte und 3 weil es kein kb platz wert ist denn es auf der platte besetzten würde
     
  17. #16 7. Februar 2006
    Wer den Menschen hitler analysieren will oder sich einfach nur weiter über das dritte buch informielen will, für den ist das bestimmt interresant. so ein Buch sollte nicht verboten werden ist halt geschichtliches dokument. Und zu den leuten die immer sagen es ist verboten:
    Nur die neu gedruckten Ausgaben sind verboten, da das urheberecht nach dem weltkrieg an den freistaat bayern fiel. alle vorher gedruckten ausgaben, von denen es reichlich gibt dürfen frei verkauft werden. Es werden halt nur keine mehr gedruckt. Ab 2015 (wenn ich mich nicht irre) ist das urheberecht aufgehoben und es wird voll und ganz legalisiert.
     
  18. #17 8. Februar 2006
    Dient eindeutig der Schulischen Bildung habe mich schon früher mit dieser Thematik beschäftigt war relativ interresant und schokierend sollte auf jedem fal zum board gehören
     
  19. #18 8. Februar 2006
    bin auch der letzte der das Nazistische Gedanken gut für gut hält aber ich finde schon dass auch das Buch "mein kampf" vllt in der Schule durchgenommen werden sollte ! Das ganze sollte aber dann auch im ermessen der lehrer liegen da die ja einschätzen muessen ob die Schüler davon beeinflußt werden koennten oder werden. Das ganze wäre natürlcih ganz gut z.B. im Geschichts Unterricht oder in nem Deutsch Leistungskurs da das Buch auch sehr viel Rhetorische Mittel enthält usw. damit man auch verstehen kann wie Hitler & Co. es damals auf die Reihe gebracht haben so viele Menschen beeinflußt haben. Bestes beispiel dafür is denk ich mal die Rede von Göbbels im Sportpalast in Berlin wo er den Totalen Krieg Propagiert hat. Natürich waren da auch viele Leute von der Partei usw. aber es haben sich kaum leute darüber aufgeregt ob das jetzt richtig ist oder nicht.
     
  20. #19 8. Februar 2006
    Ich finde das dieses Buch sollte schon gelesen werden sollte .. egal aus welche beweggründen.
    1.) Ich finde es wichtig seine Vergangenheit nicht zu vertuschen, so wie es viele andere Länder gemacht haben.
    2.) Ich bin der Meinung, dass so etwas nicht wieder passieren darf.
    3.) Die Vorgehensweise von Hitler (wie er an die Macht gekommen ist) ist einerseits beschämend, andererseits ist es ein wichtiger Abschnitt in der Geschichte Deutschlands gewesen ist, weil sie aus ihren Fehlern gelernt haben und auch die Verfassung nach allen Ereignissen so gestaltet haben, dass so etwas nie wieder passieren kann.

    Andererseits bin ich der Meinung das diese Buch auch nicht zum "Missbrauch" verwendet werden soll.
    Es soll ausschließlich zur Bildung und der Erhaltung dienen um in Zukunft eine Diktatur zu verhindern.

    Mfg $h0gun
     
  21. #20 10. Februar 2006
    Also das Buch "Mein Kampf" ist einerseits sehr interessant und lehrreich anderseits aber beängstigend.
    Im Normalfall hält man sich bei dem Buch sowieso an den Kopf und frägt sich was der (Hitler) denkt. Auch ist das Buch alles andere als interessant geschrieben so dass ein normaler Leser schnell gelangweilt ist ausser wenn er es schulisch durchnimmt oder geschichtliche Interessen hegt.
    Aufgrund dessen bin ich der Meinung dass es veröffentlicht werden kann, aber mit der Bedingung dass keine positiven Kommentare dazu abgegeben werden denn es einen Aufruf zum Lesen oder sonstiges gibt. Dazu gibt es hier einfach zu viele junge Leute die sich noch viel zu einfach beeinflussen lassen.
    PS: Das Buch ist ja offiziell erlaubt soweit es zur Ausbildung dient und daher ist es für jeden relativ einfach zu bekommen und ob das hier im Board ist oder nicht ist bisbezüglich irrelevant.

    mfg
     
  22. #21 10. Februar 2006
    komm mir nicht mit gefährlich für die jugend...wenn du sowas sagst dann kannste gleich rr closen.

    1. filesharing
    2. selbst 8 jährige könnten an ach so gefährlichen stuff kommen: games, :love: usw..
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nazi Dokumente richtig
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.153
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    568
  3. Projekt Finazierung

    he1OO , 2. März 2013 , im Forum: Marketing & SEO
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.182
  4. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    9.093
  5. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.229