negativer Zehnerlogarithmus

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Schnavid, 26. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2007
    Hallo liebe Community,

    ich muss für die morgige BIO-Stunde einen Vortrag vorbereiten!

    Ich hab soweit auch alles fertig, nur hab ich nicht den hauch einer Ahnung was ein

    negativer Zehnerlogarithmus

    ist!
    :(

    Hier der Satz aus dem Buch, falls einer was mit anfangen kann:

    Je ausgeprägter die Protolyse-Reaktion einer Säure ist, umso stärker ist die Säure. Als Maß für die H³O+ Ionenkonzentration in wässriger Lösung dient der PH-Wert (negativer Zehnerlogarithmus der H³O+ Ionenkonzentration


    Evtl. hat ja einer den Plan von BIO :]

    Ich habe leider keinen Schimmer und über jeden brauchbaren Post wäre ich sehr erfreut. :]

    Bewertungen werden natürlich auch vergeben!

    MfG
    Schnavid
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Februar 2007
    AW: negativer Zehnerlogarithmus

    hi!

    is ganz einfach:

    wenn du z.B. einen ph-wert von 3 hast ist die konzentration von H³O+ 10^-3 mol/l.

    das is ein negativer zehnerlogarithmus.

    wasser hat zum beispiel einen ph wert von 7, weil die konzentration von H³O+ in wasser 10^-7 mol/l ist.


    vielleicht hast du es jetzt verstanden.

    mfg

    pfosten
     
  4. #3 26. Februar 2007
    AW: negativer Zehnerlogarithmus

    Jau!

    Danke!

    Ist mir jetzt klar geworden! :)
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - negativer Zehnerlogarithmus
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    700
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    760
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    799
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.175
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.043