Netgear Router schaltet Ports nicht frei oO

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von 00johnny00, 26. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Servus,

    mein Router schaltet nicht die Ports frei, obwohl sie freigegebn sind oO

    Ich habe einen FVS328 von Netgear...

    Woran kann es liegen?

    Hier mal Bilder mit meinen Einstellungen...

    fh10vs.jpg
    {img-src: //img62.imageshack.us/img62/3560/fh10vs.jpg}


    fh0gu.jpg
    {img-src: //img217.imageshack.us/img217/1130/fh0gu.jpg}


    Schonmal danke für eure Hilfe!

    PS: Hänge in einem Lan Netzwerk, also habe ich die Ports auch nur für meine Lan IP freigegeben. Habe auch die richtige benutzt!

    mfg johnny
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Juni 2006
    moved
     
  4. #3 26. Juni 2006
    10.21.10.15 - was soll'n das bitte für 'ne IP sein?
     
  5. #4 27. Juni 2006
    ich habe selber nen Netgear Router, bitte stell die ip zu der der Router weiterleiten soll auf : 192.168.0.2
     
  6. #5 27. Juni 2006
    Das sind die IPs unserer Lan Server...
     
  7. #6 27. Juni 2006
    Und was bietet euer LAN-Server an? Sollte da nicht eher die IP deines Rechners rein?
     
  8. #7 27. Juni 2006
    Was für eine IP hat der Router? Wenn 192.168.0.1 dann hast du die falsche IP eingetragen.
     
  9. #8 27. Juni 2006
    Warum sollte die IP-Adresse nicht möglich sein?
    Nicht jeder benutzt 192.168.x.x, nur weil es die meisten benutzen und sie standardmäßig eingetragen ist.

    Wenn er im 10.21.10.x Netz ist, dann wird sein Router sicherlich die IP 10.21.10.1 haben.


    Wenn ich Ports freigebe bei meinem Router, mach ich das unter dem Punkt "Portforwarding" bzw. "Portweiterleitung".
    Ich hab leider nen anderen Router als du.
     
  10. #9 27. Juni 2006
    Der Router hat 10.21.10.254...


    Bei Service und Rulez ist eigentlich alles richtig konfiguriert... aber wenn ich dann mit Superscan meine IP scanne findet er die Ports nicht oO

    mfg johnny
     
  11. #10 28. Juni 2006
    Weis denn keiner woran es liegen könnte? oO

    mfg johnny
     
  12. #11 28. Juni 2006
    Moment, ich hab nie behauptet, dass die Adresse nicht möglich wäre.
    Stimmt, aber sie ist für Heimnetzwerke durchaus üblich. Da kann man in so einem Fall auf einen Konfigurations-Fehler schließen, was ich getan hab - deswegen hab ich nachgefragt.
     
  13. #12 28. Juni 2006
    Also kein Config Fehler...

    Mein Vater hat mir ja auch schonmal Ports freigeschaltet... na dann muss ich ihn wohl fragen!

    Trotzdem danke für eure Hilfe!

    mfg johnny
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...