Netzteil testen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von HuntOr, 1. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juli 2006
    Hi

    Ich wollte mal fragen ob jemand ein programm kennt womit man sein netzteil im windows testen kann, also es sozusagen komplett auszulasten derzeit habe ich gerade prime98 am laufen, aber ich weiss nicht welchen torture test ich wählen soll damit das netzteil richtig ins schwitzen kommt, ich will mein netzteil deswegen testen weil ich ein neues eingebaut habe, aber das schonmal abgestürzt ist, und der rechner sich rebootet hatt, also bis jetzt läuft es ohne probs, deswegen möchte ich es ja gerne komplett ausreitzen um zu schaun ob es unter vollast doch ordentlich läuft.
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Juli 2006
    wie meinst du Netzteil testen? Die Amperezahlen auf den Voltschienen oder was willst du da testen?
    Wenn da was abgestürzt ist dann wohl der PC, das muss aber deshalb nicht am NT liegen. *confused*

    Mach n StressTest mit Prime98 und wenn der PC nach 4 h nicht abstürzt, ist es OK.
     
  4. #3 1. Juli 2006
    mhm ja lol die einzige möglichkeit is einfach mitn messgerät nachzumessen, ob da wirklich die richtige spg und der richtige strom is...
    also das wird in windoof nicht gehn

    ps: niemals beim strommessen parallel dazuschließen, nur beim spannungsmessen...
     
  5. #4 1. Juli 2006
    naja es geht mir mehr darum das netzteil zu testen ob es vlt ürgendwie kaputt is oder so, ob es wirklich unter vollast ohne probleme läuft, weil wiegesagt bei nem kumple ging das netzteil nicht mehr und der rechner startete immer wieder neu, bei mir läuft es derzeit ohne probs. habe schon über nen 1 stunde nen stress test laufen über prime98 ich habe den ersten test am laufen mit small FFT oder wie das heisst, und ich denke mal das da das netzteil voll ins schwitzen kommt.
     
  6. #5 1. Juli 2006
    was bringt dir es wenn du deine cpu mit prime ins schwitzen bringst? die paar watt wenns nich gerade ein fx oder ne EE is machen den bock auch nich fett.
    du braauchst programme dieso gut wie alle komponenten benötigen! sound berechnung, grafikberechnung am besten noch alle usb ports besetzen alle pci slots voll hauen etc. Das wäre last für das netzeil....
    Wenn die Spannungsschwankungen dann nur minimal sind (unter vollast) dürfte es keine Probleme geben. Was haste denn fürn Nt geholt? Wenns ein gescheites ist mit passender Leistung gibts da eh nichts zu testen. Lieber da ein wenig mehr investiert ;)
     
  7. #6 1. Juli 2006
    jo, stimme luke zu!
    außerdem heißt es nicht, wenn der pc neustartet oder so, dass das netzteil kaputt is bzw ob alles richtig angeschlossen ist kann eigentlich an ziehmlich vielen liegen, dass sich der pc neustartet...


    wie schon gesagt, besetz alle slots(usb, pci, fireware und was du halt alles hast, häng so viele laufwerke an, wie nur möglich usw.) dann hast halt max. was du zambringts

    ach ja und viele lüftert! nicht normale, schwache sondern einen/mehrere DELTA lüfter, meiner schafft es immer wieder meinen pc abzustürzen ;) der verbraucht alleine schon 24 - 48Watt und viel strom

    wenn alles angeschlossen is, 3dmark05 /06 usw. starten...
     
  8. #7 2. Juli 2006
    da kommt das ja auch drauf an welche hardware dein kumpel bzw, du verbaut haben. geb mal an was alles in deinem rechner drinn ist und entweder die genaue bezeichnung deines netzteils oder die amperewerte die direkt auf diesem stehen.
    ansonsten kannste wie ja schon gepostet wurde, mit nem grafikbench deinen rechner ordentlich belasten.


    mfg
     
  9. #8 2. Juli 2006

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzteil testen
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.308
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    934
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.226
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.932
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    923