Netzteil zerstört Mainboard???

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von DooM, 17. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. April 2006
    Also ich hab folgendes Problem. Da ich mir eine Geforce 7800GS gekauft hab hab ich mir auch gleich ein neues 450 Watt Netzteil mitgekauft, da die Karte ja recht viel Strom braucht. Soweit so gut. Als ich dann mein altes Netzteil rausgemacht hatte, die Grafikkarte und das Netzteil eingebaut hatte hab ich dann den PC wie immer angemacht.---> Sicherung in meinem Zimmer fliegt raus. Ist ja nichts schlimes, also Sicherung wieder rein und nochmal probiert---> gleiches Problem wieder. Also hab ich mein altes Netzteil und meine alte GraKa wieder eingebaut um zu sehen, ob eventuell die neue GraKa oder das Netzteil kaputt ist. Jetzt bleibt zwar die Sicherung in meinem Zimmer drin, allerdings hab ich kein Bild mehr am Monitor und der PC zeigt keine Reaktion, außer, dass sich alle Lüfter normal drehen. Jetzt meine Frage, ist es realistisch, dass das Netzteil kaputt geliefert wurde und somit mein Mainboard kaputt gemacht hat. Wenn ja läuft das dann noch über die Garantie vom Board?
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. April 2006
    höchstwarscheinlich, hattest du ein kaputtes netzteil und das hat dann dein mainboard zerstört, schua doch mal auf deinb mainboard, ob alle, diese schwarzen "pömpel" :D noch heile sind, und sich keins von denen verabschiedet hat. Z.Bsp. das die ausgewölbt sind oda so...
     
  4. #3 17. April 2006
    hab ich mir auch schon überlegt, aber wie soll mann einen Kurzschluss verurlsachen?? Die ganzen Stromanschlüsse passen ja nur sorum ein, dass es keinen Kurzschluss gibt. Wegen dem reinschreiben, dass ich was umgebaut hab: Ich hab meinen PC selber zusammengestellt/ gebaut, also müsste es ja eigentlich egal sein was ich reinschreib. Hatte vor reinzuschreiben, dass das gelieferte Netzteil mein Mainboard zerstört hat und dass ich deshalb ein neues Netzteil und mein neues Board( auf Garantie) will. Sollte ja eignetlich kein Problem sein, da ich beides bei Alternate von hab.

    @nofuture :
    Sieht aus wie immer, läuft wie immer, nur der PC bootet nicht mehr und ich hab kein Bild.
     
  5. #4 17. April 2006
    1. Was für ein Netzteil hast du denn?
    Bitte sowohl das alte als auch das neue nennen!

    2. Sicherungen fliegen meines Wissens raus, wenn die Last zu hoch ist.
    Angenommen du hast eine eine Steckdose. An diese eine Steckdose steckst du eine 3er Verteilerdose an, und an diese Verteilerdose nochmal 3er Dosen. Als Ergebnis hast du 9 Steckdosen. Wenn du an jede dieser neun Dosen jetzt ein Gerät mit 1000Watt klemmst, muss deine Ursprungssteckdose eine Last von 9000Watt aushalten. Und das kann sie nicht. Deswegen fliegt die Sicherung raus.

    Lange Rede kurzer Sinn. Falls du deinen kompletten Rechner an einer Steckdose hängen hast, die nur durch eine Verteilerdose gesplittet worden ist, ändere das mal. Und verteile die Last auf 2 oder besser noch 3 Dosen.
     
  6. #5 17. April 2006
    Das alte ist ein 350 Watt Noname Produkt mit
    +3,3V 20 A
    +5Vsb 2 A
    +5V 23 A
    -5V 1 A
    +12V 12 A
    -12V 1 A

    ( läuft jetzt im PC meiner Schwester perfekt)

    Mein neues hat 450 Watt und
    +3,3V 30 A
    +5Vsb 2 A
    +5V 28 A
    +12V1 14 A
    +12V2 15 A
    -12V 0,3 A

    ich habs auch schon in anderen Zimmern angeshclossen, da fliegen auch die Sicherungen raus.

    €dit: Zum Thema Steckdose: da steck ich sogar meinen Staubsauger mit über 1000Watt ein und es passiert nichts.
     
  7. #6 17. April 2006
    wie lange etwa? Weil ich hab im Moment nen PC mit 2,5 GB Festplatte und 128mb ram und des ist net so toll, außerdem wür ich gern meine neue GraKa in Aktion sehen :(
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzteil zerstört Mainboard
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.331
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    950
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.253
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.962
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    934