Netzteil zu schwach weil Bluescreen....

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von netcronym, 16. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Mai 2006
    Hallo,
    ich habe gestern 3 neue Gehäuse Lüfter bekommen. Die neuste generation von Enermax....hab jetzt insg 5 Gehäuse Lüfter drin. Jetzt hab ich ne Problem wenn ich alle Lüfter anschließe und meinen PC starte...Ich bekomme nen Bluescreen :( "Computer kann nicht gestartet werden etc....." Teilweise wurde meine Maus und Tastatur nicht mehr erkannt lol...hab ich mal Motherboard bzw Netzteil komplett entladen(Netzteil aus und Computerknopf gedrückt) und dann wurde maus etc wieder erkannt...jedoch wieder Bluescreen...bzw einmal geschafft komplet hochzufahren nur als ich everest starten wollte bluescreen^^...naja hab ich dann meine zwei alten Lüfter einfach vom Strom geklemmt und jetzt funzt es auch....
    Ist vermutlich mein altes Noname Gold Netzteil mit 350 oder 400 Watt zu schwach? Früher hatte ich mal auch insg 5 Gehäuselüfter angeschlossen und 2 Kaltlichkathoden und 2 UV Kathoden...

    Mein System:
    AMD2600+XP
    Asus A7N8X-E Deluxe
    128MB Radeon 9500PRO
    Sata platte
    2 laufwerke
    Audigy 2
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Mai 2006
    Eiigentlich sollten 400 Watt für das system reichen, 350 sind bei vollast vielleicht bisschen wenig.
    Schlies doch einfach nochmal deine laufwerke ab, und vielleicht ne schwächere grafikkarte.
    Wenns dann wieder funktioniert ( mit angeschlossenen lüftern ) dann liegts am netzteil, wenn nicht dann ja anscheind an den lüftern.
    Allerdings kanns fast nur am netzteil liegen.
    Wiederrum bekommst du aber bei zu wenig strom normalerweise keinen bluescreen..
    mach mal foto was drinsteht, unten steht meist was mit Speicher - blabla..
     
  4. #3 16. Mai 2006
    Hi

    habe en ähnliches Prob.
    Nach gewisser Zeit schaltet sich mein Rechner ohne Vorwarnung einfach aus...
    Kommt in unterschiedlichen Situation vor.. mal beim zocken und was zur Zeit gar nicht mehr
    geht is das transkodieren von Filmen... da macht der nach 20min schlapp und geht auch aus..

    Mein System:

    Athlon XP 3000+
    Radeon 9800SE
    1GB Ram

    hab allerdings auch 4Gehäuselüfter angeschlossen (Xaser-Tower)

    Netzteil gibt grade mal 300W raus aber bisher hatte das immer geschickt..
    Vermute da wird irgendwas immernoch zu warm, was aber eigentlich nicht sein dürfte.
     
  5. #4 16. Mai 2006
    hi

    ich hatte früher mal das problem, als ich mir ein neues Gehäuse gekauft hab(mit sämmtlichen Lüftern und Neon Röhren) das mein PC einfach stehen geblieben ist. Ich hatte damals auch ein 300 Watt netzteil. Naja nach dem ich mir ein 420 Watt Netzteil gekauft hab,lief alles prima.
     
  6. #5 16. Mai 2006
    ich höre immer nur watt hier watt da.. mein nt hat 520 watt reicht das? mein nt hat 400 watt reicht das? es gibt nts die mit 320 watt stärker sind als nts mit 520 watt!!!!

    also erstmal noname nt---> :poop:

    auf dem aufkleber am nt stehen werte dran:

    zb

    +12v 22A

    usw

    poste die mal dann kann man dir sagen ob dein nt zu wenig power hat oder nicht. ich stark davon aus!!!
     
  7. #6 16. Mai 2006
    Moin,

    schau mal unter Tutorials "Netzteilberatung." da steht alles drin, was Du wissen musst und schon kannst Du selbst entscheiden, was Du dir an NT anschaffen musst.

    gruss
    Neo2K
     
  8. #7 16. Mai 2006
    ich möchte mir ja kein neues kaufen^^
    also ich habe gerade weiter rumprobiert usw...wenn ich alles anschließe und meine gehäuse tür offen lasse hab ich keine probleme^^....habe ich die tür geschlossen, bootet er windows, startet einmal automatisch neu und bootet dann windows durch und jetzt bin ich in windows...ohne fehler oder bluescreens etc....ich verstehe die welt nicht lol^^ ist dort vermutlich unterdruck etc im gehäuse wenn die tür zu ist oder was lol...

    für die ampere freaks die es wissen wollen -> siehe anhang.....aber jetz relativ unwichtig da es ja geht nur nicht wenn die tür zu ist, zumindest nicht ganz richtig^^
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Netzteil schwach weil
  1. Netzteil bald zu schwach?

    neon195 , 28. Dezember 2011 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    868
  2. Antworten:
    43
    Aufrufe:
    1.620
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    488
  4. [XP] Netzteil zu schwach?

    bur , 1. September 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    437
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    616