Netzteilsuche

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von cool_drive, 15. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juni 2006
    Hey Leute ;) ,
    ich wollte ma fragen ob ihr en Netzteil empfehlen könnt ( am besten eines was ihr schon habt/hattet).
    Ich kann mich in diesem großen Angebot nicht entscheiden und so wollte ich fragen ob ihr Netzteile zw.
    70-80€ empfehlen könnt.

    En Kumpel von mir sagt das en Tagan TG430-U15 - EasyCon Series - 430 Watt gud wär
    Link: http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=30_209&products_id=3283&osCsid=bc095b5b0e28a7621852dddf1efa7f32

    Andere im Internet sagen das en Be Quiet am besten wäre (is mir aber zu teuer)
    Link: http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=30_164&products_id=4146&osCsid=bc095b5b0e28a7621852dddf1efa7f32

    Wieder andere sagen das en Enermax Liberty 400Watt am besten wäre
    Link: http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=TN4X30


    Für welches sollte ich mich entscheiden.
    Mein Faforit is natürlich das Enermax, was ich vom Preis her gut finde.

    Danke für eure Hilfe.
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Juni 2006
    also tagan ist schon top, habe eins und bin super zufrieden (bzw. mein bruder).
    zu den anderen kann ich leider nix sagen...
     
  4. #3 15. Juni 2006
    Enermax hat den Vorteil, dass nur die Kabel angesteckt werden müssen, die du brauchst. Das sorgt für Platz und gute Belüftung.
    Zusätzlich sind die Netzteile einfach gut verarbeitet und halten was sie versprechen. Und das Preis/Leistungs Verhältnis ist auch wunderbar. Ich würd das Enermax nehmen!
     
  5. #4 15. Juni 2006
    ich kann dir zwar nicht wirklich eins empfehlen aber nen arbeits kollege hat sich eins für 30€ bei ebay gekauft neuware mit garantie was ultra leise ist und auch ich an die 500 watt leistung hat! ich würde bei caseking mir eins aussuchen und dann noch mel bei ebay gucken kannst sicherlich geld sparen ;)
     
  6. #5 15. Juni 2006
    Enermax ist sehr gut, Tagan und BeQuiet kann man auch bedenkenlos empfehlen. BeQuiet bietet im ersten Jahr vor Ort Service für seine Netzteile. Im Falle eines defektes gibt es direkt an der Haustür ein neues im Austausch.

    Finger weg von Billignetzteilen mit hohen Wattangaben aber schwachen Amperéwerten.
     
  7. #6 15. Juni 2006
    !

    diese nt sind schrott. viel watt aber nix hinter

    @fredstarer.

    deine frage kann man net beantworten.

    es ist das gleiche als wenn du fragen würden ob ein vw besser als ein opel ist. beides geschmakcssache und bei beiden macht man nix falsch.

    http://www.geizhals.at/deutschland

    guck hier da sind die NT's billiger.
     
  8. #7 16. Juni 2006
    Na ok, Danke, da werd ich mich für en Tagan entscheiden.

    MFG cool_drive
     
  9. #8 16. Juni 2006
    ja aber das tagan ist derbe überteuert!!!

    also kumpels von mir haben sowohl das enermax liberty 400 als auch 500 im einsatz und sind sehr zufrieden damit, außerdem kostet das 500er weniger als nen tagan tg430-u15, und das bei mehr leistung...

    also ich würd auf jeden fall zu nem enermax greiffen... und wenn du 80€ ausgeben willst/kannst dann direkt das liberty 500
     
  10. #9 16. Juni 2006
    Wie Red_Corner gesagt hat: Nimm einfach ein Markennetzteil. Wenn du net SLI oder ähnliches fährst, dann reicht jedes Markent NT mit 350 Watt locker aus. Dann suchste dit da das billigste bzw. das was bei Preis/Leistung am Besten ist. Damit kannste nichts falsch machen!

    mfg King_korn
     
  11. #10 16. Juni 2006
  12. #11 16. Juni 2006
    Moin,

    bitte, bitte kauft euch Billig-Netzteile und ich kauf dann eure defekten Rechner für wenig Geld.

    Man echt einige Leute lernen einfach nicht dazu, da wird hier immer wieder darauf hingewiesen, dass Billig-Netzteile nicht im Entferntesten die eigenen Vorgaben einhalten. Echt da kriegt man das Würgen, ne dicke CPU und voll die fette Grafikkarte, überall Licht im Recher, wie auf´m Jahrmarkt aber ein Netzteil für 20 Euro von Ebay. Das ist wie ein Porsche Turbo mit 480 PS, dickem Spoiler und 135 -siger Reifen. Sagt mal hab ihr das Teil zwischen den Ohren nur dazu da, um eure Cappy´s auszuführen, oder könnt ihr das auch bitte mal benutzen.

    Echt Dash, Ultra und Red lasst es, ist einfach vergebens. Da gibt es hier ellenlange Threads zu dem Thema, ne Netzteilberatung und die Leute babbeln immer noch den gleichen müll.

    gruss
    Neo2K

    ps. freu mich schon auf die 1 ser Bewertungen!!
     
  13. #12 16. Juni 2006
    Vor allem weil Benjamin B. schon mit demselben Vorschlag gescheitert ist...

    Aber kauft euch alle Billignetzteile dann laufen eure Kisten stabil wie nie und Hardware ist ja auch net teuer.

    Die armen Verkäufer bei eBay müssen auch leben---unterstütz diese armen Hunde!!!

    mfg King_korn
     
  14. #13 16. Juni 2006
    ich würd die auch ein billiges von ebay empfehlen hehehe :D


    ne , tagan und enermax sind schon gute firmen , seasonic ist sicher auch nen blick wert

    ich selber hab nen bequiet, hab zwar keine probleme, aber finde es zu laut glaube da sind die tagan/seasonics/enermax noch besser dank 120 lüfter

    letztendlich ist es mehr oder weniger geschmackssache wie schon gesagt wurde , solange es ein markennetzteil ist
     
  15. #14 16. Juni 2006
    Ich weiß, das die Masse groß ist, zwischen denen, die auf Markennetzteile schwören und denen, wie mich, die sich aus geiz ein billiges NoName Teil geholt haben.

    Dazu sage ich, wenn man ein Fanatiker ist und jedes kleinste Detail vom PC stimmen muss, dann sollte man sich ein Markennetztteil holen, welches auch der angeforderten Leistung entspricht. Meiner Erfahrung nach greift man dann schnell TIEF in die Tasche und ist mit gut 100€ schnell dabei.

    4 PCs habe ich jetzt zusammengebaut und alle mit NONAME Netzteilen ausgestattet. Dazu muss ich sagen, das ich die Netzteile nicht separat, sondern, das diese im Gehäuse schon integriert gewesen sind. Mit den Rechnern arbeite ich jetzt gut 4 Jahre und es gab keine Probleme.

    Die einzigsten und wahren Unterschiede zwischen Markennetzteil und NoName Netzteil sind meines Erachtens nach der Preis und der Wirkungsgrad.
     
  16. #15 16. Juni 2006
    Neo du sprichst einem aus der Seele.

    Hoschi, es kann auch gut gehen mit NoName und billig Netzteilen, aber mal ein kurzer Erfahrungsbericht von mir.
    Als ich mich noch nicht viel mit der PC-Materie auseinandergesetzt habe, dachte ich, hauptsache dicke CPU, viel Ram und ne fette Grafikkarte. Also hab ich mir n Intel P4 1.8GHz gegönnt, 1GB Ram und bei der Grafikkarte musste ich auf ne Radeon 9500 Pro ausweichen, da es sonst zu teuer werden würde ^^
    Netzteil, und Mainboard nimmste halt irgendwas. Ergebnis war, dass ich dann ein AsRock Board und ein 300Watt Neztteil von ebay drinne.

    Ergebnis: System abstürze am laufenden Band. Spiele haben mich agressiv gemacht, nicht weil ich rumgeballert habe, sondern weil mir der Rechner nach kurzer Zeit immer abgekackt ist. Windows betrieben war auch russisches Roulet, denn man wusste nie wann der nächste Absturz kommt.

    Naja dann begann ich damit, mich etwas mehr zu informieren, und kam zu der Erkenntnis, dass mehr manchmal echt mehr ist. Also ein Asus Board eingebaut und ein Tagan Netzteil.

    Den Rechner benutzt jetzt mein kleiner Bruder für Office zeugs usw. und System abstürze sind bei dem PC n Fremdwort :]

    Gute PC-Hardware kostet einfach was, es kann auch mit billig Sachen funzen, aber das Risiko ist mir zu hoch, dass da mein ganzes System geschrottet wird. Beispiel ausm bekannten Kreis - Kumepl kauft sich mit mir zusammen über ebay das Netzteil, und nach einem halben Jahr ruft er mich an, dass grade rauch aus seinem Netzteil und PC kam. Was genau kaputt war weiß ich nich, aber das Board war leicht angeschmorrt, und die CPU konnte er auch in die Tone kloppen.

    Nach sowas wird man einfach vorsichtiger. Und n anderer Punkt, der für mich und ein paar andere vllt auch wichtig ist, wenn man übertakten will, draf man nur zu hochwertigen Produkten greifen. Und die waren, sind und werden wohl auch nie "günstig".

    Ich glaube das reicht jez erstmal an Text.

    Btw, der Threadersteller will sich n Tagan Netzteil kaufen (gute Wahl übrigens).

    Also is hier jetzt Ende :]

    ~closed~
     

  17. Videos zum Thema