Neue Graka! -> neues NT ?!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von D a r K, 13. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. September 2006
    Hallo JunX,

    hab da auchmal wieder ne Frage...

    schaut so aus, möcht mir demnächst ne Asus Extreme AX850Pro kaufen und jetzt is die Frage ob mein NT dafür langt?!

    Also erstmal kurz mein System:

    AMD 64 3200+
    512MB DDR 400 (kommt noch n 512er dazu)
    MB: Acer F80M-2 (laut Everest unbekannt)

    joa, zusätzlich hängen noch

    1x S-ATA 160GB Platte,
    1x DVD-Rom
    1x DVD-Brenner
    1x Card-Reader und
    2 Lüfter dran (einer davon CPU)

    jetzt steht über Geizkragen dran: Achtung, mindestens ein 350W NT, ich hab aber anscheinend ein 300W....hier die Fakten was drauf stehen:

    DC Output: 300W (3.3V & 5V = 130W Max)
    +3.3V 20.0A(ORG), +5V 26.0A(RED), 12V1 8.0A(YEL)
    +12V2 14.0A(YEL/BLACK), +5Vsb 2.0A (PURB), -12V 0.8A(BLUE)

    Jetzt die Frage: langt des NT noch, oder brauch ich ein neues?!

    Wenn ich ein neues benötige, würde das hier was taugen?!

    Hardware, Notebooks & Software von Mindfactory.de

    aber besser noch, gibts ein vergleichbares / eins was für die Graka langt für ein bisschen weniger Geld???!!!!

    Freue mich auf jede sinnvolle Antwort (bitte keine Kaufberatung für Graka!!)

    Für gute Antworten natürlich gute Bewertung ;-)

    greetz D a r K
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    moin, ich hätte dir genau dieses netzteil empfohlen, ist absolut geil und über all in den oberen rankings, und mit deinem system wirst du die leistunggrenzen lange nicht erreichen, viel spass mit der 850pro ^^

    cya
     
  4. #3 13. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    Also ich würe definitiv ein neues Netzteil kaufen.

    Ich würde mir lieber das Enermax Liberty kaufen da es ein intelegenteres Kabelsystem bietet!(du kannst einzelne Stromkabel anschliessen, die die du nicht brauchst kannst brauchst du nicht anzuschließen)

    Ausserdem hat es eine sehr gute Lüftersteuerung.

    Und ich gebe dir nen Tipp....wenn du dir nen neues Netzteil kaufst dann dieses von der Liberty Serie...denn du weisst ja nicht was in Jahren für Komponenten verbaut werden!(Zukunftssicher)

    Netzteil ATX Enermax Liberty 500W ATX 2.2 - Hardware, Notebooks

    du kannst ja mal bei Meinungen schauen.....*g*

    hoffe konnte dir helfen

    MfG


    Lokopolous
     
  5. #4 13. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!


    hmmm, also wie gesagt, ich würds ja gern noch günstiger haben ;)
    in einem anderen Thread kamen sie zum Schluss das ein 400W NT locker reicht - auch für zukünftige Systeme! Von daher hätt ich halt zum 400er gegriffen....

    s Prob is halt echt das des NT nich auf der Einkaufsliste stand ;) für die "alte" Kiste kauf ich noch nen 512er Riegel dazu und die Graka und dann langst auch, da bau ich nimma weiter drauf auf, soll nurnoch n bissl Leistung für seine letzten Monate bringen ;) Danach fliegt er aus Fenster, hat ich eh schon immer mal vor, so 3ter Stock ;) :p

    greetz und schonma Thx euch 2

    D a r K
     
  6. #5 13. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    Kann meinen vorrednern nur zustimmen, dein altes NT ist bissel schwach. Ein neues wäre auf jedenfall zu Empfehlen. Laufen wirds wohl zwar auch mit dem alten NT aber häufig kann es hier bei starker belastung zu abstürzen usw kommen.
     
  7. #6 13. September 2006
  8. #7 13. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    das Teil is ja sehr sehr nice!!!

    was sagen die anderen dazu?! Meinungen zu dem NT?! is zwar kein "Enermax" was grad sehr beliebt ist, aber taugt es was?! Seasonic sagt mir was, nur weiß ich nimma was^^ glaub aber des war doch auch n ganz duftes teil, oder?! - Der Preis gefällt mir aufjedenfall :)

    Ähm noch kurz zur Graka ein Edit:

    werd mir wohl doch nich die "Pro", sondern die "XT" holen, da die XT mitlerweile günstiger is ;) wird aber keinen unterschied machen, oder?!
     
  9. #8 13. September 2006
  10. #9 13. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    Dein jetziges NT reicht locker ...

    Es hat 2 12V Schienen! Die sind zwar mit 14 und 8A nicht allzu stark, doch wird es locker ausreichen, da die Generation die du dir zulegen willst nicht allzu Leistungshungrig ist. Ehrlich gesagt ist nix an deinem System Leistungshungrig ...

    Also die Formel W=U*I kennt ja jeder. Die musst du nach I umstellen und du erhälst I=W/U. W ist bei deinem Prozessor um die 45W. U ist 12V, da die 12V Schiene belastet wird. Also kriegst du für die CPU ca. 4A raus. Die GraKa zieht nochmal ca. genauso viel. Der Rest der Hardware zieht maximal auch 4-5A ... also würde sogar eine einzige deiner 12V Schienen reichen und du hast sogar 2 12V Schienen ...

    Will heißen:

    Deine hardware benötigt 13-14A und du hast 20-22 zur verfügung (weiß nicht ob man die einzelnen Schienen einfach zusammenaddieren kann - aber es lang ja sowieso ...)
     
  11. #10 14. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    @Alinho:Nette Rechnung.Aber leider von vorne bis hinten falsch.
    Ich komme allein bei dem Prozessor schon auf eine Thermal Design Power von 89 Watt.Alle weiteren Werte der Komponenten (Verbrauch) könnt Ihr bei den Herstellern nachlesen.
    Ich würde definitiv ein größeres Netzteil kaufen.
     
  12. #11 14. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    hmm...da sind sich 2 nicht ganz schlüssig ;)

    wasn nu ?!

    also ich schätz mal da muss wirklich n NT her...

    werd mich wahrscheinlich doch fürs Enermax Liberty 500 entscheiden...
     
  13. #12 14. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    Das hat nichts mit Klugschwätzerei zu tun.Einfache Mathematik ist des Rätsels Lösung (und eine Ausbildung als Energieelektroniker).
    Jeder Hersteller gibt den Verbrauch seiner Komponenten (CPU,Mainboard,Laufwerke.....) in Form von Datenblättern an.Dann alles mal so addieren,daß man von einem System unter Volllast ausgeht.Dabei geht man von einem Gleichzeitigkeitsfaktor von 0,8 aus.Die restlichen 0,2 nehme ich immer als Reserve für den Notfall.
    Dann sollte alles passen.
     
  14. #13 14. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    Das könnte zwar reichen, würde ich aber nicht unbedingt raten.
    Über das Seasonic hab ich viel gutes gehört, soll sehr stabil und kaum Spannungsspannungen aufweisen. Das Tagan wäre auch empfehlenswert.
     
  15. #14 14. September 2006
    AW: Neue Graka! -> neues NT ?!

    Ich kann dir aus eigener Erfahrung nur zu dem Enermax raten.
    Da du immer nur die Leitungen ranmachst die du auch wirklich brauchst ist dein Rechner aufgeräumter als je zuvor...
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neue Graka
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.029
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    769
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    953
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    793
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    610