Neue PSU; Empfehlung?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Erazer, 26. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juli 2011
    Guten Morgen,

    ich habe gestern mal mit Entsetzen festgestellt, dass meine bisherige PSU ( Combat Power 750W ) keinen Überspannungsschutz mit sich bringt. Ich weiß, dass Netzteil ist nicht gerade der Burner, wurde aber damals nunmal so verbaut und hat bis jetzt ( 3 Jahre ) seinen Dienst zuverlässig und leise durchgeführt.

    Hier mal die genauen Daten zu meiner bisherigen PSU:

    Combat Power 750W
    So ich würde jetzt gerne auf ein "Markennetzteil" umspringen, damit ich meine Komponenten etwas in Sicherheit habe...ins Auge gefallen ist mir folgendes Netzteil:

    be quiet Pure Power 530W ATX

    Würdet ihr mir zu dem Netzteil raten?

    Meine derzeitige Config:

    AMD Phenom II X4 945
    Sapphire ATI Radeon HD 5850 Xtreme 1GB DDR5
    2x2GB DDR2 Kingston HyperX 800Mhz
    1x Maxtor 500GB HDD
    1x DVD-RW LG
    1x Scythe Katana 3
    3x 80mm Gehäuselüfter


    Bin über eine ordentliche Beratung dankbar! Bewertung ist Ehrensache!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. Juli 2011
  4. #3 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Jo, aber was spricht gegen das be quiet! ?

    Kostet weniger, soll ins seiner Leistungsklasse das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben und dazu außerordentlich standfest und leise...so wie ich es durch Bewertungen in Erfahrung bringen konnte!
     
  5. #4 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Es spricht nichts gegen BeQuiet.
    Das Netzteil kannst du ruhig nehmen.

    Chris hat dir Alternativen gezeigt.
    Wobei ich das Enermax nicht nehmen würde.
    Hat zwar eine sehr hohe Effizienz, aber viel zu teuer.

    MfG
    Jebedaia
     
  6. #5 26. Juli 2011
  7. #6 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    begründe deine erfahrung bitte...

    ich bin in sachen psu mehr als neuling. daher auch mein fehler mit dem total überzogenem combat power mit "750Watt"...

    was mir wirklich jetzt wichtig ist, dass es sehr sehr leise bleibt und eine stabile und langlebige Konstante im PC ist!
     
  8. #7 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Mein PC, übergangsweise mit einem 350W BQ! NT ausgestattet (neuste Gen), verbrauchte im Idle satte 100W.

    Kaum war das Super Flower 450W drin (habe ich verlinkt), sank der Verbrauch im idle auf nur noch 60W.

    Macht einen Mehrverbrauch von >50% im Ruhezustand.

    Da mein PC täglich mehrere Stunden im Idle vor sich hin vegetiert, spart das am Ende massig Geld, sodass die Mehrkosten für das hochwertigere NT im Nu wieder drin sein werden.

    mfg
     
  9. #8 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Laut diversen Tests hat das BeQuiet Netzteil gut abgeschnitten.
    Vemutlich hast du nur ein "Montagsmodell" erwischt, oder es war nicht Idle.


    MfG
    Jebedaia
     
  10. #9 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Zuerst ein komplett defektes erwischen, danach ein Montagsmodell bekommen?
    Noch ein Grund weniger für BQ-Netzteile.


    Wie lautet denn deine Definition von "idle"?

    Meine ist jedenfalls, Windows zu starten und 5 Minuten nach dem Start ohne etwas gemacht zu haben drauf schauen - wenn das kein Idle für dich ist, weißt du wohl nicht, was das bedeutet.


    Ausserdem macht es sich sehr schlecht von "diversen Tests" zu sprechen, aber keinen einzigen vorzulegen!

    mfg
     
  11. #10 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Mein NXZT Hale 90+ (650w) Netzteil wurde von Super Flower hergestellt und mehr wie begeistert von diesem Netzteil.

    Leise, nicht auffällig im Betrieb, stabil!

    Ich habe zwar eine 90+ Gold Version, aber mit dem NT das mele1 verlinkt hat machst nix falsch:
    (Also Preis/Leistung stimmt hier)

    Super Flower Golden Green Pro 450W ATX 2.3 (SF-450P14XE) ab EUR62,18

    Für paar EUR mehr kriegst das 550W, wenn halt auf Nummer sicher gehen willst ;)

    Super Flower Golden Green Pro 550W ATX 2.3 (SF-550P14XE) ab EUR68,07
     
  12. #11 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Alternativ auch ziemlich gut, für weniger Geld:
    Cougar A450 450W ATX 2.3
    Tests dazu:
    Test: Vier Netzteile im Bereich 450 bis 500W
    http://www.hardware-academy.org/reviews/35-netzteile/88-test-cougar-a450.html
    ... und weitere noch gelistete bei Geizhals

    Gegen das Be Quiet! spricht zudem, dass es auf +12V für ein 530-Watt-Netzteil viel zu wenig leistet (das ist die wichtigste Schiene!): be quiet! Silent PSU & Cooling for your PC
    (Technische Daten -> Ausgangsdaten -> Max. Gesamtleistung 12V: 420 Watt)
    Das A450 bietet ebenfalls 420 Watt, ist aber wesentlich besser verarbeitet und schneidet auch in den Tests besser ab.
    Vom Preis her ist es zudem noch minimal günstiger -> gutes Package.

    Mfg
    TuXiFiED
     
  13. #12 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Ja jetzt steh ich wie der Ochs vorm Berg.

    Ich fasse mal eure Meinungen bis hierher zusammen:

    beQuiet:
    spricht nichts dagegen, ein bekannter Defekt, Testbewertung gut, soll wenig Leistung auf der 12V Schiene haben!

    SuperFlower:
    keine negativen Aussagen, Preislich im Bereich beQuiet!

    Cougar 450W:
    preislich okay, nur 450W, hat mehr A auf der +12V Schiene

    So jetzt soll ich als Laie entscheiden, welches ich kaufen soll :lol: .
    Wer kann mir für meinen PC einfach das beste nennen:

    AMD Phenom II X4 945
    HD 5850 Xtreme 1GB DDR5
    4GB DDR2 800
    500GB Maxtor HDD
    24" LG Flatron
     
  14. #13 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    @mele

    Da du nicht in der Lage bist zu googeln:

    be quiet! Pure Power L7 350W & 530W - Fazit - Hardwarelabs.de
    Au-Ja! - be quiet! Pure Power BQT L7: Die Volks-Netzteile? - 1/13

    oder einfach auf der BeQuiet Homepage nach awards schauen.
    be quiet! Silent PSU & Cooling for your PC

    oder ließ dir diverse Meinungen durch.

    Du definierst idle und im gleichen Zuge unterstellst du mir Unwissenheit:rolleyes:

    Ich sehe es nicht ein, nach irgendwelchen Tests zu suchen, die ich vor "Jahrhunderten" gelesen habe, nur damit du gut schlafen kannst.
    Ich denke nicht, dass die Benutzung von Google so schwer ist.

    @TE
    Das Cougar 450W ist ebenfalls nicht schlecht.
    450W reichen für deinen Rechner locker.

    Genau;)
    Wir können dir hier Empfehlungen/Alternativen anbieten.
    Entscheiden musst du!


    MfG
    Jebedaia
     
  15. #14 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    @Erazer:

    Meiner Meinung nach bietet das Super Flower einfach von allen das rundeste Gesamtpaket.
    Guter Preis, sehr gute Effizienz (in allen Bereich, siehe unten), gute Werte und neuste Technik.




    Nein mein Freund, so läuft das nunmal nicht.
    Wenn ich irgent eine Behauptung (sei sie wahr oder nicht) in die Welt setze, muss ich im gleichen Atemzug für Beweise sorgen.
    Zu sagen "google doch selber, solltest du ja können!" zeugt nicht gerade von einer stichhaltigen/glaubwürdigen Argumentation.


    Zu Deinen Tests:
    Diese widersprechen keinesfalls meiner Aussage, bzw. falsifizieren diese keinesfalls.
    Das Ding soll bei 20% 82% Effizienz besitzen. Mag stimmen, will ich nicht widersprechen.

    Wenn ich jetzt aber mit meinem Super Flower ~60W im Idle habe, muss mein PC insgesamt <50W verbrauchen. Gehen wir mal einfach von 50W aus.

    ~50W bei 350W Leistung sind aber nur <15% Auslastung.
    Wenn das Messgerät nun stolze 100W in dem Zustand anzeigt, muss ich davon ausgehen, dass die Effizienz bei Auslastungen unter 20% exorbitant ansteigt.

    Pi mal Daumen hätten wir also bei diesem Netzteil, bei einer Auslastung von ~14(,28)% eine Effizienz von gerade einmal 50%!!!
    Jetzt zu behaupten, dass das ein Montagsmodell sein soll, spricht auch nicht wirklich für die Firma, denn das erste NT, was ankam, war von Anfang an defekt...

    Mein Super FLower hingegen hat noch bei ~11% Auslastung (50W bei 450W) >80% Auslastung!
     
  16. #15 26. Juli 2011
  17. #16 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Okay,

    kann mir aber einer nochmal in kurzen Fakten erläutern, welche Vor- und Nachteile bei den genannten Modellen zu finden sind!?

    be quiet!: Wird von einigen im Freundeskreis genutzt, jahrelange Zufriedenheit, soll super Leise sein

    SuperFlower: wird hier im Forum als Preis-Leistungssieger gekürt und oftmals in Configs gepostet. Die Marke gibt es noch nicht lange?! Warum bekomme ich beim SuperFlower für 10€ mehr 80+Gold und bessere Werte? Verkauft beQuiet! hier nur seinen Namen?

    Cougar: kenn ich erlich gesagt nicht. Aber falls ich mal nen neuen PC bauen sollte ( i5 2500k mit einer anderen Graka, sollte ich dann nicht doch lieber zu 550W greifen um zukunftssicher zu sein? )

    Ich tendiere vom Preis bzw. der Aussagen derzeit zum Super Flower, allerdings hab ich im Hinterkopf immer noch die langjährige Bekanntheit von beQuiet als hochwertiger Produzent im Hinterkopf und weiß daher nicht, was die bessere Wahl ist


    Danke für denjenigen, der sich die Mühe ncoh einmal macht, da ich nicht wirklich nachvollziehen kann, warum gerade dsa SuperFlower energiesparender ist, als z.B. das beQuiet!. ODer warum mehr Saft auf der +12V Schiene beim SuperFlower besser ist als beim beQuiet! ?
     
  18. #17 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    SuperFlower:
    + Günstig
    + Gute elektronische Bauteile
    + vernünftige Lüftersteuerung
    + Gute Effizienz
    + 45A auf der 12V-Schiene
    + Viele PCIe Anschlüsse

    Enermax:
    + Gute Bauteile
    + 3x 12V-Schienen à 25A
    + 5 Jahre Garantie
    - Verdammt teuer

    Cougar:
    - nur 80+ Bronze
    - nur 2x PCIe

    BeQuiet:
    Empfehle ich im Moment keinen, die haben in der letzten Zeit keine Wirklichen Neuerungen gezeigt und sich viel zu lange auf ihren Lorbeeren ausgeruht.
    Die 12V Aufteilung ist mit dem des SuperFlower vergleichbar, die SuperFLower hat eine "starke" Schiene, das BQ zwei kleine.

    Meine Empfehlung ist ganz klar das SuperFlower.
     
  19. #18 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    1. Verwechsle nicht eine Diplomarbeit mit einer 0815 Diskussion in einem Forum.
    2. Bei jeder Behauptung Beweise zu liefern, sprengt den Rahmen eines Posts.
    3. Ich werde dich bei deiner nächsten Behauptung daran erinnern! (siehe unten)


    Nur weil DU schlechte Erfahrungen mit BeQuiet-Netzteilen gemacht hast, heißt das nicht, dass alle BeQuiet-Netzteile schlecht sind!

    Zu deiner "Zahlenspielerei":
    Hast du dafür auch Beweise?


    @TE
    Das ist hier ja schlimmer als mit einem Mäddel Schuhe zu kaufen:D

    Nimm das Netzteil, dass dir am meisten zusagt.
    Du kannst bei keinem was falsch machen.
    (Das BeQuiet ist zwar älter, aber dürfte für deine Bedürfnisse mehr als ausreichend sein.
    Mein Bruder hat seit 4 Jahren ein BeQuiet Netzteil drin. Läuft ohne Probleme, ist nicht zu hören, und bleibt kühl.)

    Vor- und Nachteile wurden genannt.
    (Allerdings ohne Quellenangabe/Beweis. Gruß an mele)


    MfG
    Jebedaia
     
  20. #19 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    ALles klar, danke Leute.

    HAbt euch zum Teil einfach wieder lieb :p .

    Ich bekomme vom Kumpel morgen ein beQuiet Netzteil ( Dark Power Pro 430W ) und werds damit erstmal testen! Wenns läuft, kann ich das kostenlos nutzen.
    Falls nicht, dann wird es wohl das SuperFlower Golden Green!

    Danke für die Mithilfe :D
     
  21. #20 26. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Damit machst du es dir aber verdammt einfach, mein lieber BuffaloBill.
    Hast du dir mal die Tests durchgelesen?
    Ausserdem ist das das 450 (!) Watt-Modell, kein 550W-Modell.
    Technik & Qualität sind auch sehr gut.
    Mehr als 80-Plus-Bronze braucht der Durchschnitts-User auch einfach nicht, da wiegt der Stromverbrauch die Energieeinsparung einfach nicht auf...
    Zudem sind die anderen beiden Netzteile einfach eine andere Preisklasse, das Super-Flower mit fast 70€ und das Enermax mit fast 100.
    Vergleich hier mal keine Äpfel mit Birnen!

    Mfg
    TuXiFiED
     
  22. #21 28. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    So wollt nurmal nen abschließendes Statement geben!

    Ich habe seit 2 Tagen ein be quiet! Dark Power Pro inkl. Kabelmanagement mit 430W am laufen und muss sagen, ich bin begeistert.
    Der Rechner ist deutlich leiser als mit dem Combat Power 750W, da mir bis dato noch nciht bekannt war, dass beim be Quiet! die Lüftersteuerung vom Netzteil über das Mainboard geregelt wird...

    Flüsterleise...alles läuft stabil...das Gehäuse ist dank Kabelmanagement gut aufgeräumt und ich bin glücklich!

    Danke nochmal für die Beratung, bis jetzt kann ich be Quiet! auch weiterempfehlen...
     
  23. #22 28. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Wenn du eins hast, wäre es mal nett, wenn du ein Strommessgerät dran hängen könntest und uns mitteilst, was der im idle so noch schluckt.


    mfg


    PS:
    Selbst gemessen
     
  24. #24 28. Juli 2011
    AW: Neue PSU; Empfehlung?

    Klasse Beitrag.:rolleyes:

    Stimmt schon, die Cougars sind agr nicht so übel, hatte vergessen zu schreiben das die Vorteile die gleichen sind wie beim SuperFlower;)
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...