Neuen CPU kaufen! aber welchen??

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von LaSmOOve, 21. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Januar 2006
    nabend!

    habe mir überlegt jezz einen neuen prozessor zu kaufen!

    und wollte mal euren rat haben welche ich mir holen soll der am besten für mein system ist:

    motherboard: asus a7n8x-e deluxe 333mhz fsb
    graka: geforce fx 5700 ultra 256 ddr

    also ich wollte mir den CPU holen

    was sagt ihr dazu??

    thx im vorraus
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Januar 2006
    Mein Tipp: hol dir ein neues Board ,am besten erstmal mit NForce 3, damit du deine AGP karte weiternutzen kannst, eins von MSI kriegst du für ca. 70€. denn kaufste dir erstmal ne Ordentliche 939er CPU ( z.b.:3200+) und schon ist dein system zukunftssicherer. Wenn du dir ne neue Graka holen willst, musst du dir aber denn ein neues Mobo mit PCIE kaufen.
     
  4. #3 21. Januar 2006
    ok das isn et schlecht nur das prob ist ich habe nicht so viel kohle!!

    deswegen will ich ersma langsam anfangen!!

    hier ein breicht über das board KLICK
     
  5. #4 21. Januar 2006
    JOa, ich würde auch so wie thunderhans handeln, aber was hast du denn im momenzt für nen cpu drin?
    Das A7N8X Deluxe habe ich auch immer bei den rechnern die ich für kumepl zusammengebaut habe verwendet, das hat halt nen sehr gutes preis leistungsverhältnis wie ich finde und unterstützt auch recht viel!
    Aber darum handelt es sich ja jetzt weniger.
    Du würdest also nur so um die 100 € ausgeben?
     
  6. #5 21. Januar 2006
    Also ich steh nicht so auf Sempron aber um mich gehts hier ja nich..
    Also ich würde dir eher en XP 3000+ oder den noch verfügbaren 2600+ empfehlen. Weil die ja beide schneller als so en Sempron-Ding sind. Ich hab ma en Vergleich die effektieven Taktraten von XP 2000+ und Sempron 2600+ sin fast gleich oder sogar genau gleich. Ich den mal das sagt was aus. Wenn ich hier :poop: labere berichtigt mich aber ich denke halt dass Sempron (auch wenns billig ist) nix taugt. Das soll keine Niedermache vom Sempron sein!
    MfG
     
  7. #6 21. Januar 2006
    Ich muss auch sagen, sockel 939 wär ganz klar zukunftssicher und leistungsstark. Nen gutes Mainboard von MSI mit nForce3 heisst glaub ich K8N NEO2-Platinum, das is echt geil!
    Aber nen xp3000+ is nicht schlecht wenn du nicht viel ausgeben willst, den hab ich nähmlich selber ;-)
     
  8. #7 21. Januar 2006
    es muss nich immer direkt auf n neuen sockel umgestiegen werden ... der sempron is keinesfalls zu verachten da preisleistung stimmt ...den sempron (3000+) aufjedenfall mit barton kern kaufen da er den doppelten cache hat, dh 512kb, dann haste auch spaß damit, ein xp 3000+ is sicherlich etwas besser aber dafür auch teurer !
     
  9. #8 21. Januar 2006
    da sist jetzt so ne sache.

    auf der einen seite wäre 939 zu empfehen da zukunftssichere rudn er kann ale cpus drauf laufen lassen die es momentan gibt.

    auf der anderen seite wäre das ne erhebliche geldinvestition die man da tätigen müsste.

    wenn sempron dann der hier:

    http://www.geizhals.at/deutschland/a119431.html

    passt auch zu deinem speicher. koste thie rnur 90 euro
     
  10. #9 22. Januar 2006
    Ja das mit dem Sempron ist so ne Sache. Natürlich wäre es besser ein neues Board zu kaufen um einen neuen CPU druff zu machen aber du hast ja nich so viel geld. Daher würde ich dir auch zum Sempron 3000+ raten.
    Bei mir inner Stadt gibts ein Laden da kostet der grad 88€.

    Gr33tZ Key-X 8)
     
  11. #10 22. Januar 2006
    wichtig wäre mal zu wissen was für ne cpu er zur zeit drauf hat. damit man schauen kann ob sich das leistungsmäßig überhaupt lohnt.




    mfg
     
  12. #11 23. Januar 2006
    @ all
    thx

    welchen cpu ich habe?? mhh gute frage so nen "ex" kolelge von mir hat mir ein board mit dem jetzigen cpu verkauft aber das board erkennt den cpu irgendwie net ! er ist zur zeit auf 1000mhz wenn ich ihn höher takten will startet er net mehr!! deswegen brauch ich ja unbedingt nen neuen cpu
     
  13. #12 25. Januar 2006
    Hi,

    also deN CPU den du dir da ausgesucht hast pass sehr gut auf dein Board da der FSB synchron mit dem des CPU laufen würde. Ich weiß allerdings nicht wie das mit dem Stromverbrauch aussieht, weil das ist ja die weiterentwicklung des XPs und fressen Strom wie sonst was.

    Also ich würde den nur für einen Arbeitsplatz nehmen und nicht für einen PC der dann 24 stunden durch läuft!!!

    MfG
    P910i
     
  14. #13 25. Januar 2006
    ich würd dir raten warte noch ein bissel und dann hohlt dir nen opteron oder nen x2 AMD
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuen CPU kaufen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    363
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.679
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    562
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    716
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    382