Neuen RAM (4GB)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Shouta, 2. April 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. April 2009
    Moinsen ihr Hardwarefreeks :)

    Ich suche dringend neuen RAM da mein derzeitiger echt :poop: ist. ^^

    Wichtig: Er sollte mit diesem Board kompatibel sein, da ich mir das nächsten Monat holen möchte.
    hardwareversand.de - Startseite


    Zum Budget.. bis 40€ ;)

    Ich habe z.B an diese gedacht:
    4GB-Kit DDR2 Corsair Twin2X DHX CL5, PC6400/800
    ,
    hardwareversand.de - Startseite


    Weiß nicht mit 800Mhz oder 1066Mhz usw^^

    Mein Sys:

    QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (möchte ich dann mitm neuen Board + Kühler übertakten)
    Asus P5K31-VM
    XFX NVIDIA GeForce GTX 260 Black Edition
    Cooler Master RC-690-KKN1-GP - black

    Hier noch ein paar Info's zu meinem derzeitigen Mainboard und dem Ram:


    Würde mich über ne Beratung freuen :D

    Greezas
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. April 2009
    AW: Neuen RAM (4GB)

    solltest auf jedenfall darauf achten das deine rams den selben megahertz anzahl haben und am besten von der selben marke... und naja um so mehr mhz umso qualitativer der arbeitsspeicher zumindest meist...
    und naja mit 40 euro kommste glauch ich nich weit aber bbin mir auch nich sicha
     
  4. #3 2. April 2009
    AW: Neuen RAM (4GB)

    die taktung is vollkommen egal....der höchstgetakteste passt sich an den niedrigsten an....ob der nu von der selben firma is is meiner meinung nach auch egal....da bei intel der speichercontroller aufm board sitzt is die taktung von dem her egal....die 800er reichen dicke
     
  5. #4 2. April 2009
  6. #5 2. April 2009
    AW: Neuen RAM (4GB)

    Was heißt bei dir übertakten und wieso das ASUS Board?
    Die Rams sind beide über 40€.
    Was für einen CPU Kühler hast du? Verdeckt er Ramslots?
    Das wäre alles wichtig zu wissen.
    Wenn du Richtig OC willst dann diese

    Corsair DIMM 4 GB DDR2-800 DHX Kit 39,75€
    Die schaffen DDR1000ca
    Corsair DIMM 4 GB DDR2-800 DHX Kit (TWIN2X4096-6400C5DHX)

    Corsair DIMM 4 GB DDR2-800 DHX Kit 49,04€
    Die schaffen DDR 1120ca
    Corsair DIMM 4 GB DDR2-800 DHX Kit (TWIN2X4096-6400C4DHX)

    Corsair DIMM 4 GB DDR2-1066 Kit 39,85€
    Schaffen ihre 1066 stabil
    Corsair DIMM 4 GB DDR2-1066 Kit (TWIN2X4096-8500C5, XMS2 Serie)

    Würde das Asus nicht unbedingt nehmen.
    Ich meine ein Q6600 ist keine hürde für das Asus da der Intel früh abwinkt.
    Aber wenn du ein wirkliches OC Board haben willst.
    Was Kühl ist und nach etwas aussieht kann ich dir das nur empfehlen

    MSI P45 Platinum 121,76€
    MSI P45 Platinum (Sound, G-LAN, FW, SATA2-RAID, eSATA)

    Hat auch viele nette Funktionen und DRMOS und so.
    Das Asus von dir ist kein sehr gutes OC Board.
    Wie gesagt achte auf deinen CPU Kühler zwecks Ram und Kühlung.
     
  7. #6 3. April 2009
    AW: Neuen RAM (4GB)

    Welchen CPU Kühler ich habe, weiß ich leider nicht. ^^
    Nein, er verdeckt nicht die Ramslots.. die liegen frei.
     
  8. #7 3. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Neuen RAM (4GB)

    Dann wahrscheinlich den Original-Kühler oder?
    Den hier?

    [​IMG]
    {img-src: http://www.tcmagazine.com/images/news/Hardware/Intel_E8000_stock_cooler_01.jpg}

    Aber da du eh vorhast, dir nen neuen zuzulegen, achte darauf, dass er nicht solche Ausmaße hat, dass er evtll die Heatspreader (Hitzeableiter) der Rams blockiert oder so.

    Fürs OCen würde ich eher 1066er Ram nehmen, da diese einfach mehr Reserven bieten (falls du über FSB 550 kommst ;) Da wären die ca. an der Grenze). Das entspräche aber einem Takt von ca. 5,2-5,3Ghz wenn ich mich nicht irre, also isses im Prinzip wayne, weil du eh nicht so hoch kommen wirst.

    Nen 800er zu nehmen und die auf 1100 zu OCen macht in meinen Augen auch keinen Sinn... ;)
     
  9. #8 3. April 2009
    AW: Neuen RAM (4GB)

    Joa, so schaut der aus.. hat noch nen schwarzes Rohr oder so drauf :D
    Cpu Kühler wollte ich den Alpenföhn Brocken nehmen.. aber das später. ^^

    Könnt ihr mir denn noch konkrete Vorschläge machen? Am besten hardwareversand ^^
     
  10. #9 3. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Neuen RAM (4GB)

    Ja das ist normal, das ist sone Leitung damit der die Luft von draußen ansaugen kann, ohne die warme Luft ausm inneren des PCs noch dazwischenzukriegen.

    Vorschläge von welchen Teilen jetzt nochmal genau? Kühler, Ram oder Mainboard?
    Kühler Brocken oder Alpenföhn gibts bei HWV... Ram wurden Links nach da gepostet... Weiß nicht was du hast ;)

    Wenn du nen Mobo zum OCen suchst, kann ich dir das MSI P45 Platinum nur ans Herz legen. Hab das Ding selber und betreibe einen Q9550@3,8-4,0Ghz stabil im alltäglichen Betrieb.

    Zudem ist es ein recht billiges OC-Board, da es nur um die 120€ kostet und eigentlich ähnliche Ergebnisse wie die Asus-Boards jenseits der 200€ Grenze liefert (wenn man denn damit umzugehen weiß ;))

    Nur muss ich einräumen, dass man sich besser mit BIOS-Updates auskennen sollte, wenn man das Board nimmt, weil zumindest ich größtenteils nur Probleme damit hatte.
    Mit V1,5 ging OC garnicht mehr, bei V1,4 wurde die eingestellte Spannung nicht gespeichert, V1.3 erkannte die falsche Nennspannung (VID) und V1.1 und V1.0 stürzten bei OCing einfach nur unwiederherstellbar ab. Auch V1.6 taugt zu garnix^^
    Meine "ideale" Version ist zZ 1.2, da die Spannung erkannt und gespeichert wird und man damit relativ stabil OCen kann.
    Momentan hab ich 1.5 Beta3, aber das funzt auch nicht richtig^^

    Naja, aber das würde ich dem Board auch als einzige Macke ankreiden. Ansonsten kann man darüber echt nicht meckern.
    Auch die Temperaturen bleiben immer im grünen Bereich, die Northbridge bleibt auch bei hoher Spannung bei starkem Betrieb unter 40°, dank der vielen sehr effektiven Heatpipes und Kühlelementen (in manchen Situationen ca. 60-70° kühler als der Vorgänger ;))


    So sehen die Temps bei mir aktuell aus bei durchschnittlicher Luftkühlung:

    hwmonitor2l0mo.jpg
    {img-src: //www.abload.de/img/hwmonitor2l0mo.jpg}

    Die Sensoren "TMPIN0" und "~1" sind die Mainboardsensoren.

    Greetz
    MC79
     
  11. #10 3. April 2009
    AW: Neuen RAM (4GB)

    Danke, werd ich für den Kauf merken ;)

    Ich werd mir dann diesen RAM kaufen
    hardwareversand.de - Startseite
    10€ sind auch nicht die Welt ^^

    Thx @ ll

    closed
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuen RAM 4GB
  1. Neuen Ram gesucht 4GB

    Existenz47 , 24. November 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    346
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.018
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    463
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.684
  5. Virenprogramme für neuen Pc?

    Leon112 , 12. November 2009 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    386