Neuer CPU / Mainboard / Ram - ~200€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Samsimilia, 7. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Dezember 2009
    Heyho.
    Ich wollte mir demnächst neue Hardware kaufen, damit ich mit meinem Pc die neueren Spiele zocken kann.
    Hab derzeitig
    - Intel Pentium 4 CPU mit 3,00 Ghz.
    - Nvidia GeForce 8800GTS

    Ich denke mal, die GraKa dürfte reichen. Bloß der Prozessor müsste ausgetauscht werden & somit höchstwahrscheinlich auch das Mainboard.

    Was ist derzeitig besser, Amd oder Intel?

    Und was bekomm ich für 200€?

    Spiele wie Prototype etc. sollten ohne zu laggen laufen.

    Schon mal danke. Für jeden hilfreichen Post gibt's natürlich 'ne Bw. :]
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 7. Dezember 2009
    AW: Neuer CPU / Mainboard / Ram - ~200€

    Wie wäre es mit:
    AMD Phenom II X4 925, 4x 2.80GHz, tray ca 120€
    ASRock M3A770DE, 770 (dual PC3-10667U DDR3) 50€
    Kingston ValueRAM DIMM 2GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (KVR1333D3N9/2G) 37€

    macht dann so 210€ oder so und damit läuft Portotype denk ich problemlos.
    RAM gibts vielleicht au noch billiger hab aber mal den Hersteller vorgeschlagen mit dem ich gute Erfahrung gemacht hab..
    oder so ähnlich kannst ja wenn du mehr AS brauchst und 64Bit drauf hast irgendwann noch nen 2Gb RAM-Kit dazu kaufen
     
  4. #3 7. Dezember 2009
    AW: Neuer CPU / Mainboard / Ram - ~200€

    würde ich nicht so machen:


    AMD Phenom II X4 925 Box, Sockel AM3
    MSI 770-C45, AM3
    A-Data PC3-10667U (1333MHZ)

    210€
     
  5. #4 7. Dezember 2009
    AW: Neuer CPU / Mainboard / Ram - ~200€

    Jo hast recht ist denke ich besser nen bischen mehr Geld für Mainboard auszugeben und bei Ram zu sparen. Ist aber im Prinzip das selbe..
     
  6. #5 7. Dezember 2009
    AW: Neuer CPU / Mainboard / Ram - ~200€

    wasn das für ne 8800GTS (320/640MB? oder die Refresh mit 512MB?)
    In deinem Preissegment kommt eigentlich nur AMD in Frage:

    X4 925
    MSI-770
    den Kingston RAM (absolute_ownz) kannst du nehmen.


    Liste bitte mal die restliche Hardware auf.
     
  7. #6 7. Dezember 2009
    AW: Neuer CPU / Mainboard / Ram - ~200€

    Mainboard -> MSI N1996
    Graka -> GeForce 8800GTS 640mb
    CPU -> Intel Pentium 4 631, 3000 MHz (15 x 200)
    Ram -> 2Gb DDR2

    Was willste noch wissen?
     
  8. #7 7. Dezember 2009
    AW: Neuer CPU / Mainboard / Ram - ~200€

    Würde ich auf jedenfall auf DD3 umstellen DD2 hat keine Zukunft glaube ich.
     
  9. #8 7. Dezember 2009
    AW: Neuer CPU / Mainboard / Ram - ~200€

    Glauben, ... glauben.

    DDR2 wird nicht mehr produziert ( annähernd ) und die ganzen Fabriken gehen auf DDR3. Die neuen CPUs brauchen zwangsweise DDR3. Klar, sie laufen zwar auch mit DDR2(noch!), aber DDR3 kostet schon teilweise weniger als DDR2.
    Neben dem geringen Verbrauch und dadurch, dass sie schneller sind, macht es keinen Sinn DDR2 einzusetzen.

    edit: Zahlendreher und denkfehler. Ram könntest du weiter benutzen. der 925 geht bis DDR2-400 runter, aber ob es sinnig ist. ;) Lieber DDR3 mit 1033 oder 1333 rein, wenn es der Geldbeutel eh hergibt. Tut der Leistung jedenfalls sehr gut :D
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer CPU Mainboard
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    860
  2. Neuer CPU Kühler non OC

    Die_Quelle , 29. Februar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    437
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.388
  4. Neuer CPU + Mainboard / Ram ?

    yatara , 2. November 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    459
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    364