neuer medion pc

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von alexgold, 5. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2009
    Medion Erazer X7312 D: Gaming-PC mit Intel-Core-i7-Prozessor im Test - COMPUTER BILD

    also von der hardware her ist der ja ganz ordentlich nur der preis is ein wenig hoch angesetzt den pc mit gleicher hardware stell ich in inet shops für 850€ her nur eben im eigenbau
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Februar 2009
    hey....

    medion pcs sind eigentlich ganz gut....
    aber meist teuer da die vollgepumpt sind mit multimedia dingen...
    der hohe preis kommt von den ganzen programme und den anderen erweiterungen z.b. tv karten und was bei den medion pcs immer alles dabei is....

    wenn du mehr auf leistung achtest kannste dir besser selber einen zuswammenbauen...so mkommste am günstigsten weg....

    mfg Ovy00
     
  4. #3 5. Februar 2009
    Naja, gut finde ich auf jeden Fall übertrieben. Für sehr viele Komponenten sind keine Marken angegeben, was auf Noname und mindere Qualität schließen lässt (Motherboard, Ram, Netzteil,..). Außerdem bekommt man mehr Leistung fürs gleiche Geld, wenn man sich den PC selbst zusammenbaut.
     
  5. #4 5. Februar 2009
    medion pcs sind der letzte schrott....fast keine möglichkeit fürs aufrüsten, billig hardware und die software die man da mitbekommt is auch fürn *****, zumindest keine rechtfertigung für den preis
     
  6. #5 5. Februar 2009
    Also du hast ziemlich sicher keinen Spielraum zum Übertakten, falls du dir so ein Teil zulegst.
    Die Mainboards die darin verbaut werden, würde man auf dem freien Markt für ca. 80-100€ bekommen (immerhin i7!) und du wirst praktisch keinen Spielraum haben.
    Da ist es klar besser, sich einen PC selbst zusammenzubauen.
     
  7. #6 5. Februar 2009
    Wort!
    War selber Besitzer eines Medion Rechners.
    1. Sind die kisten so vollgestofft das der Rechner nicht richtig zirkuliert wird, die Luft staut sich einfach nur
    2. Noname Produkte über Noname wie m00pd00p schon gesagt hat.
    Die kisten lassen sich meist kaum aufrüste oder umrüsten

    Für Benutzer die kaum was mit dem Ding anfangen bzw keine volle leistung haben wollen udn sich eh alle 3 - 4 jahre einen neuen medion-rechner holen ist der völlig ausreichend

    Für Anwender mit Anspruch auf die volle Leistung sollte man den Eigenbau doch bevorzugen, zudem der Preis von Medion echt übertrieben ist

    Empfehlung: Eigenbau da weißte was du hast
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - neuer medion
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.665
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.035
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    505
  4. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.116
  5. Neuer Medion PC [ALDI]

    Scan-O , 21. März 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    864