Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von EarthTec, 7. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. März 2008
    Hallo ich brauch einen neuen Rechner für das Büro.

    Also er sollte so zwischen 800 - 1000 Euro kosten.
    Es sollte ein Pentium sein mit 2 GB Ram. Keine Graka zum groß Zocken aber keine OnBoard. Sound kann Onboard sein. von der Festplatte her 500 GB. Einen DualLayer Brennen sollte er haben. Ein gehäuse bräuchte er auch :) ein einfaches denke da so an Chieftek. So ich denke ich habe alles gesagt was er so brauch.

    MFG
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 7. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Wer für einen Office Pc soviel ausgibt der muss nen Geld:poop:r haben =)
    Einen sehr guten, stromsparenden und leise Office PC bekommst du für sagen wir ~500,-. Ist aber dann ein super feines Office Gerät wo nirgends gespart werden muss bei den Teilen.

    Vorschlag:

    [​IMG]
    {img-src: http://s7.directupload.net/images/080307/uaycfoic.jpg}

    • Intel Core 2 Duo E8200 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    • Scythe Mine Rev. B, Sockel 478,775,754,939,940,AM2 - sehr leiser CPU Kühler
    • WD Cavier GP WD5000AACS 500GB - sehr leise de noch sehr schnell
    • Lian Li Midi Tower PC-7 SE-B II, ATX, Aluminium, schwarz, ohne Netzteil - inkl. 3 sehr leises Lüfter
    • Gigabyte RX24T256H, 256MB, ATI Radeon 2400XT, PCI-Express - passiv gekühlt = lautlos
    • Samsung SH-S203P bulk schwarz
    • ABIT IP35E, Sockel 775 Intel P35, ATX
    • ATX-Netzt.Seasonic S12II-430 430 Watt - sehr leise auch unter Vollast
    • 2048MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5
    Summe: 550,58 €

    Super leise, braucht wenig Strom, ist mehr als schnell genug usw...
     
  4. #3 7. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Für einen Office PC so viel auszugeben ist zugegebenermassen äußerst sinnfrei.
    Für 500€ kriegst du einen super Office Rechner, wie den den Chris zusammengebaut hat.


    Ein "Office Rechner" der deinen Preisvorstellungen entspricht sähe etwa so aus :

    [​IMG]
    {img-src: http://s5.directupload.net/images/080307/oz24xfu5.jpg}


    Ich würde jedoch auf keinen Fall so viel Geld dafür ausgeben.

    €: Sollte ne passiv gekühlte HD3850 sein.
     
  5. #4 7. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    @EarthTec

    Das was du möchtest ist eher ein Multimedia PC,
    und kein office Rechner;)

    also das system von Chris1981 ist gut.

    wobei ich eher den Intel E8400 Boxed (d.h., kühler ist schon dabei) ca. 175 Euro
    nehmen würde und den extra kühler/lüfter "Scythe Mine Rev. B, Sockel 478,775,754,939,940,AM2"(25 euro) weglassen würde.

    wobei selbst der Prozessor E8200 überdimensioniert ist für NUR Office bereich!!!

    Die beigelegten kühler von den intel Prozessoren E8x00 Reihe sind schon gut und klein(bzw. flach):
    http://www.pcgameshardware.de/aid,633813/Test/Benchmark/PCGH-Test_Core_2_Duo_E8400_-_der_Wolfdale-Spartipp/


    desweiteren muß es für einen "Office" rechner eine 500GB Festplatte sein?
    vom preis ist es natürlich günstiger!

    Aber falls er nur für office ist, kann er ruhig eine 80 GB für 30 euro nehmen,
    anstatt eine 500GB für 88 Euro.

    Ansonsten falls es wirklich 500GB sein sollen,
    würde ich lieber 2 x 250GB Festplatten nehmen!

    PS: was ist heutzutage denn noch ein "office" Rechner?
    wenn man sich mal die preise für die Prozessoren und Arbeitsspeicher ansieht,
    ist für mich der "einzige" unterschied auszumachen an der Grafikkarte.
     
  6. #5 7. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Also eine große HDD macht auch bei einem Office Pc Sinn wenn man zB viele große Bilder von der Digicam hat, viel Musik, viele Videso usw.. Er sagt sicher nicht ohne Grund das er 500GB haben will.
    Und eine 80GB HDD bietet außerdem ein sehr schlechtes P/L Verhältnis. Wenn schon kleiner dann mind. 200GB.

    Der E8200er reicht wohl mehr als aus und wenn du bevor du was schreibst erst liest siehst du das meiner die BOXED Version ist, eine TRAY Version gibt es garnicht bzw. kostet sogar mehr.
    Zu dem Kühler sage ich mal nix, der BOXED Kühler ist weder besonders leise unter Last noch kühlt er gut. Und ob flach oder nicht ist egal, da der Kühler ja nicht in ein kleines Gehäuse muss. Der alte Boxed Kühler von Intel war übrigens besser da er einen Kupferkern hatte = bessere Wärmeleitung. Der neue ist nur mehr aus Aluminium.
     
  7. #6 7. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Ich kann den anderen nur Recht geben, 800€ für nen Office/Multimedia (wobei es die eigentlich gar nicht mehr gibt, ein Non-Spiele-System würde es eher treffen!) ist total überdimensioniert!
    Für 800€ würdest du schon einen sehr sehr guten Spiele-PC bekommen!
    Das System von Chris ist perfekt, damit dürften alle Office und Multimedia Applikationen sogar gleichzeit machbar sein! An deiner Stelle würde ich das restliche Geld lieber in einen schicken TFT oder kp eine neue 5.1 Anlage investieren! Da hast du viel mehr von! :)
    Grüße
    ra!d
     
  8. #7 7. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Stell dir doch hier einen zusammen ----> Hier <---

    ...selbst der grundrechner aus dem Angebot ist schon brauchbar mit gutem Abit Board und x2 3600+ tuste noch die teile zu konfigurieren die du willst (wie Brenner , graka usw) kommste netmals auf 350 Äppels.:D

    Und mit nem X2 3600+ kannste nebem dem Arbeiten doch noch zogge...=)
     
  9. #8 7. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Bitte lass bloß die Finger von dem Ebay Zeugs. Wie kann man so ein Zeugs nur empfehlen??
    Netzteil nix wert, Kühler nix wert, Gehäuse ne Klapperkiste, nur 1GB Ram. Man kann dann zwar "umbauen" auf bessere Teile aber das wahre ist das noch immer nicht und dann kommt es auch ganz schön teuer so das man den Pc auch bei einem normalen Laden wie HW-Versand kaufen kann.

    Und außerdem hat er ja geschrieben das er ne Intel CPU haben will, aber jetzt Bitte nicht wieder so ne Kiste von Ebay posten nur mit intel CPU :D
     
  10. #9 7. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Wahrscheinlich meinst du einen Multimedia PC.. Also Videobearbeitung und sowas.. Office für 800 - 1000 Euro ist total übertrieben, da reicht das System von Chris1981 dicke aus!
    Wenn es ein Multimedia PC sein soll, dann mach es so:

    CPU: Intel Core 2 Quad Q9450 (273 €)
    Mainboard: ASUS P5K-E WiFi (111 €)
    RAM: Mushkin DIMM Kit XP2-6400 4096MB PC2-6400U CL4-4-4-12 (100 €)
    Grafikkarte: Club 3D Radeon HD 3450, 256MB DDR2, VGA, DVI, TV-out, PCIe 2.0 (34 €)
    Festplatte: Western Digital Caviar SE16 500GB SATA II (76 €)
    DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS SATA hellgrau/schwarz retail (34 €)
    Netzteil: Seasonic S12II 380W ATX 2.2 (47 €)
    CPU-Kühler: Xigmatek HDT-S1283 (30 €)
    Gehäuse: Cooler Master Centurion 534 (41 €)

    Gesamt: 746 €

    Mehr würde ich nicht ausgeben, außer du willst noch 'n besseres Gehäuse oder so..
     
  11. #10 7. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Speicher A-data 2x1gb kit cl5 PC6400 DDR2 32€
    Netzteil Seasonic 380W netzteil 380HB 47€
    Gehäuse Rebel 9 Avenger Economy 30€
    DVD Rom Lite on SOHD-16D2S 12€
    Festplatte Exelstore J8160SR 160gb 40€
    Mainboard Biostar NF61S Micro SE 35€
    CPU AMD Athlon X2CV BE-2300 50€
    CPU Kühler Cooler Master HyperTX 2 17€
    oder sharkoon silent Eagle 20€

    Zusammen 265€

    Ich habe beim büro PC folgende Sachen speziel beachtet:

    Möglichst stromsparend
    24std/7Tage Betrieb
    Möglichst leise
    Nur sinvolle langlebige und einfach teile


    RAM DDR2 667mhz A-data 1x2gb 34€
    Gehäuse MINI ITX Mapower KC3000 89€
    CPU Intel Core Duo 2450 109€
    Festplatte 2,5" IDE Samsung HM160HI 59€
    Mainboard MSI Fuzzy 945GM2 mini ITX 159€,
    DVD Laufwerk 39€

    489€

    Ist ein sehr kleines Gerät, Steckkarten PCI etc können NICHT verbaut werden.

    Das wäre die Minimalkonfig CPU kühler ist tauschbar man muss nur
    Retention modul s478 Verbaun und dann CPU kühlern montieren (NICHT S775!)
    weil der anpressdruck zu hoch werden kann wegen fehlendem
    Headspreader der CPU.
     
  12. #11 7. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    @Chris1981

    keine sorge, ich lese immer bevor ich schreibe;)

    du hast mich wohl nur nicht ganz verstanden.

    Natürlich kann er ruhig auch den E8200 boxed nehmen,
    nur bin ich mir nicht sicher ob er wirklich den extra kühler braucht.

    ich habe ihm nur den 8400 boxed (175 euro)empfohlen,
    anstatt den E8200 boxed und den extra kühler zu nehmen (144+25=169 euro).

    boxed habe ich nur erklärt, weil ich nicht wußte ob er die Bedeutung weiß:)

    Und wie oft ist schon ein Büro PC unter Vollast,
    bzw. wie oft im idle betrieb am Tag?

    Im idle Betrieb und im normalen betrieb kann man in einem Büro ganz sicher nicht
    die Kühler anhand ihrer geräuschkulisse unterscheiden.

    Falls du es kannst würde ich dich gerne bei Wetten, dass... sehen;)


    zu der Festplatte hab ich ja extra geschrieben das,
    wenn es unbedingt 500GB sein müssen,
    er lieber 2 x 250GB Platten nehmen soll;)

    Ich will nicht wissen vor was für Probleme man steht,
    wenn eine 500GB Festplatte kaputt geht ---> Datenverlust!
    und dann noch Beruflich!!

    Er hatte ja gesagt der soll fürs Büro sein (und nicht ein silent pc für wohnzimmer),
    macht es da etwa sinn einen extra Kühler für 25 euro zu kaufen?

    Ich empfehle ihm erstmal den boxed kühler aus zu probieren
    und die 25 euro zu sparen.

    Der boxed Kühler wird ganz sicher in den Spezifikationen laufen,
    die Intel für seine Prozessoren vorsieht!!

    Solche extra kühler sind ganz sicher besser,
    und auch ein stück leiser, aber ob sie 25 euro wert sind muß jeder selbst entscheiden.

    Ich bin jedenfalls mit meinem boxed kühler des E6400 zufrieden.

    Zu den Pentium 4 Prescott zeiten war es ganz sicher angebracht
    einen besseren Kühler zu kaufen,
    aber die neuen Core2Duo Penryn sind eine ganze ecke entfernt davon:)
     
  13. #12 8. März 2008
    AW: Neuer Office Rechner für 800 - 1000 Euro

    Ein PC sollte immer leise sein egal für welchen Einsatzzweck er gedacht ist und die BOXED Kühler sind nix wert (sind typische 5 Euro Kühler) da kannst schreiben was du willst, das können dir auch andere Leute mit Ahnung bestätigen. Aber du kannst dir kaufen was du willst.

    Es gibt nix lästigeres als laute Office PCs das kann ich dir versichern.

    Edit:
    In der aktuellen PCG-H ist auf Seite 118 und 120 was interessantes zu lesen über den aktuellen Intel BOXED Kühler (vom E8500) , ich zitiere:
    und
    Da bestätigt sich genau was ich sage, der Kühler ist einfach nix wert.
    Wer behauptet der Kühler ist gut der ist aber sehr schlecht informiert.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer Office Rechner
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    703
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    407
  3. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.231
  4. Neuer Rechner - 90%Office

    mtromi , 2. Februar 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    356
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    360