Neuer PC 700-800€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Fabjuone, 5. April 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. April 2007
    Anfang nächsten Monats will ich mir nun einen neuen PC kaufen.
    Brauche ihn hauptsächlich zum arbeiten, aber gelegentlich spiele ich auch.

    Hier meine Zusammenstellung:

    CPU: Core 2 Duo E6300 189€
    Mabo: Abit AB9 QuadGT 174€
    Ram: OCZ SLI-Ready Edition DIMM Kit 2048MB PC2-8500U CL5-5-5-15 (DDR2-1066) (OCZ2N1066SR2GK) 189€
    Graka: XFX GF7600GT Fatal1ty 139€
    NT: Enermax Liberty 69€
    ----
    760€

    Beim Mainboard und bei der Graka bin ich mir noch nicht so ganz sicher.
    Das Gigabyte 965P-DS4 und das Asus P5B Deluxe find ich auch sehr interessant.
    Die Graka sollte nicht mehr als 150€ kosten und sollte man dann noch sowas wie Sacred 2 oder Hellgate London spielen können.
    Und ne SATA Platte wär auch nicht schlecht, sonst müsst ich meine IDE noch benutzen^^.

    EDIT:
    Fast hätt ichs vergessen. Natürlich will ich den CPU auch etwas ocen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    - Günstigeres Mainboard, ASUS P5B oder Gigabyte 965P-DS3 bzw DS4 reicht vollkommen.

    - Ram ist übertrieben, wenn du nicht takten willst.
    2GB 800er MDT gibts zur Zeit für gute 100€.

    - S-ATA-Platte : Samsung SP2504C, ist S-ATA2 und hat 250GB, falls du ne größere brauchst musst bescheid sagen ;)
     
  4. #3 5. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  5. #4 5. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    Core 2 duo 4300 140€ (lässt sich noch besser oc als der ohnehin schon gute 6300)
    Arctic Freezer 7 pro 16€
    P5B oder DS3 100€ (was für ausstattung der teureren boards brauchst du denn?)
    2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800 (gibt auch anderen guten ram zum ähnlichen Preis) 150€
    Samsung Spinnpoint 250 oder 320GB mit (die sata2 version) 60-70€
    Nezteil BeQuiet Straightpower 450W 60€
    DVD Brenner 40€
    Grafikkarte X1950Pro 170€
    Gehäuse nach geschmack

    macht dann 746€

    mfg Numenor
     
  6. #5 5. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    @numenor: Gehäuse kostet aber auch noch um die 50€
    Wenn er was günstiger bekommen könnte, würde er es denke ich mal nehmen

    @Threadsteller: Kannst mein Sys ja mit besseren RAM-Riegeln aufwerten, wenn du bereit bist 800€ auszugeben.
     
  7. #6 5. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    @cool_drive Das System was ich zusammengestellt habe ist fast mit deinem Identisch, nur habe ich 40€ mehr für den Ram eingeplant. Alle Preise sind aufgerundet also sind da noch beim richtigen shop noch was rauszuholen

    @thread wenns zu teuer ist nimm den ram: 2048MB DDR2 Corsair Value-Kit CL 5, PC5400/667 (um die 110€), ist zwar nur 667er, wenn du nicht extremes oc vorhast reicht der auch.

    mfg Numenor
     
  8. #7 5. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    Da 2 oder 3 Threads weiter unten auch jemand in der Preisklasse was sucht, kopiere ich einfach mal das rein was ich dort geschrieben habe.

    Mein Vorschlag währe folgender:
    Alle Preise sind circa Preise und ohne Versandkosten von Geizhals EU

    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Samsung Spinpoint P120 250GB, SATA 3Gb/s (SP2504C) Preisvergleich | Geizhals EU – ca Euro 53,-

    CPU:

    Intel Core 2 Duo E4300 Sockel-775 tray
    Intel Core 2 Duo E4300, 2x 1.80GHz, tray (HH80557PG0332M) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 115,-

    CPU-Kühler:
    Scythe Mine Rev. B (Sockel 478/775/754/939/940/AM2)
    Scythe Mine Rev. B (SCMN-1100) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 30,-

    Arbeitsspeicher:

    MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800)
    MDT DIMM Kit 2GB, DDR2-800, CL5 (M2GB-800K) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 110,-

    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS, 320MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe
    Sparkle GeForce 8800 GTS (G80), 320MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (SP-PX88GTS) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 255,-
    oder wenns billiger sein muss dann die hier:
    ASUS EAX1950PRO/HTDP, Radeon X1950 Pro, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe
    ASUS EAX1950PRO/HTDP/256M, Radeon X1950 Pro, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (90-C1CIAO-HUAYZ) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 140,-

    Mainboard:

    Gigabyte GA-965P-DS3, P965 (dual PC2-6400U DDR2)
    Gigabyte GA-965P-DS3, P965 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 105,-

    DVD-Brenner:
    Samsung SH-S183L SATA schwarz bulk
    Samsung SH-S183L schwarz, SATA, bulk (BEBN/BEBM) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 40,-

    Gehäuse inkl. Lüfter:
    Cooler Master Centurion 5 Midi-Tower
    Geizhals EU ca. Euro 48,-
    dazu diesen Lüfter für die Rückseite
    Scythe S-FLEX 800, 120x120x25mm, 800rpm, 56.8m³/h, 8.7dB(A)
    Scythe S-FLEX 800 (SFF21D) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 11,-

    Netzteil:
    be quiet Straight Power 450W ATX 2.2
    be quiet! Straight Power E5 450W ATX 2.2 (E5-450W/BN034) Preisvergleich | Geizhals EU - ca. Euro 60,-

    Macht alles zusammen ohne Betriebssystem und Software ca. Euro 820,- bzw. Euro 715,- (mit der langsameren Grafikkarte von Asus) aus.
    Denke das passt alles sehr gut zusammen.
     
  9. #8 5. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    Also Gehäuse und Laufwerke hab ich ja.
    Such ein Mainboard, dass FSB ~500 schafft. Deswegen auch den etwas teureren Ram.

    Der 4300 kann man einfacher takten aber nicht so hoch wie den 6400 oder?
     
  10. #9 5. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    Beim 4300er Brauchst du nie im Leben einen FSB von 500. Der 4300 hat einen Multiplikator von 9 und einen FSB von 200MHz macht 1,8GHz, bei einem FSB von 400 (was ich aber nicht empfehlen würde) wären das 3,6GHz. Deshalb lässt er sich ja auch leichter oc, weil das MB nicht so doll belastet wird da man einen geringeren FSB hat. Ob sich der 4300 weiter als der 6400 oc lässt weiß ich nicht, hengt vom einezelnen ab, je nachdem ob man einen guten oder einen schlechten erwischt.

    mfg Numenor
     
  11. #10 6. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    Ich will natürlich auch noch Reserven für die Zukunft haben. Und da dann das Mainboard bestimmt bestehen bleibt, weil ich an dem nicht sparen.

    Die 2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400 find ich auch interessant, jedoch haben die OCZ SLI-Ready Edition ein besseres Preis/Leistungs verhältnis oder?
     
  12. #11 6. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    Das Gigabyte bietet natürlich auch Unterstützung für 4 Kern CPUs, viele BIOS Optionen für OC und Co.. genauso wie das teure Asus oder Abit. Aber wennst dir ein teureres Board einbildest verstehe ich nicht warum du überhaupt fragst ;)
    Zukunftssicher ist aber eigentlich nie ein Board, den wenn Intel oder AMD einen neuen Sockel einführen geht eh nix mehr, war in der Vergangenheit auch so.

    Ich finde sowohl den OCZ als auch den Corsair Ram zu teuer, wenn du guten und günstigen OC Speicher haben willst dann schau dir mal diesen hier an:
    Mushkin DIMM Kit EM2-6400 2048MB PC2-6400U CL5-5-5-12
    Mushkin Enhanced Silverline Frostbyte DIMM Kit 2GB, DDR2-800, CL5-5-5-12 (996527) Preisvergleich | Geizhals EU

    Aber für den E4300 reicht auch der günstige MDT Speicher was ich gepostet habe, 2,4Ghz schaffst du damit sicher und mit ein wenig Glück auch 3Ghz, also was willst mehr.
     
  13. #12 6. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    Hab gelesen, dass man die neuen 4300 nicht mehr so gut übertakten kann. Sollen nur bis FSB ~270 gehen.

    Ansonsten schwank ich noch beim Ram zwischen
    Kit 2x1024MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400 CL4
    und
    G.Skill 2x1024MB PC2-6400U CL4 Kit DDR2-800

    preislich unterscheiden sie sich ja nur um 10€, also das sollte kein Problem sein, aber welche sind besser zum ocen und welche laufen stabiler? Und wie siehts mit er Kompatibilität zum DS3 aus, dass ich wahrscheinlich nhemen werde.
     
  14. #13 6. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Neuer PC 700-800€

    mensch dann hast du meine Systemzusammenstellung nicht angeschaut.
    Dort hab ich nähmlich geschrieben, das der e4300 ein besseres Stepping als seine Vorgänger besitzt und somit noch besser übertaktbar ist.
    Kannst ja vielleicht doch mal schauen:
    https://raidrush.net/posts/2524456/
     
  15. #14 6. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Neuer PC 700-800€

    doch hab ich ;)
    Der 4300 hat schon bessere steppings als der 6300, aber die neuen (batches der) 4300 soll man nicht so gut übertakten können.
     
  16. #15 6. April 2007
    AW: Neuer PC 700-800€

    richtig, allgemein alle neuen batches der c2d reihe sind schlechter... wenn du einen von 2006 auftreiben kannst wäre das gut, ich habe meinen e6300 jetzt schon seit gut nem jahr und hatte richtig glück, macht 3.5 ghz bei 1.26 vcore, also echt hammer
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer 700 800€
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.073
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    446
  3. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.027
  4. Neuer Laptop für 500-700€

    Peach87 , 3. November 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    371
  5. Neuer Fernseher ~700 euro

    lux88 , 5. April 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    346