Neuer PC im Wert von 500-700 € (Euro)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Galaxyhell, 19. März 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. März 2008
    Brauch ich ..

    Vorraussetzungen :
    -Doppelkern Prozessor
    -Ordentlicher und schneller RAM
    -SATA Festplatten
    ->Er muss schnell laden können...(und mit dem schnell laden können war gemeint das ich nen rechner brauch der net unter last vonon 2 word dateien zusammenbricht, sondern schnell bootet proggis startet usw. deshalb ordentlichen ram)

    Es sollte der kmshop.de sein - guckt ihr mal bitte....und es sollte am aller, allerbesten in Mannheim vorrätig sein..

    Sollte keine Daddelkiste sein, sondern ein PC für meinen Vater, er will nen neuen haben und jetzt kommt mir nich mit "es gibt bessere bla bla kostet aber mehr bla bla" Ich weiß, was ich will, k?

    Help me please!!

    Galaxy
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 19. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Neuer PC im Wert von 500-700 € (Euro)

    Download: 1.JPG | xup.in

    ich würde es so machen. wenn es unbedingt bei k&m electronics sein muss. aber bei der zusammenstellung musste ich fast kotzen. die auswahl ist klein und die preise zu hoch. ich würde dir dringens empfehlen, dein pc bei hardwareversand.de zusammenzustellen.

    anscheinend will dein vater die sachen im geschäfft abholen. keine sorge. die bei hardwareversand sind zuverlässig. du kannst per nachnahme bezahlen und wenn nix kommt, bezahlse auch nicht. wenn du willst stell ich dir noch ein pc bei hardwareversand zusammen, dann merkst du den unterschied :] .

    die bauen dein pc auch für 20€ zusammen, falls du davon keine ahnung hast.

    mfg


    {bild-down: https://www.xup.in/dl,21401359/2.JPG/}


    Download: 2.JPG | xup.in

    und hier bei hardwareversand. da ist alles dabei. das gleiche wie oben bei h&k. nur besser und billiger. da ist auch ein super kühler für die cpu dabei. laufwerk auch. wie gesagt bei h&k wurde bei der gleichen bzw. schlechteren zusammenstellung sogar die 700€ grenze geknackt
     
  4. #3 19. März 2008
    AW: Neuer PC im Wert von 500-700 € (Euro)

    @Adriano
    Es soll KEIN Gamer PC sein! Was willst du dann mit 'ner 8800 GT?

    500 - 700 € ist zwar für 'nen Office PC recht teuer, aber du weißt ja was du willst :D

    Mein Vorschlag:
    CPU: Intel Core 2 Duo E8400 (177 €)
    Mainboard: Gigabyte GA-EP35-DS3, P35 (84 €)
    RAM: Mushkin DIMM Kit XP2-6400 4GB PC2-6400U CL4-4-4-12 (100 €)
    Grafikkarte: Club 3D Radeon HD 3450, 256MB DDR2, VGA, DVI, TV-out, PCIe 2.0 (34 €)
    Festplatte: Western Digital Caviar SE16 320GB SATA II (55 €)
    DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS SATA hellgrau/schwarz retail (35 €)
    Netzteil: be quiet Straight Power 350W ATX 2.2 (41 €)
    CPU-Kühler: Scythe Mine Rev. B (25 €)
    Gehäuse: Cooler Master Centurion 5 silber (47 €)

    Gesamt: 598 €

    Das sind die Preise von hardwareversand.de, bei deinem Shop kommst du dann sicherlich auf 700 € oder mehr. Aber wie du schon sagst, weißt du ja, was du willst also rede ich dir da mal nicht rein ;)
     
  5. #4 20. März 2008
    AW: Neuer PC im Wert von 500-700 € (Euro)

    ohh das hab ich wohl verpeilt, sry :D . jaja bin schon etwas müde^^

    dann nimmst du, wie esage schon gesagt hat, halt die HD3450
     
  6. #5 20. März 2008
    AW: Neuer PC im Wert von 500-700 € (Euro)

    naja einen 8400er und mushkinram für nen word pc ist wie perlen vor die säue werfen.
    im prinzip reicht da ein be-2400er...ein amd 780g board. dazu eine schöne leise s250 von samsung und die noch zusätzlich entkoppeln...einen leisen kühler, ein kleines bequiet, 2gig adata....mdt..o.ä. und ein gehäuse mit einem leisen 120iger vorne und hinten. so hat man ne schöne leise config, die für word und co mehr als ausreicht. das restliche geld kann man in einen guten tft oder irgendwas stecken.
     
  7. #6 20. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Neuer PC im Wert von 500-700 € (Euro)

    OK, ist kein Problem.

    Ich würde dir so einen Office PC vorschlagen da du ein gutes Budget hast:

    [​IMG]
    {img-src: http://s5.directupload.net/images/080320/b68ec5yf.jpg}

    Ihr Warenkorb
    • Intel Core2 Duo E8200 2x2.67GHz BOX 6MB
    • 3.5" WD SE16 320GB WD3200KS/AAKS 7200U/m 16MB
    • Coolermaster Elite RC330 schwarz o.NT.
    • Gigabyte (Retail) HD2400XT 256MB DVI/TV
    • Scythe Kama Cross SCKC-1000
    • LG Electronics (Bulk) GSA-H62N/H66N SATA schwarz
    • Gigabyte GA-EP35-DS3 P35
    • 2048MB MDT PC2-800 CL5 KIT (16-Chip)
    • 400W be quiet! Straight Power
    510,44 €

    Mehr musst du nicht ausgeben, der PC ist mehr als schnell genug fürs arbeiten und es sind nur gute Teile verbaut.
     
  8. #7 20. März 2008
    AW: Neuer PC im Wert von 500-700 € (Euro)

    Sänk ju Chris1981, ich close ma, die Sache is erledigt.. ;) Danke auch allen anderen für die Mühe..

    ~CLOSED~
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer Wert 500
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    535
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    450
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    612
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    829
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    470